UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon tjejen » 26. Juli 2008 17:01

Nachdem ich ja schon wegen Hermes angefragt hatte, bin ich neulich mal auf den UPS Seiten gelandet und frage mich nun das Gleiche ...

hat schon mal jemand von Euch ein (grösseres) Päckchen von D nach S mit UPS verschickt?

Ging alles glatt? Wie war das mit der Zustellung des Päckchens :smt031 ? Wurde es angeliefert oder musstet ihr es abholen?
Gnäll suger, handling duger.

Sabine

Re: UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Sabine » 26. Juli 2008 18:15

Ich schon!
Weiß aber nicht mehr,was es gekostet hat....Kam jedenfalls am dritten Tag an!
Zwei Wochen vor!Weihnachten.
Das war aber die "normale" Zustellung.Ich meine,es gibt auch noch Express-Versand oder so ähnlich..
Aber das dürfte ja richtig Euronen kosten......
Grüße
Sabine

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon tjejen » 26. Juli 2008 18:37

Mich interessiert besonders wie es auf der schwedischen Seite verlaufen ist, da ich meine Sachen gerne schicken möchte. Lieferzeit also eher zweitrangig.

Wichtig ist, ob es tatsächlich bis nach Hause gebracht wird und ich es nicht irgendwo abholen muss.
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Imrhien » 26. Juli 2008 19:15

Ich habe letztens eine Lieferung mit UPS bekommen. Die hatten mir einen Zettel hinterlegt und den Nachbarn gefragt ob er es für mich annimmt. Das war in unserem Fall super. Kommt vielleicht auf die Nachbarn an... aber wir waren froh. Bei UPS aus Deutschland weiss ich, dass die nochmal kommen (glaube bis 3x...) wenn man nicht da ist. Man kann da anrufen und einen Zeitraum ausmachen, wenn man beim ersten mal nicht da war, die legen dann einen Zettel rein.

Grüße Wiebke

Sabine

Re: UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Sabine » 26. Juli 2008 19:58

Also meine Freunde waren nicht zu Hause beim ersten Mal.
Sie fanden einen Zettel auf dem stand,das er später am Abend noch einmal kommen würde.
Klappte prima!
Grüße
Sabine

tim-er

Re: UPS Versand von Deutschland nach Schweden

Beitragvon tim-er » 27. Juli 2008 22:34

Das Packet im DPD Packetshop zu versenden ist der günstigste Weg für sehr große Pakete den ich gefunden habe. Vor zwei Wochen hab ich mir das Fahrrad schicken lassen für 27,50 Euro (max Gurtmaß 300cm und max 30kg). Geliefert wurde bis zur Haustür. Partner von DPD ist in Schweden Posten.

Gruß


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste