Umtausch Euro in SK

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Wehdellia

Umtausch Euro in SK

Beitragvon Wehdellia » 8. Dezember 2015 21:29

Ich habe da mal eine Frage, die schon direkt in Schweden leben oder sich damit aus kennen.
Wir machen demnächst wirklich 4 Wochen Urlaub in Schweden.
Ist es möglich in Schweden bei jeder Bank Euro abzugeben und dafür dann vor Ort in Schweden Schwedische Kronen zu bekommen? Oder muss man direkt ein Konto vor Ort haben.
Ich wollte hier in Deutschland umtauschen, doch der Kurs ist in Deutschland viel schlechter.
Ich bekomme für 100 Euro in DE nur 880 Kronen und laut Kurs eigentlich 920 SK.
Kann uns hierüber jemand von Euch einen guten Tip geben???

Tack so Mycket Liane

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon HeikeBlekinge » 8. Dezember 2015 21:33

Du bezahlst direkt oder hebst Geld ab mit deiner
deutschen EC-karte/Visa und gut ist.
Die Zeiten Bargeld (vor Ort) umzutauschen sind vorbei ;-)
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Wehdellia

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon Wehdellia » 8. Dezember 2015 21:37

Ups kein Bargeld? Ich wollte aber welches haben für den Weihnachtsmarkt und um einiges in Schweden auf Biomärkten einzukaufen.Also kann man in Schweden nirgendwo umtauschen?

LG Liane

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1195
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon vibackup » 8. Dezember 2015 23:00

Wehdellia hat geschrieben:Ups kein Bargeld? Ich wollte aber welches haben für den Weihnachtsmarkt und um einiges in Schweden auf Biomärkten einzukaufen.Also kann man in Schweden nirgendwo umtauschen?

LG Liane

Hast du keine EC- oder Kreditkarte?
Da kannst du hier zu Geldautomaten gehen und Geld holen, wenn du es brauchst; die meisten Weihnachtsmärkte haben aber IZettle und nehmen deine Karte.

//M

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1805
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon jörgT » 9. Dezember 2015 09:00

Die allermeisten Banken haben sich (aus Angst vor Überfällen, sagt man) völlig vom Bargeldverkehr über den Banktresen verabschiedet.
Wie schon gesagt, kannst Du aber mit einer Visa- oder EC-Karte an allen Bankomaten Bargeld erhalten. Kartenbezahlung ist hier in Schweden viel selbstverständlicher als in Deutschland, wo ich bei meinem letzten Aufenthalt wieder einmal feststellen musste, dass viele (auch grössere) Läden Kartenbezahlungen ablehnten.
Leg Dir eine Karte zu, wenn Du noch keine haben solltest - die brauchst Du hier!
Jörg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon EuraGerhard » 9. Dezember 2015 09:05

Hallo Liane,

Du hast doch sicher eine Bankkarte, mit der Du in Deutschland an Geldautomaten Euro-Bargeld rausleiern kannst. Wenn sich auf dieser Karte ein "Maestro", "VPAY" oder "VISA" Logo befindet, kannst Du mit dieser Karte auch an allen schwedischen Geldautomaten SEK rausleiern. So einfach ist das! :wink:

Zwar heißen diese Karten schon seit Jahren nicht mehr "EC-Karten", sondern eben Maestro, VPAY o.ä, es funktioniert aber genauso.

In vielen Fällen - in Schweden übrigens oft auch an Marktständen etc. - kannst Du mit dieser Karte ebenso wie mit einer regulären Kreditkarte auch direkt bezahlen.

Aber egal ob Geldautomat oder Direktbezahlung, beachte Folgendes: Wann immer das Bezahlgerät Dich dazu auffordert, zu entscheiden, in welcher Währung abgerechnet werden soll, dann wähle die Währung des Landes, in dem Du Dich gerade befindest!!! Auch wenn das Gerät Dich noch so sehr zur Wahl Deiner Heimatwährung drängen will.

MfG
Gerhard

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 733
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon vinbergssnäcka » 9. Dezember 2015 09:40

Googel mal, wo es Forex Filialen gibt, die tauschen noch Bargeld...
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon EuraGerhard » 9. Dezember 2015 10:02

Direkter Umtausch von Bargeld erfolgt aber zu einem ungünstigeren Wechselkurs (Sortenkurs) als Abhebungen am Automaten (Devisenkurs). Außerdem schlagen die Wechselstuben in aller Regel noch Gebühren drauf.

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 265
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon Keek » 9. Dezember 2015 10:49

Wie alle Vorredner bereits sagen bezahlt man hauptsächlich mit der Karte. Manchmal musst du sogar draufzahlen wenn du bar bezahlst (bspw. im Bus). Ich zahle hier (fast) alles mit meiner Kreditkarte und das ist bei meiner dt. Bank kostenlos.
Am besten informierst du dich bei deiner Bank welche Karte du benötigst um hier keine Gebühren zu bezahlen. Mit der Kreditkarte kannst du auch Geld an jedem Bankautomat abheben - die deutsche "EC Karte" habe ich noch nie ausprobiert. Hast du keine entsprechende Karte solltest du dich zeitnah darum kümmern. Das dauert ja immer etwas und es stehen ja auch noch die Feiertage bereit.

Auf der Hindermässan in Örebro habe ich auch schon gesehen das sie auf dem Markt Geräte haben um mit der Karte zu bezahlen. Nur war es an dem Tag so kalt, dass die Geräte gestreikt haben :smt064 Entsprechend lang waren dann die Schlangen an den Bankautomaten ;)

Neben FOREX gibt es hier natürlich auch die üblichen Wechselstuben (bspw. am Flughafen) um Geld zu tauschen. Aber den Nachteil hat Gerhard ja bereits erläutert.

Viel Spaß in Schweden! Wohin gehts?

PS: Noch ein kleiner "Fun-Fact": Du kannst in der Kirche sogar deine Kollekte mit der Karte bezahlen :lol:

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Umtausch Euro in SK

Beitragvon EuraGerhard » 9. Dezember 2015 14:43

Keek hat geschrieben:Manchmal musst du sogar draufzahlen wenn du bar bezahlst (bspw. im Bus).

Gerade in Bussen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln in Schweden wird häufig überhaupt kein Bargeld mehr akzeptiert. Wer nicht mit Karte zahlen kann, muss Fahrkarten im Vorverkauf bzw. an Automaten erwerben.

Keek hat geschrieben:Mit der Kreditkarte kannst du auch Geld an jedem Bankautomat abheben ...

Im Prinzip ja. Aber je nach Bank werden einem dabei mitunter erhebliche Gebühren abgezwackt. Sogar im Inland. Also vorher bei der Bank, die die Kreditkarte ausgibt, genau erkundigen.

Keek hat geschrieben:- die deutsche "EC Karte" habe ich noch nie ausprobiert.

Die deutsche "EC Karte" an einem ausländischen Geldautomaten zu verwenden ist in den allermeisten Fällen der günstigste Weg, um an ausländisches Bargeld zu kommen. Direkte Kartenzahlung an der Kasse oder z.B. an einem Fahrkartenautomaten funktioniert in Schweden sehr häufig auch mit der deutschen "EC-Karte".

Es funktioniert jedenfalls deutlich häufiger, als in Deutschland mit ausländischen Karten direkt zu bezahlen.

MfG
Gerhard


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste