Übergriff gegen Botschafter - Schweden protestiert bei Moska

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Übergriff gegen Botschafter - Schweden protestiert bei Moska

Beitragvon svenska-nyheter » 2. Mai 2007 15:46

Schweden hat bei Russland in scharfer Form wegen eines Zwischenfalls protestiert, bei dem der schwedische Botschafter in Moskau am Vormittag in seinem Dienstwagen von Demonstranten angegriffen wurde. Zur selben Zeit wurde die Botschafterin Estlands in Moskau von russischen Jugendlichen tätlich angegriffen und leicht verletzt. Der russische Botschafter in Stockholm wurde zur Entgegennahme des Protests ins Außenministerium einbestellt. Ein Sprecher des Ministeriums sagte, Schweden betrachte den Vorfall als ernst, zumal die russische Polizei nur zögernd gegen die Urheber vorgegangen sei. Man verlange, dass die russischen Behörden umgehend eine Untersuchung einleiteten. Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt nannte den Vorfall unakzeptabel. Zugleich betonte er, es sei wichtig, dass Schweden dazu beitrage, dass das Ganze nicht noch mehr ausarte. - Hintergrund der heutigen Zwischenfälle sind die russischen Reaktionen auf den Abbau eines sowjetischen Kriegerdenkmals in der estnischen Hauptstadt Tallinn. Die Bronzestatue sollte ursprünglich ganz entfernt werden. Wegen der starken Proteste der russischen Minderheit in Estland wurde sie inzwischen auf einem Friedhof aufgestellt, auf dem auch Soldaten der Roten Armee bestattet sind.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast