Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Familie

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Gast

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Gast » 26. Oktober 2007 07:51

Irgendwie hat das mit meiner URL Eingabe nicht geklappt.. das Häuschen heißt auf jeden Fall Bredavik. Bei der Häusersuche findet ihr es - Ohne Suchkriterieneingabe - auf Seite 4. Der Ort wo es steht hat wohl laut Wikipedia nur 80 Einwohner :lol: ...Kristianopel, Gemeinde Karlskrona richtig? Schreibt was euch einfällt.. freu mich schon drauf! :D :D :D

Benutzeravatar
SmalandElch
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 8. Oktober 2007 11:26
Kontaktdaten:

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon SmalandElch » 26. Oktober 2007 08:33

Hej,
na in der Region habt ihr sicher nichts falsch gemacht .
Egal, ob ihr lieber wandern geht, angeln wollt oder von dort aus die umliegende Region erkunden möchtet ( in der es vieles zu entdecken gibt ) .
Wollt ihr hier in Schweden eine möglichst kurze Strecke mit dem Auto zurücklegen empfehle ich euch die Fährverbindung Rostock-Trelleborg.
Von Trelleborg aus sind es dann noch ca. 3,5 Stunden bis zu eurem Ferienhaus .
Von drauß' vom Walde komm ich her... ( "brrr ist das kalt hier" )

Smultron

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Smultron » 26. Oktober 2007 15:58

Schön :lol: , dass ihr so schnell pfündig geworden seid. Je nach dem von wo ihr anreist. Von Travemünde nach Trelleborg etwa 7 Std. http://www.TTLine.com fährt auch von Rostock - Trelleborg oder mit Scandlines http://www.scandlines.de von Rostock oder Mukran nach Trelleborg. Der schnellste Weg ist von Puttgarden auf der Insel Fehmarn - Rödby. Durch DK über die Öresundbrücke nach Malmö, dann weiter auf der E 22 über Kristianstad/Karlshamn/Karlskrona weiter Richtung Kalmar. Zuvor in Fågelmara Richtung Kristianopel abbiegen. Die Gegend gefällt mir auch. Soll es denn Weihnachten oder im Sommer los gehen :?:

Benutzeravatar
Skoghult
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 10. Juli 2007 13:47
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Skoghult » 26. Oktober 2007 16:19

Als wir noch in Deutschland(NRW) wohnten sind wir auch immer die Strecke Puttgarden - Rödby- Öresundbrücke gefahren.

Wir haben allerdings immer auf Fehmarn in der Pension "Seeblick" bei Fam. Plath einen Zwischenstop eingelegt und sind am nächsten Morgen nach dem Frühstück zum Fähranleger.

Wen es interessiert die Tel.Nr. 04371-8676-0 der Pension.


.
Gruss Marie-Luise

Gast

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Gast » 27. Oktober 2007 08:01

also echt ma.. ihr seit vielleicht ein netter Haufen :lol: Die Fährverbindung bekomme ich ja somit auch hin. Jetzt sind mir in der letzten Nacht noch einige Fragen eingefallen.. Vielleicht könnt ihr mir auch hierbei helfen. Wie ist es in Schweden ein Haus dauerhaft zu mieten, wie komme ich an sowas ran? Denn gleich kaufen wird nicht drinn sein! Nach ein paar Jahren mit sehr großer Sicherheit, aber zuerst mal mieten! Und dann noch zu einer Frage die mich sehr beschäftigt: wie bereite ich meinen großen und auch den kleinen auf die Sprache vor? Kennt einer von euch evtl. Literatur die man auch schon bei Kindern anwenden kann? Evtl. Hörspiele oder so? Ich find irgendwie nix! Urlaub machen wir übrigens im September nächstes Jahr (ist zumindest für diesen Zeitraum geplant) Wir fahren nicht saisonbedingt hin, denn vom Wetter her ist es uns eigentlich egal. Wir wollen ja schließlich mal irgendwann dort leben und dann muß man das Wetter genauso wie hier auch akzeptieren :elch: Ziel von unserem Urlaub ist nicht das schöne Wetter zu finden, sondern Eindrücke von unserem zukünftigen Heimatland zu bekommen! :flagge: Also, vielen Dank im Voraus für eure Antworten.... :bisbald:

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon janaquinn » 27. Oktober 2007 08:10

Hej Melle,
mieten wird eine schwierige Sache, es gibt sehr wenige Mietobjekte und somit ist der Mietmarkt sehr umkämpft und vorallem sehr teuer. Auch verlangen die Vermieter mittlerweile, zumindest in Stockholm, Kaution , haben schon von 4-6 Kaltmieten gelesen, und vorallem Referenzen, Arbeitsvertrag und auch eine Kreditauskunft. Wie gesagt, sind alles Stockholmer Erfahrungen und kann nicht auf ganz Schweden angewandt werden. Die anderen hier im Forum, die über den Rest Schwedens verstreut sind, haben es wahrscheinlich vollkommen anders erlebt. Und gerade weil der Mietmarkt ein hartes Pflaster ist, wird hier halt fast nur gekauft.

Was die Vorbereitung der Kinder auf die Sprache betrifft: Wenn ihr hier im Urlaub seit, geht einfach mal in die Buchläden rein, es gibt wunderschöne Kinderbücher, teilweise mit Hörspielen dabei. Ihr bekommt die Astrid Lindgren-Filme zun kaufen, teilweise recht günstig, oder auch wunderschöne CD`s mit Kinderliedern.
Bei einigen CD-Händlern kann man online bestellen, dafür braucht man aber die Personnummer und die habt ihr ja noch nicht. Es gibt wohl eine CD, welche "Die Reisemaus" heisst, wurde hier schon öfter besprochen, aber ich weiss leider nicht, wer sie führt. Schau am besten mal bei Amazon.

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
SmalandElch
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 8. Oktober 2007 11:26
Kontaktdaten:

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon SmalandElch » 27. Oktober 2007 10:53

Tja, das ist hier bei Emmaboda leider auch nicht anders . Generell kann man sagen : Je näher an einer Stadt , desto teurer. Gerade viele junge Menschen ziehen in die Städte, weil sie dort ganz andere Möglichkeiten haben und nicht auf ein Auto angewiesen sind.
Anders herum sind Häuser, die weiter ausserhalb stehen gar nicht teuer. Spätestens wenn ihr dann im September herkommt werdet ihr das feststellen. Schaut euch dann mal die Angebote der Banken in deren Schaufenstern an und blättert durch die Anzeigen schwedischer Tageszeitungen. Auch Bekannte vor Ort können da plötzlich Tipps geben ( "Du, ich kenn da einen der sein Haus verkaufen will...") .
Wie gesagt : Mieten ist sehr teuer.
Neben Büchern hilft euren Kids auch der Umgang mit schwedischen Kindern - und sei es vorerst nur während des Urlaubs.
Von drauß' vom Walde komm ich her... ( "brrr ist das kalt hier" )

Manty

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Manty » 27. Oktober 2007 12:12

Sucht euch im Urlaub eine öppen förskola, da könnt ihr auch als Deutsche hingehen, vielleicht auch schon Kontakte knüpfen und hier noch zum Thema die hier:

http://www.schwedentor.de/forum/kinderg ... highlight=

http://www.schwedentor.de/forum/zweispr ... highlight=

http://www.schwedentor.de/forum/zweispr ... highlight=

Gast

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Gast » 28. Oktober 2007 10:42

Guten Morgen! Kann mir einer von euch sagen, an wen ich mich wenden muß wegen meinem Benutzernamen? Es ist ja schon einige Tage her, daß ich uns angemeldet habe und ich bekomme keine Mail mit einem Bestätigungslilnk. Auch in meinem Spam-Ordner ist keine ... Und ich möchte gern mit meiner Familie richtig angemeldet sein, denn wir werden schon einige Zeit hier sein :D

Ich wollte euch auch noch fragen, wie die Lebensmittelketten in Schweden heißen (also die typischen) Gibt es dort auch ALDI und LIDL und REWE oder ähnliches?Eher nicht oder? Brauch ich ja auch nicht, aber mich interessiert es einfach! Was habt ihr - vielleicht auch jemand der selbst mit Familie in Schweden lebt - so an Lebenserhaltungskosten für Lebensmittel usw? Ich meine, wir werden es ja selbst erfahren wenn wir nächstes Jahr Urlaub in Schweden machen, aber vorab Info wäre schon cool 8) Danke für eure Antworten.... LG, Melle

Manty

Re: Urlaub in Schweden + Pläne bez. auswandern als junge Fam

Beitragvon Manty » 28. Oktober 2007 12:58

also Lidl gibts und Netto auch, bei Lidl kaufen wir immer Windeln, Wasser und Milch, aber ansonsten kaufen wir hauptsächlich bei Willy's ein, die sind billiger als ICA oder Hemköp, Hemköp find ich am teuersten
wenn wir Lebensmittel kaufen, bezahlen wir auch nicht mehr als in D, vielleicht 10 Eur pro Einkauf mehr, höchstens, wenn überhaupt


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste