Überwintern in Krisenzeiten

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Überwintern in Krisenzeiten

Beitragvon svenska-nyheter » 1. Dezember 2008 09:45

Die Folgen der Finanzkrise treffen nicht zuletzt kleine und mittlere Unternehmen hart. Das gilt auch für die nordschwedische Waldmaschinen-Branche, ein bisher gut laufendes Geschäft. Doch in jüngster Zeit gab es schwere Einbrüche: 150 Mitarbeiter der Branche mussten in diesem Herbst bereits entlassen werden. Betroffen ist auch das Unternehmen Indexator in Vindeln in der Nähe von Umeå in Västerbotten. Aufgeben will man aber noch lange nicht. Stattdessen versucht man konstruktive Antworten auf die Frage zu finden: Was können kleine Unternehmen tun, um eine Rezession zu überleben?


>>ganzer Artikel

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Überwintern in Krisenzeiten

Beitragvon Imrhien » 1. Dezember 2008 11:47

Das sind gute Ideen. Gerade das mit der Weiterbildung. Ich kenne ein paar Firmen aus der Branche automation, die das so mit dem Winterschlaf handhaben wollen. Sie entwickeln in der Flautezeit die Geräte weiter und strukturieren íntern um. So wollen sie gestärkt aus der Krise hervorgehen statt Leute zu entlassen. Hoffen wir, dass das klappt und alle einen langen Atem haben.

Grüsse
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste