Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

TeeJay
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 25. November 2011 21:48

Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon TeeJay » 25. November 2011 21:59

Hallöchen!

Ich hoffe einer von Euch Schweden-Begeisterten kann mir weiterhelfen. Ich schreibe gerade an einer Fan Fiction Story zur Serie ReGenesis, und ich hätte den Hauptcharakter gerne etwas in Schwedisch sagen. Es ist ein Telefonat und man "hört" (liest) nur seine Seite der Konversation:

Hi Lotta. Ich mußte ziemlich überstürzt nach Kanada, deswegen wollte ich... Ja, ja, mir geht's gut. ... Mh-hm. Ja. Ich werde ne Weile hier bleiben, deswegen weiß ich nicht... Sicher. ... Ja, das wäre toll. ... Ja, ich komme wieder, aber ich weiß noch nicht wann. ... Danke, tschüß.

Könnte mir das jemand auf Schwedisch übersetzen? Das wäre total klasse. Ich erwähne den Nickname auch gerne in der Dankesrede in der Autorennotiz. :-)

Benutzeravatar
Hälsing
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 28. August 2010 15:59
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon Hälsing » 26. November 2011 00:09

Hi Lotta. Ich mußte ziemlich überstürzt nach Kanada, deswegen wollte ich... Ja, ja, mir geht's gut. ... Mh-hm. Ja. Ich werde ne Weile hier bleiben, deswegen weiß ich nicht... Sicher. ... Ja, das wäre toll. ... Ja, ich komme wieder, aber ich weiß noch nicht wann. ... Danke, tschüß.

Hej Lotta. Jag fick gå till Kanada väldigt brådstörtat, därför ville jag...ja, ja jag mår bra...mh-hm.Ja. Jag kommer att stanna här ett tag, därför vet jag inte...javisst....ja, det vore toppen (oder auch bra)...Ja, jag ska komma igen, men jag vet inte än när...Tack, hejdå.

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon tjejen » 26. November 2011 00:38

Hälsing hat geschrieben:Hej Lotta. Jag fick gå till Kanada väldigt brådstörtat, därför ville jag...ja, ja jag mår bra...mh-hm.Ja. Jag kommer att stanna här ett tag, därför vet jag inte...javisst....ja, det vore toppen (oder auch bra)...Ja, jag ska komma igen, men jag vet inte än när...Tack, hejdå.


Hej Lotta. Jag fick/behövde åka till Kanada väldigt plötsligt/hastigt, därför ville jag...ja, ja, jag mår bra...mm. Ja. Jag kommer/behöver(kommer behöva (muss?) stanna här ett tag, därför vet jag inte...javisst....ja, det vore toppen. ... Ja, jag kommer tillbaka, men jag vet inte (än) när (det blir) . ..Tack, hejdå.

So würd ich es übersetzen, die markierten worte waren in der obigen version falsch, einige andere Stellen habe ich nach meinem Empfinden umgangssprachlicher geschrieben. Sollte die Person mit seiner Familie telefonieren, wäre es recht üblich zb. "Hej då mamma" zu schreiben.

Ansonsten, passend wäre noch:
Nej, du behöver inte oroa dig. - Nein, du brauchst dir keine Sorgen zu machen.
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Hälsing
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 30
Registriert: 28. August 2010 15:59
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon Hälsing » 26. November 2011 01:42

Das tillbaka ist nicht notwendig, erst recht nicht umgangssprachlich.

Pink_Panther
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 342
Registriert: 1. September 2010 01:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon Pink_Panther » 26. November 2011 08:00

Hälsing hat geschrieben:Das tillbaka ist nicht notwendig, erst recht nicht umgangssprachlich.


Doch, es ist sogar absolut notwending!

"att komma igen" = nochmals tun /nochmals versuchen /zurückkehren nach einer Schlappe(sich erholen)/ein Comeback machen

In diesem Sinne unpassend. Tillbaka ist hier richtig, wie tjejen schrieb :-)
Eine gebräuchliche Variante ist auch "Jag var plötsligt tvungen att åka till Kanada". Umgansprachlich kann man auch sagen "Jag fick kasta mig iväg till Kanada".

/Paul

TeeJay
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 25. November 2011 21:48

Re: Übersetzung gesucht (Deutsch --> Schwedisch)

Beitragvon TeeJay » 26. November 2011 09:14

Ganz lieben Dank, das hilft mir sehr weiter. Ich kann zwar der Diskussion um richtig oder falsch jetzt nicht folgen (da ich null Schwedisch kann), aber ich hab mir jetzt mal das hier zusammen geschustert:

"Hej Lotta. Jag var plötsligt tvungen att åka till Kanada, därför ville jag... Ja, ja, jag mår bra... Mh-hm. Ja. ... Jag kommer stanna här ett tag, därför vet jag inte... Javisst... Ja, det vore toppen. ... Ja, jag kommer tillbaka, men jag vet inte när. ... Tack, hejdå."

Ich hoffe das ist weiterhin korrekt so. Das Telefonat ist nicht mit einem Familienmitglied. David ruft bei einer Nachbarin an, damit sie sich keine Sorgen macht dass er plötzlich veschwunden ist. Man sollte dazu sagen, dass David Kanadier ist und Schwedisch erst später gelernt hat, deswegen ist es vielleicht gar nicht so tragisch, wenn ein Ausdruck nicht perfekt Muttersprachlerisch klingt.

Danke nochmal an alle!!!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste