Umfrage: Rechtspopulisten erstmalig über Vierprozenthürde

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Umfrage: Rechtspopulisten erstmalig über Vierprozenthürde

Beitragvon svenska-nyheter » 16. Juni 2008 12:36

Wäre heute Wahl, würden die rechtspopulistischen Schwedendemokraten den Einzug ins Parlament schaffen. Das zeigt eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Sifo. Demnach käme die Partei vom rechten Rand auf 4,2%. Den Sprung über die Vierprozenthürde hatten den Schwedendemokraten auch andere Umfrageinstitute zugetraut. Die Sifo-Ergebnisse gelten jedoch als die verlässlichsten. Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt sagte der Nachrichtenagentur TT, die Schwedendemokraten profilierten sich vor allem mit Einwanderungsfragen und der missglückten Integration in den vergangenen 20 bis 30 Jahren. Die Regierung wolle bei diesem Thema besser werden, so Reinfeldt.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

helden

Re: Umfrage: Rechtspopulisten erstmalig über Vierprozenthürde

Beitragvon helden » 16. Juni 2008 14:10

Hallo,

ist die 4%-Hürde mit der 5% in D vergleichbar?

Sind die Rechtspopulisten mit der NPD vergleichbar?

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1382
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Umfrage: Rechtspopulisten erstmalig über Vierprozenthürde

Beitragvon Skogstroll » 16. Juni 2008 14:19

Es gibt die Schwedendemokraten (SD) und die Nationaldemokraten (ND). Der Unterschied liegt in der Art und Weise, wie sich deren Meinung nach Einwanderer zu verhalten haben. Während die SD die bedingungslose und vollständige kulturelle Integration (surströmming und brännvin) fordern, wollen die ND Einwanderer in Ghettos unterbringen, damit sie dort ihre nationale Identität ausleben können.
Rechtspopulistisch und fremdenfeindlich sind beide, die ND spielen allerdings keine so nennenswerte Rolle, während die SD schon erschreckende Wahlerfolge vor allem in Skåne erzielen konnten, in machen Wahlkreisen (z.B. Malmö) um die 20%.

Skogstroll


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste