Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Bienenbär

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon Bienenbär » 28. Juli 2008 18:26

haukee hat geschrieben:habe die preise gerade gesehen...muss man immer ne kabine nehmen, auch tagsueber? konnte das der seite nicht entnehmen.


Auf welcher Fähre jetzt?Puttgarden-Rödby?Da brauchst du keine Kabine ,bist doch in spätestens 45 Minuten drüben.

:smt006 Tanja

mecki19
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 4. Juli 2007 19:37

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon mecki19 » 28. Juli 2008 18:45

Hallo, vom Niederrhein ist es mit Gespann eine Tagestour von 500km bis Travemünde. Dann kommt die Nachtfähre mit Kabine nach Trellborg auf dem Combicarrier. Morgens sind wir ausgeruht in Schweden und können dann entspannt weiterfahren. Das Gespann ( 10,5m) kostet einfache Fahrt 155 Eurobei der TT line plus Kabine. Duch Dänemark und über die Brücke ist genauso teuer und es dauert viel viel länger.
mit freundlichen Grüßen

haukee
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 28. Juli 2008 09:37

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon haukee » 28. Juli 2008 19:02

ich meinte die faehre von trave nach malmo mit nordoe finnlines

Bienenbär

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon Bienenbär » 28. Juli 2008 19:04

mecki19 hat geschrieben: Duch Dänemark und über die Brücke ist genauso teuer und es dauert viel viel länger.


Dauert länger???
Einschiffen und Ausschiffen ca.45 minuten.
Durch Dänemark ca.1 1/2 Stunden
Die Preise die ich meinte sind für PKW.

Aber in Eurem Fall kann ich es verstehen,wenn ihr die Fähre nimmt.500km sind ne ganze Ecke.

Ich muß dazu sagen,das wir nur ca.60 km von Puttgarden wegwohnen.Hätten wir noch etliche Kilometer in Deutschland zurückzulegen,würden wir vielleicht auch eine Fähre nehmen.

:smt006 Tanja

haukee
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 28. Juli 2008 09:37

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon haukee » 28. Juli 2008 20:07

nun bin ich etwas verwirrt :?
was ist denn nun am guenstigsten von luebeck aus? (zeit, wenn es sich ned um 3 stunden+ handelt, spielt weniger eine Rolle)

Sind Studenten, daher ist Geld ein wichtigerer Faktor als Zeit ;)

Bienenbär

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon Bienenbär » 28. Juli 2008 21:43

Ich bin der Meinung,das die Fähre Travemünde-Trelleborg 6 Stunden fährt.
Du hast ja auch die Möglichkeit mit scandlines die Kombination Puttgarden-Rödby und dann nicht über die Brücke zu fahren sondern die Fähre Helsingör-Helsingborg zu nehmen.Da weiß ich aber die Preise jetzt nicht.

:smt006 Tanja

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon Fanny » 28. Juli 2008 21:58

Die preislich günstigste Strecke ist die Vogelfluglinie, also über Puttgarden nach Helsingborg.
Dann muss man eben mehr fahren. Wir nehmen sie immer und sind sehr zufrieden damit.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

testtest

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon testtest » 29. Juli 2008 07:35

Ok danke euch allen :danke:
Freu mic schon auf den Urlaub...aaaauuuuuussspannen!!!!!! 8)

mecki19
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 4. Juli 2007 19:37

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon mecki19 » 29. Juli 2008 12:05

Hallo, mit dem Gespann dauert es sehr lange durch Dänemark zu fahren. Bei den Spritpreisen heute 200km mehr fahren, das heißt, 20 Liter mehr Diesel tanken und eine Übernachtung einplanen und bezahlen. Dann ist die Fehrmarnsundbrücke sehr oft für Gespanne gesperrt wegen der Windverhältnisse. Wir sind schon mehrfach auf Fehmarn gestrandet. Darauf habe ich gar keine Lust mehr. In der Firma anrufen und sagen, ich sitze auf Fehmarn fest. Das längste war 2 Tage und dann noch 500 km nach Hause fahren mit dem Gespann. Nein Danke. Die Brücke ist für uns keine Alternative. Nie mehr Brücke fahren!!!
mit freundlichen Grüßen

leuchtturm
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 22
Registriert: 26. Februar 2008 08:24

Re: Ueberfahrt - Faehre oder Auto?

Beitragvon leuchtturm » 29. Juli 2008 13:50

Ich denke, die Frage nach dem Preis ging an mich ... Ich meine, wir hätten 175 Euro gezahlt, inkl. Kabine. Für eine Nachtfahrt musst du eine Kabine nehmen. Auf der Nordoe-Fähre gibt es auch wenig Aufenthaltsmöglichkeiten (nicht so wie wenn du z.B. mit Color-Line nach Oslo fährst), so dass ein eigenes "Zimmer" immer nett ist.
Da wir schon frühzeitig im Februar gebucht haben, kann es sein, dass sich die Preise mittlerweile wegen der erhöhten Treibstoffpreise geändert haben (wie bei Scandlines auch). Ruf am besten bei Nordoe in Travemünde an und frag nach. Unsere Überfahrt war übrigens nicht ausgebucht - wie das jetzt aussieht, weiß ich natürlich nicht.
Viel Erfolg,
Leuchtturm


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste