Umgang mit schwedischen Maklern

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2448
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit schwedischen Maklern

Beitragvon Dietmar » 29. November 2006 15:42

Schon klar, ich wollte ja keine vollständige Liste von einem einzelnen Teilnehmer.
Im Grunde ist es ganz einfach:

- Wenn jemand positive Erfahrungen gemacht hat, darf er diesen Kontakt gern weiterempfehlen.
- Wenn jemand negative Erfahrungen gemacht hat, soll er bitte niemanden namentlich in einem öffentlichen Forum beschuldigen.

Grüße,
Dietmar

mr.det

Re: Umgang mit schwedischen Maklern

Beitragvon mr.det » 30. November 2006 16:42

Hej tillsammans,
bin auch wieder zurück, leider nur in Germany unterwegs gewesen. Wäre auch schon gern so weit wie Hanse!
Habe erst mal alles lesen müssen und stelle mit Freude fest, das alle noch beim Thema "Häuslekauf" kräftig mitposten.
Ich hatte auch schon in einem anderen Thread meine Meinung zu Maklern dargelegt und kann Gottfried zustimmen in puncto regionale Makler in Schweden.
Wir haben Mitte der 90`er Jahre während unserer Urlaube eigentlich nur positive Erfahrungen mit ortsansässigen, regionalen Maklern gemacht.
Über überregional arbeitende Maklerbüros kann ich aus eigener Erfahrung noch nicht viel sagen, aber die Threads und Postings zu diesem Thema scheinen mir doch überwiegend von negativen Erfahrungen geprägt zu sein.
Da wir ja auch auf der Suche sind und uns ein gewisser Anfangsbuchstabe (eines überregional arbeitenden Maklerbüros) aus dem Inetrnet sehr bekannt vorkommt, wer kann mir mal aus den "Puschen" helfen und ohne Gefahr zu laufen, geschäftsschädigend zu werden kurz über PN bestätigen, das ich richtig liege?
Ich habe auch kein besonderes Verlangen, unsere Position bei der Suche nach einem geeigneten Haus per Net noch zusätzlich zu verschlechtern, indem man an ein,vorsichtig gesagt, nicht sehr servicefreundliches Maklerbüro gerät.
@ Gottfried
konnte in den letzten Wochen nicht sehr viel suchen (war arbeitsmäßig zu viel in der Spur, sind auch dabei, unseren Bungalow hier zu verkaufen), habe aber wieder angefangen und hoffe, Dein Angebot zur Hilfe steht noch. Werde versuchen, wenn es die Arbeit erlaubt, wieder intensiver dabei zu sein.

Viele Grüße wie immer an alle die Schweden mögen oder auch nicht ganz so mögen (gibt es sowas auch? :wink: )
Detlef

Schwedendet, der, der noch viel wissen will

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit schwedischen Maklern

Beitragvon Gottfried » 30. November 2006 16:54

Hej Detlef!

Schön dass Du wieder da bist und mehr Zeit hast.
Selbstverständlich steht mein Angebot. Zu der Maklerfirma braucht man, glaube ich nichts mehr sagen.......ich glaube du liegst genau richtig.
Also...viele Gruesse vorerst und hej så länge

gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)

Hanse

Re: Umgang mit schwedischen Maklern

Beitragvon Hanse » 1. Dezember 2006 12:25

Hej

Gottfried hat geschrieben:Dann wurde ich den Vorfall bei der zuständigen Maklerorganisation melden

Wie komme ich da (notfalls) ran?

Habe jetzt mal den ganzen Ablauf dokumentiert, alle festgestellten Mängel, Missstände und - trotz vorheriger Anforderung - fehlenden Dokumente aufgelistet und eine Aufstellung über meine Ausgaben erstellt.

Mal schau´n was wird!

Hälsningär - Hanse
Zuletzt geändert von Hanse am 1. Dezember 2006 13:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1010
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit schwedischen Maklern

Beitragvon Gottfried » 1. Dezember 2006 12:55

Hej Hanse!

Eine Beschwerde kannst du direkt beim
Fastighetsmäklarförbundet FMF • Råsundavägen 60 • 169 57 Solna • Telefon 08 82 14 30 • Fax 08 27 17 50 • kansli@fmf.se einreichen, da der besagte Makler Mitglied dieser Organisation ist.
Ersatzweise beim der Zulassungsstelle der Makler:
Fastighetsmäklarnämnden Box 17174, 104 62 Stockholm
Besöksadress: Sankt Paulsgatan 6, plan 3 Tel: 08-555 524 60
(Telefontid måndag-fredag 09:00-11:00 samt måndag och onsdag 15:00-16:00)
Fax: 08-555 524 61 E-post: registrator fastighetsmaklarnamnden.se

Im Zweifelsfall geht das auch beim konsumentverket: Anmälan skickas till: Konsumentverket 118 87 Stockholm oder anmälan via e-post: konsumentverket@konsumentverket.se

Hilft das……. Viele Grüsse


gottfried
Viele Grüsse

:smt024 Gottfried :smt024

Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen. (Heinrich Heine)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste