uppehållstillstånd

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Spuki2011

uppehållstillstånd

Beitragvon Spuki2011 » 14. Februar 2011 11:36

Hallo

habe mal eine frage ich habe uppehållrätt ist das das gleiche wie uppehållstillstånd .

Riti
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 15. Februar 2011 14:47
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: uppehållstillstånd

Beitragvon Riti » 15. Februar 2011 22:42

Hej,2011

uppehållsrätt ist das Aufenthaltsrecht,

also besser wie uppehållstillstånd-
vorübergehend / über die 3 monate als Tourist, im Lande bist.
Arbeit, u.s.w

Gruss, Riti
http://www.nachtschicht-radio.com

schwedenfreunde NRW / facebook

Lussekatt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 18. September 2010 16:46
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: uppehållstillstånd

Beitragvon Lussekatt » 16. Februar 2011 16:34

Uppehållsrätt, also Aufenthaltsrecht, ist das Recht, nach dem EU-Bürger sich länger als 3 Monate ohne uppehållstillstand (Aufenthaltsgenehmigung) in Schweden aufhalten dürfen. Sie müssen sich lediglich bei Migrationsverket registrieren. Nach 5 Jahren im Land wird das uppehållsrätt permanent.

Seit 2006 braucht man als EU-Bürger keinen uppehållstillstånd mehr.

Für Nicht-EU-Bürger kann der uppehållstillstånd aus drei Gründen erteilt werden:

-Arbeit in Schweden
-Familiengründe (zu einem schwedischen Mitbürger ziehen)
-Asyl

Mehr dazu findest Du hier:
http://sv.wikipedia.org/wiki/Uppehållstillstånd

Hoffe, das beantwortet Deine Frage :D


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste