Überwachung durch den Staat

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Überwachung durch den Staat

Beitragvon Imrhien » 10. Juli 2008 18:39

Wir hatten das Thema ja schon mehrfach aber ich habe einen Artikel gefunden der in dem Zusammenhang sehr interessant ist.
Anscheinend ist der Unmut über das Neue Gesetz zur Datenspeicherung und Nutzung der Daten wohl größer als gedacht. Etwa 6 Millionen emails sind als Protest beim Parlament in den letzten Wochen eingegangen. Bei 9 Millionen Enwohnern ist das nicht schlecht.
Viele ausländische Firmen erwägen ja auch schon ihre Server aus Schweden zu nehmen (google als Beispiel).
Aber lest selber.

http://www.spiegel.de/netzwelt/tech/0,1 ... 23,00.html

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Änglalik
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 20. März 2008 18:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon Änglalik » 10. Juli 2008 20:10

Danke für den interessanten Link, Wiebke! Ich bin ja sehr gespannt, wie das weitergeht. Hat jemand von euch in den letzten Jahrzehnten schon mal so eine Protestwelle in Schweden erlebt? Ich staune und freue mich.

Änglalik

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon blueII » 10. Juli 2008 22:45

Ja das ist es wirklich....eine überraschende Reaktion der Schweden die sogar nicht schwedisch klingt, oder ist unser "Bild" der Schweden vielleicht doch ein wenig überaltet?

Lustg ist aber in diesem Zusammenhang die Reaktion der Firma Google. Habe erst die letzten Tage einen Bericht gesehen über die "Wissensammlung Google" und welche weltmachtmöglichkeitenn aus dieser Sammelleidenschaft von Informationen sich daraus ergeben. Google erwägt wohl ernsthaft, Gendaten der User (freiwillige naürlich) zu sammeln und zu speichern. Der Bericht beleuchtete sehr interessant die andere Variante unserer geliebtesten Suchmaschine über die man sonst so gar nicht nachdenkt.

Aber die Konsequenzen für einen Privat oder für die Gesellschaft scheinen so fremd und fern..in beiden Fällen

LG
heike

Sabine

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon Sabine » 10. Juli 2008 22:55

blueII hat geschrieben:Google erwägt wohl ernsthaft, Gendaten der User (freiwillige naürlich) zu sammeln und zu speichern. Der Bericht beleuchtete sehr interessant die andere Variante unserer geliebtesten Suchmaschine über die man sonst so gar nicht nachdenkt.

Das habe ich schon mehrmals gelesen.bei den freiwilligen Angaben lassen sich aber auch die besuchten Sites nachvollziehen..
hat einen nicht zu unterschätzenden Vorteil für die USA..... :roll:

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon Mark » 11. Juli 2008 17:23

Danke fuer den Link, Wiebke. Mein Email Server steht in Deutschland und ich ueberlege mir umzuziehen, weil mein Provider keine gute Verschluesselung anbietet. Verschluesselung ist wohl echt das einzigste was einem vor dem Schnueffelstaat schuetzt.... und politischen Druck zu machen. Ich hab bisher noch nie in Schweden gewählt (kann man das als EU Buerger ueberhaupt?), ich fuehl mich von der Piratenpartei angezogen. http://www.piratpartiet.se/

/M

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon sinlalu » 11. Juli 2008 20:30

Imrhien hat geschrieben: Etwa 6 Millionen emails sind als Protest beim Parlament in den letzten Wochen eingegangen. Bei 9 Millionen Enwohnern ist das nicht schlecht.



Wow - und das in Schweden!!!

Hätte gar nicht gedacht, dass das möglich ist... :lol:

LG Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
frasimi74
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 649
Registriert: 16. November 2007 15:14
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon frasimi74 » 11. Juli 2008 20:50

Mal'ne Frage an euch Schweden:

Es wurden ja lt. Artikel ca. 6 Mio. Protesmails gesendet.
Hat von euch einer auch an der Protestaktion teilgenommen
und eine Mail geschickt??

LG Frank
Love it, change it, or leave it!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Überwachung durch den Staat

Beitragvon Imrhien » 12. Juli 2008 13:12

Hej,
nein, ich nicht, ich wusste nichts davon. Sonst hätte ich es wohl getan.
Es heisst in dem Artikel aber auch, dass nicht nur Schweden daran beteiligt waren, sondern eben auch Menschen (auch Firmen) aus anderen Ländern, die das aber auch betrifft, weil ihre Server über Schweden laufen, bzw. das stehen.
Wenn das stimmt was da steht und teilweise kann man davon ausgehen, da es auch noch andere Quellen gibt, dann hat die Wirtschaft ein echtes Problem damit und das könnte Schweden tatsächlich wirtschaftlichen Schaden zufügen, wenn die Firmen ihre Server abziehen (siehe Googel) oder ihre Geschäftsbeziehungen entsprechend verändern.

Grüße
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste