typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Oeli125
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 6. September 2011 19:06
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Oeli125 » 26. September 2011 02:07

Hallo ihr Schweden,

es ist zwar nicht das erste Mal, dass ich mich im schönen Schweden aufhalte, aber eine Frage konnte ich noch immer nicht so richtig für mich klären:

1. Gibt es etwas, was Schweden ihren Gästen z.B. als Andenken an einen Urlaub oder Besuch in Schweden schenken würden???
Oder was man als Urlauber gern mal der Familie oder Freunden mitbringen kann?

2. mal umgekehrt gedacht: Gibt es für euch etwas typisch deutsches, was man Freunden in Schweden mitbringen würde?

Darüber denke ich nun schon eine Weile nach, aber es will mir so recht nichts einfallen! :)

Freue mich auch eure Ideen! :)

Euer Stephan

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon tjejen » 26. September 2011 09:15

Wenn ich aus D was kleines mitbringen will dann sind es oft Hallorenkugeln... Kommer immer gut an.

Aus Schweden bringe ich solche speziellen Käsemesser (Osthyvlar) mit, gibt es zwar teilweise auch in D, sind aber recht unbekannt. Ausserdem kann man welche aus Swedish Steel kauften :)
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Mark » 26. September 2011 15:21

Aus Schweden hab ich für Freunde und Verwandten folgendes mitgebracht:

- Süßigkeiten, Lakritz und Schokolade (das schwedische Etikett wird meist bewundert)
- Bücher und Bildbände über Schweden (gibt es manchmal auch mehrsprachig)
- schwedisches Buttermesser (aus Holz)
- schwedische Orangenmarmelade (schon aus eigenem Interesse beim Frühstück)
- je nach Reisedauer auch Käse, Sill und Kalleskaviar (mit Flug kein Problem)
- und Elche, die sind in jeder Form beliebt

umgekehrt hab ich Flüssiges, Brezel und Haribo mitgenommen. :)

/M

PS: Wenn man faul ist einfach kurzen Streifzug durch Supermarkt machen.

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Sams83 » 26. September 2011 17:55

Hallo,

meine Mitbringsel sind:

Aus Schweden nach Deutschland:
- lokalere Spezialitäten: Moltebeerenmarmelade, Kleinigkeiten aus dem Glasreich (Kerzenhalter oder ähnliches eignen sich gut als Weihnachtsgeschenk)
- Elche und Trolle in allen Varianten
- Marabou, Spezialsorten wie Apelsin krokant, Mint krokant und Daim, Lakritzschokolade Fazer Salmiakki (ist aber finnisch, glaube ich)
- weiterer "Süßkram": Chokladbollar, dammsugare, skorpor kardemumma

Aus Deutschland nach Schweden:
- Wein, ...
- ebenso "Süßkram": Haribo, in der Weihnachtszeit Lebkuchen/Printen/Spekulatius, Selbstgebackenes
- Gesellschaftsspiele (in Schweden nicht so verbreitet , weniger Auswahl und relativ teuer, meine Freunde, die mich in Schweden auch schon mal zum Spieleabend eingeladen haben, kann man damit gut erfreuen)
- für die Deutsch-interessierten Schweden: deutsche Taschenbücher (z.B. Romane), ein gutes Buch habe ich mal gefunden, da ging es um das schönste Wort in der deutschen Sprache, und alle möglichen alltäglichen und auch "kuriosere" Wörter waren samt Erläuterung oder kleinen Anekdoten zur Entstehung aufgelistet

Gruß :smt006
Simone

Benutzeravatar
Oeli125
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 24
Registriert: 6. September 2011 19:06
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Oeli125 » 26. September 2011 22:26

Vielen vielen Dank euch dreien! :)

Muss zugeben, dass ich an Süßes überhaupt nicht gedacht hab... und dabei liegt es so nahe! :)

Wenn ich nämlich erstmal im Urlaub bin, dann grüble ich die letzten Tage nämlich ständig, was ich Freunden und der Familie mitbringen kann, aber es fehlen oft die Ideen.
Bin eher der "sehen und kaufen-Mensch"! :)

Sams83 hat geschrieben:ein gutes Buch habe ich mal gefunden, da ging es um das schönste Wort in der deutschen Sprache

das interessiert mich jetzt! Was war das genau? :)

Gruß Stephan

Benutzeravatar
ekorre
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 251
Registriert: 11. Dezember 2010 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon ekorre » 27. September 2011 12:35

....wie wärs mit "Marianne": Minzbonbons mit Schokoladenfüllung (rot-weiss-gestreifte Verpackung) oder Ballerina-Kekse "mint choklad"? Sowas kenne ich aus Deutschland nicht, in Schweden habe ich mich inzwischen daran leider "überfressen" und mache daher gerade mal eine Pause... ;-)

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Sams83 » 27. September 2011 12:48

Es handelte sich um das Buch: Das schönste deutsche Wort - Liebeserklärungen an die deutsche Sprache

http://www.amazon.de/Das-sch%C3%B6nste- ... cr_pr_pb_t

Kurzbeschreibung
Welches ist das schönste deutsche Wort? fragte der deutsche Sprachrat. Und wurde von tausenden Einsendungen aus 111 Ländern überschwemmt. In diesem Lesebuch werden die allerschönsten vorgestellt - samt ihrer skurrilen, poetischen, herzerwärmenden, originellen Begründungen. Es geht nicht nur um Auslegware und andere Habselig­keiten. Sondern auch um die Poesie der Pampelmusen, den Zauber der Zweisamkeit und die Komik der Kichererbse. Ein wunderbarer Schmökerspaß. Mit Beiträgen von: Otto Schily, Wolfgang Joop, Renate Schmidt, Wolfgang Thierse, Gayle Tufts, Julia Franck, Wladimir Kaminer, Loriot, Brigitte Kronauer, Feridun Zaimoglu und vielen anderen begeisterten Liebhabern. Alles über: Liebäugeln, Pusteblume, Marzipankartoffel, Seele, Fernweh, Turteltäubchen, Wanderbaustelle, Fürsprache, Purzelbaum, Luftikus und Plaudertasche. "Habseligkeiten" war das allerschönste deutsche Wort.


Und noch zwei Rezensionen, denen ich mich anschließe:
Dieses kleinformatige und nur 170 Seiten dünne Büchlein ist prall gefüllt mit der deutschen Sprache in ihrer schönsten Form. Das bezieht sich weniger auf die "schönsten Worte" selbst (die natürlich eine relativ willkürliche Auswahl darstellen), sondern auf die poetischen, originellen und/oder sprachwissenschaftlichen Begründungen, wieso denn nun gerade das vorgeschlagene Wort das schönste sei. Nachdem der Wettbewerb ganz offen bezüglich der Kriterien und der Teilnehmerschaft ausgeschrieben wurde, sind die Beiträge so kunterbunt wie die Sprache selbst. Da die Beiträge so wunderbar subjektiv und persönlich sind, bekommt man als Leser zugleich auch Einblicke in die Gedankenwelt des Teilnehmers. Das schönste an diesem Büchlein ist aber, dass man die deutsche Sprache so richtig genießen lernt - ein echter Tipp für alle Gerne-Leser und zugleich ideal als Geschenk geeignet!


Rhabarbermarmelade, Sehnsucht, Liebe... Drei der schönsten deutschen Wörter! Zum "Sieger" wurde bei der Umfrage des deutschen Sprachrates 2004 das Wort "Habseligkeiten" gekürt.
Mindestens genauso schön wie die einzelnen Wörter sind die in diesem Buch dokumentierten Erklärungen der Teilnehmer dieser Umfrage, warum gerade jenes Wort so geliebt wird.

Kindheit, Geborgenheit, Wärme werden oftmals mit einem ganz bestimmten Wort in Verbindung gebracht.
Abgesehen davon, dass man sich Gedanken zum persönlichen Lieblingswort macht, zeigt dieses Buch die Vielfalt und Schönheit unserer Sprache, die gepflegt und gesprochen werden will.

Eine Liebeserklärung an die Kleinodien deutscher Sprache! Und ein wunderbares Buch für eine muntere Assoziationsrunde: Wer z.B. bei "Rhabarbermarmelade" an "Mormonen-Hormone" denkt, spinnt den Gedanken des schönsten Wortes konsequent weiter...


Dem Schweden, dem ich das Buch schenkte (und der selber gerne auch schon einmal gerne im Alltag deutsche Ausdrücke anwendet), hat das Buch auch gefallen. Auf der Suche nach dem für sich schönsten deutschen Wort schrieb er: "En del ord är kul bara för att de är så långa och krångliga, t.ex 'geistesgegenwärtig'"

Also, ein schönes Geschenk für Deutsch-Liebhaber :smt006

matze85
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 11
Registriert: 20. Juli 2011 12:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweiz

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon matze85 » 27. September 2011 15:33

Wie wärs mit einem Dalahäst? Von meinen Verwandten hatten sich alle darüber gefreut. :)

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon stavre » 27. September 2011 17:33

oder sowas aus skruf,glasbläserei

http://glasboden.com/sea/sea_water_barometer.php

Lussekatt
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 18. September 2010 16:46
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: typische Geschenke aus Schweden <<< >>> Deutschland ??

Beitragvon Lussekatt » 27. September 2011 21:31

Ich betreibe einen Webshop für schwedisches Design und Kunsthandwerk, lauter schöne Dinge aus Schweden und Skandinavien:

http://www.bestofscandinavia.se

Vielleicht wirst Du ja dort fündig! :D

Lieben Gruß aus Örebro
von Lussekatt :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste