Umzug in ein neues Leben!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sagamedia

Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Sagamedia » 20. November 2006 17:24

Auswanderer und Rückkehrer gesucht!

wir sind eine Kölner Fernsehproduktion und suchen Menschen, die sich entschieden haben Deutschland zu verlassen, um im Ausland einen Neuanfang zu wagen. Momentan produzieren wir eine neue Serie für RTL mit dem Titel „Umzug in ein neues Leben“, die Anfang nächsten Jahres auf Sendung gehen soll. Deswegen sind wir auf der Suche nach Paaren und Familien, die noch in diesem Jahr oder Anfang nächsten Jahres auswandern möchten. Wohin die Familien auswandern, ob ins europäische Ausland oder richtig in die Ferne, spielt erstmal keine Rolle. Der Drehaufwand beträgt 8-10 Tage. Natürlich gibt es auch eine kleine Aufwandsentschädigung für die Protagonisten.

Wir begleiten die Familien bei der Wohnungssuche in ihrer neuen Heimat, bei der Suche nach einer neuen Schule, bei Behördengängen, beim Packen, beim Abschiednehmen, bei der Reise zum neuen Zuhause etc. Neben den organisatorischen Schwierigkeiten, die die Auswanderer zu bewältigen haben, interessieren uns vor allem die emotionalen Aspekte. Wie ist es, wenn man der Heimat den Rücken kehrt? Wie kam es zu dem Entschluss, auszuwandern? Wie hat das Umfeld auf die tiefgreifende Entscheidung reagiert? Wie erleben die Protagonisten die ersten Tage in der neuen Heimat? Etc.

Es wäre nett, wenn Sie uns bei der Suche nach geeigneten Familien unterstützen könnten oder vielleicht die eine oder andere Familie, die Interesse hat, sich bei uns zu melden.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Außerdem suchen wir momentan auch nach Rückwanderern, d. h. Familien, die ihr neues Leben im Ausland wieder aufgeben wollen, um in ihre Heimat zurückzukehren und sich dabei von einem Kamerateam begleiten lassen möchten.

Wir hoffen, dass Sie uns weiterhelfen können und stehen Ihnen für Rückfragen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit den besten Grüßen aus dem kalten Köln

Jana Schulze

sagamedia Film- und Fernsehproduktion GmbH
Lochnerstraße 7
50674 Köln
Tel. +49. (0)221. 80 10 79 0
Fax +49. (0)221. 80 10 79 20
e-mail: info@sagamedia.de

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Gottfried » 21. November 2006 09:27

Hej !

Ich bin ja schon ein wenig bestürzt über die ”trendigen” Reportagen über Menschen die aus welchen Gründen auch immer Ihre Heimat verlassen. Bis auf eine Ausnahme sind dass ja wohl nur Zombieberichte…..
Die Art und Weise, wie diese „Reportagen“ gedreht und redigiert werden, lässt nicht immer erkennen, ob es ich um Realcomedy oder was auch immer handelt. Da die wirklichen Probleme einer Auswanderung auf der Strecke bleiben, kann ich mir nicht vorstellen, dass sich Menschen freiwillig prostituieren nur um in den Medien aufzutauchen. Oder doch?
Die Suche nach Familien die zurückkommen wollen, lasst den Verdacht aufkommen, dass hier der Versuch unternommen werden soll sich an der gescheiterten Existenz, natürlich mediengerecht, Einschaltquoten u erzielen.
Also ich möchte keinesfalls, weder in Schweden noch in Deutschland, mit so einer „Reportage“ in Zusammenhang gebracht werden.
PS: Wenn diese Folge „ Umzug in ein neues Leben“ ähnlich mies recherchiert gestrickt wird wie der Umzug der Familie nach Zinkgruvan, brauchen Sie sich nicht zu wundern, wenn Sie auf „Laienschauspieler“ Zurückgreifen müssen. Aber als „Schillerstrasse in Schweden“ war es unterhaltsam. Leider wird man hier durch so eine Sendung als Darsteller negativ populär, nicht zu vergleichen mit Frau Cordula Stratmann, Martin Schneider usw………

Mvg

PS. Ich denke, hier im Forum sind einige bereit, einen offenen Dialaog zu fuehren....wenn es Ihnen wirklich ERNST ist mit diesem Thema!
Gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Skogstroll » 21. November 2006 09:29

Hej Jana,

ich will ja nicht nörgeln, aber in den letzten Monaten hat es eine solche Masse "Dokus" unterschiedlichster Qualität zu diesem Thema gegeben, wobei kein Kontinent ausgelassen wurde (ausser vielleicht der Antarktis). Hat sich das Thema denn nicht (endlich) totgelaufen?

Grüsse aus dem verschneiten Lappland
Skogstroll

norder
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 1. November 2006 18:56
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon norder » 21. November 2006 09:59

Hej,
ich habe noch nicht viele solcher Auswanderer Serien angeschaut, jedoch das was ich sah kam mir eher wie eine schlechte Comedy vor. Ich bin heir in dem Schweden Forum um mich auf das Auswandern vorzubereiten....Auf keinen Fall wollte ich diesen Schritt in meinem Leben dann später im Fernsehen anschauen...ich kann mir nicht vorstellen das es hierbei um eine wirkliche interessante Reportage geht, die auch die Auswanderer nicht ins falche Licht stellt. Es wird wohl eher ein Abendprogramm sein, das dem Zuschauer lustige Unterhaltung bringt auf den Kosten der "Darsteller".
Der einzige Anreiz bei soetwas mitzumachen denke ich mir ist für viele das Geld das sie für so etwas bekommen. Wer kann als Auswanderer nicht etwas Geld extra gebrauchen? Aber auf diesem Wege? Für mich ist das auf jeden Fall nichts!
Noch nen schönen Tag
Grüße norder
(der leider noch im süden wohnt) :wink:

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon janaquinn » 21. November 2006 10:32

Hej, im ersten Moment habe ich mich doch glatt angesprochen gefühlt, von dir Skogstroll, aber die andere Userin heißt auch Jana...grins...!
Was soll ich sagen, auf uns kam auch RTL zu, nachdem wir mit der Sprachschule gesprochen haben. Hatten damals ungefähr 2 min. überlegt und dankend abgelehnt. Ich möchte kein Progratonist in einer solchen Sendung sein, einfach aus bereits obengenannten Gründen und der Tatsache, daß eine Auswanderung schon genug Arbeit und Organisation ist, welche sich über Monate teilweise Jahre hinweg zieht, und nicht in 8-10 Drehtagen erledigt ist. Dann wird alles Zuschauerwirksam zusammengeschnitten, und der große und wirklich wichtige Teil, nämlich die Arbeit, der Stress und die Zweifel am eigenen Vorhaben werden fein säuberlich rausgeschnitten.
Frei nach dem Motto: Alles Fein, Alles Toll und nix geht schief! Man braucht weder einen Job, noch Sprachkenntnisse, denn alle sprechen Deutsch und alles läuft wie geschmiert.... wenn eine Kamera dabei ist.
Wenn kein Geld da ist, geht man halt Fische angeln und vertickt Sachen auf dem Flohmarkt: Bild
Wenn ich daran denke, daß mir auf Schritt und Tritt, ein Kamerateam gefolgt wäre, mich bei allem beobachtet hätte, was ich tue, ob es die Pflege meines behinderten Sohnes ist oder was auch immer mein Alltag ist,neee danke.
Ich mach das lieber für mich allein, mehr Ruhe und weniger Stress.
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Gottfried » 21. November 2006 11:10

Hej Jana!
Da hast Du wie immer klug gewählt!
Ich habe leider die Sendung die benannt habe nicht gesehen und mir auch nicht besorgen können….ich rede also nur von Hörensagen. Aber das Thema Auswanderung in Bezug auf Askersund (meine Nachbarkommune) und Zinkgruvan sind schon interessant.

Ich habe ja der Produktionsfirma einen offenen Dialog angeboten. Wir haben nun 4 Beiträge aber noch keine Antwort! Werden wir wohl auch nicht bekommen, wir sind zu kritisch und voreingenommen! Die haben den Beitrag „Umzug in ein neues Leben“ produziert und ich habe die gebeten mir eine Kopie gegen Kostenerstattung zu schicken. Leider wie üblich ohne Antwort….. vi ska se!


Viele Grüsse vorerst

Gottfried

PS: Wie mag es wohl HANSE heute gehen?
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon janaquinn » 21. November 2006 11:19

Hej Gottfried, danke danke für die Blumen! Ich glaube, auch wenn ich noch verhältnissmässig jung bin (29 3/4 ..grins..), bin ich recht vernünftig. Aber natürlich hört man ein solches Lob immer gern*geschmeicheltguck*.
HAbe auch gerade an Hanse gedacht, hoffentlich klappt alles bei dem Haus, ich drücke ihm die Daumen!
In einigen Tagen sind wir klüger, für alle Fälle habe ich noch ne´Flasche Sekt im Kühlschrank!
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Gottfried » 21. November 2006 14:32

Das veröffentlicht SAGAMEDIA auf ihrer Homepage zum Thema:

Umzug in ein neues Leben

Am Vorabend überzeugte bereits die neue Doku “Umzug in ein neues Leben”, die RTL nun doch noch vor der Sat.1-Reihe “Unser neues Leben” ausstrahlte: 2,58 Millionen Zuschauer ab drei Jahren sahen, wie Paare und Familien sich von Kamerateams beim Umzug begleiten ließen. Der Marktanteil betrug 11,3 Prozent. Vor allem in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen lief es für “Umzug in ein neues Leben” deutlich besser als zuletzt für “Notruf”: Mit 1,48 Millionen Werberelevanten betrug der Marktanteil hier überzeugende 16,7 Prozent.

Quelle: http://www.quotenmeter.de

Noch Fragen?

Gruesse von

Gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon Skogstroll » 21. November 2006 14:45

Keine Fragen, Euer Ehren! Offenbar hat sich das Thema doch noch nicht zu Tode gelaufen. Aber vielleicht beteiligt sich die Autorin dieses Threads doch noch an der Diskussion. Oder sie hat schon genug Statisten, die aus verständlichen Gründen hier auch nicht schreiben.

@Jana (janaquinn!) Du weisst doch, die besten Jahre einer Frau sind die zehn Jahre zwischen 29 und 30.... :wink:

Hälsningar,
Skogstroll

tofta

Re: Umzug in ein neues Leben!

Beitragvon tofta » 21. November 2006 16:13

Skogstroll hat geschrieben:

@Jana (janaquinn!) Du weisst doch, die besten Jahre einer Frau sind die zehn Jahre zwischen 29 und 30.... :wink:

Hälsningar,
Skogstroll


Einspruch! ( Ein bisschen Spass muss sein )
:lol:
1. Empfand ich jedes Jahrzehnt als bestes, meines Lebens.
2. Hat jedes Jahrzehnt Überraschungen fürs Leben.
3. Freue ich( 49) mich, das ich dieses Jahrzehnt, mit allen Höhen und Tiefen, gut erlebt habe.
4. Bin ich schon gespannt auf das nächste Jahrzehnt. :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste