TV-Tipps zum Wochenende

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Stockholmfan
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 3. September 2010 14:05
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

TV-Tipps zum Wochenende

Beitragvon Stockholmfan » 30. September 2010 16:00

Der Kommissar und das Meer: Den Du nicht siehst
ZDF neo - Freitag - 01.10.2010 - 20:15 - 21:45
Krimi aus Schweden, 2007 nach Mari Jungstedt
Der Deutsche Robert Anders lebt mit seiner schwedischen Frau Line und seinen beiden Kindern Ida und Niklas auf der Ferieninsel Gotland und arbeitet hier schon seit Jahren als Kommissar in Visby. Die Idylle wird durch einen bestialischen Mord an der jungen Helena Hillerström erschüttert, die in der Nähe ihres Hauses tot aufgefunden wird. Offensichtlich wurde sie mit einer Axt erschlagen. Robert Anders nimmt die Ermittlungen mit seinen Kollegen Karin Jakobsson, Thomas Wittberg und Ewa auf. Bei der Befragung des Lebensgefährten von Helena, Per Högberg, erfahren sie, dass die beiden zusammen mit Freunden Helenas 35. Geburtstag feiern wollten, das Fest aber durch Streitereien des Paares vorzeitig beendet wurde. Bei der Hausdurchsuchung entdecken die Ermittler, dass die Axt von Per fehlt. Anders und Karin verhören alle, die auf der Geburtstagsparty anwesend waren. Die beste Freundin von Helena ist Emma, eine Lehrerin von Anders Sohn Niklas. Emma weiß zu berichten, dass Per schon immer eifersüchtig auf Kristian Nordström gewesen sei, da dieser früher einmal in Helena verliebt war. Robert und Thomas gehen dem Hinweis nach. Es stellt sich heraus, dass Christian exzessiven sexuellen Neigungen nachgeht. Nachweisbar ist, dass er am Morgen nach dem Mord mit seinem Privatjet nach Kopenhagen flog, um sich mit Prostituierten zu treffen, er aber zur Tatzeit noch auf Gotland war. Zur gleichen Zeit erhält der deutsche Journalist Johan Berg einen anonymen Anruf, bei dem ihm detailgenau von dem bestialischen Mord erzählt wird. Berg wittert eine heiße Story und macht sich auf den Weg nach Gotland. Robert wollte den grausamen Mord vor der Öffentlichkeit eigentlich noch geheimhalten. Ein penetranter Journalist, der seine Nase in alles steckt, hat ihm da am Tatort gerade noch gefehlt. Eine weitere Frau wird nach dem selben Muster getötet: Es handelt sich um die Leiterin des Tourismusbüros, Frida Lindh. Robert und Karin recherchieren in der Gaststätte von Roberts Freund Leif und dessen Frau Jenny. Am Abend des Mordes hatte Frida versucht, vor Kristian aus der Kneipe zu flüchten, wurde aber draußen von ihm bedroht. Kristian gilt neben Per als Hauptverdächtiger für beide Morde. Robert veranlasst eine aufwändige DNA-Probe bei allen Männern, die zur Tatzeit auf Gotland waren. Vom schlechten Gewissen geplagt, stellt sich Ole Winarve, Emmas Mann, der Polizei. Er hatte ein Verhältnis mit Helena, leugnet aber, der Mörder zu sein. Emma ist geschockt, findet aber Trost und Halt bei Johan Berg. Ist es einer der drei Verdächtigen, die als Doppelmörder in Frage kommen oder handelt es sich erst um den Anfang einer grausamen Mordreihe? Schlägt der Täter wahllos zu oder stehen die Opfer in einer besonderen Beziehung zueinander? Kommissar Anders macht sich daran, die Vergangenheit der Opfer genauer unter die Lupe zu nehmen.


Der Kommissar und das Meer: Näher als du denkst
ZDF neo - Freitag - 01.10.2010 - 21:45 - 23:15
Krimi, S/D 2006 nach dem Roman von Mari Jungstedt
Sommer. Urlaubszeit auf der schwedischen Ferieninsel Gotland. Kommissar Robert Anders verbringt mit seiner Frau Line, den beiden Kindern Ida und Niklas, seinem Vater Hans und ein paar Freunden ein Picknick in den schönen Wäldern der Insel, als er plötzlich von der Gerichtsmedizinerin Ewa zu einem Tatort gerufen wird. Ein junges Mädchen liegt tot im Wasser, offenbar von der Klippe gestürzt. Die 14-jährige Reiterin Fanny, Tochter der Landrätin von Gotland, hat sie gefunden und glaubt, das Mädchen aus ihrem Reitstall zu kennen. Reitlehrer Larry Newport kann die Identität des Mädchens bestätigen: Es handelt sich um Marit Larsson. Zur selben Zeit erhält der deutsche Journalist Johan Berg, immer auf der Suche nach einer heißen Story, einen anonymen Hinweis und fliegt nach Gotland. Er freut sich darauf, seine neue Liebe Emma wiederzusehen, die eng mit den Anders befreundet ist. Emma bittet um Zeit, sie hat sich zwar von ihrem Mann Ole getrennt, ist aber noch nicht bereit, eine neue Beziehung einzugehen. Berg trifft Anders und teilt ihm offen mit, was er über das tote Mädchen in Erfahrung gebracht hat. Für den Kommissar und seine Kollegin Karin Jakobsson ist damit klar, dass es einen Informanten im Kommissariat geben muss. Bei den weiteren Ermittlungen werden Autospuren am Tatort gefunden, die darauf hindeuten, dass das Mädchen an den Klippen verfolgt wurde. Kommissar Anders muss jetzt von einem Mordfall ausgehen und verdächtigt den Reitlehrer, dessen Automarke zu den Spuren passt. Newport streitet ab, etwas mit Marits Tod zu tun zu haben. Im Verlauf der Ermittlungen stellt sich heraus, dass das Mädchen ganz auf sich gestellt war: Die Mutter war wochenlang in einer Klinik auf Entzug und hatte die Verantwortung für ihre Tochter ihrem Ex-Mann übertragen.


Wallander: Der Kurier
ORF2 - Freitag - 01.10.2010 - 23:00 - 00:25
Krimi, S 2009 nach Henning Mankell
Kinder einer Schulklasse, die mit ihrer Lehrerin die prähistorische Stätte "Ales Stenar" besuchen, entdecken an der Steilküste Ystads die Leiche eines Motorradfahrers. Alles deutet auf einen Unfall hin, doch die Obduktion ergibt, dass der Sturz vorgetäuscht wurde, um einen Mord zu vertuschen. Das Überwachungsvideo eines dänisch-schwedischen Grenzübergangs zeigt, wie der Fahrer einige Stunden zuvor die Zollschranke durchbrochen hat. Handelt es sich um einen Drogenkurier? Wallanders neuer Kollege Pontus findet heraus, dass das Motorrad des Toten die teure Spezialanfertigung eines legendären Tuningspezialisten ist. Von diesem geheimnisumwitterten Mann aus der Rennszene führt die Spur zu einem zwielichtigen Motorradclub, der von Wallanders altem "Bekannten" Mats Runberg geleitet wird. Runberg scheint sauber zu sein, doch sein Helfer, der glatzköpfige Rocker Hans Kolt, sorgt bei einer Routineüberprüfung für einen Eklat, als er seinen Kampfhund auf den Polizisten Svartman hetzt. Als Svartman bei dem Vorfall gefährlich verletzt wird, soll seine Kollegin Isabell daraufhin als Zeugin gegen den Rowdie aussagen. Doch aus scheinbar unerfindlichen Gründen will die talentierte junge Polizistin plötzlich den Dienst quittieren. Oder wird Isabell erpresst? Wallander muss bald erkennen, dass in diesem vertrackten Fall nicht nur sein Spürsinn, sondern auch sein Fingerspitzengefühl gefragt ist. Als er endlich über seinen Schatten springt und die Probleme der jungen Polizistin ernst nimmt, finden die beiden gemeinsam den Weg, um den Gangstern das Handwerk zu legen. Beim nächsten Motorradkurier, der von Kopenhagen aus über die Öresundbrücke nach Schweden losrast, holt die Polizei zum Gegenschlag aus. In einer Friedhofskapelle von Ystad kommt es zum nächtlichen Showdown mit der Drogenmafia.


GSI - Spezialeinheit Göteborg: Riskantes Spiel
SF1 - Sonntag - 03.10.2010 - 00:05 - 01:40
Krimi S, 2009
Johan Falk und die GSI versuchen an die Drahtzieher eines Menschenhändlerrings zu kommen, die junge Mädchen aus dem osteuropäischen Raum nach Schweden schleust, um sie dort als Prostituierte arbeiten zu lassen. Johans und Sophies Bemühungen, die Prostituierte Janina zur Aussage zu bewegen, bleiben erfolglos. Wenig später wird die junge Polin ermordet in einem Container aufgefunden. Doch die GSI hat endlich eine heiße Spur: Janina war in der Nacht ihres Todes mit den Brüdern Charlie und Kenta Samuelsson in Streit geraten, Besitzer eines Import- und Exportunternehmens mit Kontakten ins Baltikum. Da beide Männer wegen Finanzdelikten und Körperverletzungen schon Haftstrafen verbüßt haben, richtet sich das Augenmerk der GSI auf ihre Firma Baltic Trading, auch weil die Brüder nebenbei im Milieu Geld verdienen. Die Überprüfung von Janinas letzten Telefonanrufen führt Johan und seinen Kollegen Lasse Karlsson zu Hanna Nowakowska, die als Barkeeperin auf der Fährlinie Göteborg - Kiel arbeitet und sich bereit erklärt, mit der GSI zu kooperieren, als sie vom gewaltsamen Tod ihrer Freundin erfährt. Von Hanna erfährt Falk auch, dass sie auf den Überfahrten junge Mädchen betreut, die der Russe Oleg Mysjkin nach Schweden bringt. Falk setzt gegen den Willen von Sophie als kommissarischer Leiterin der GSI Lasse als Kontaktmann für Hanna ein. Als Hanna versucht, aus Oleg Informationen herauszulocken, gerät sie dabei in tödliche Gefahr. Und Johan Falk realisiert zu spät, dass er sowohl die Verbrecher als auch seinen Kollegen Lasse falsch eingeschätzt hat


GSI - Spezialeinheit Göteborg: Riskantes Spiel
ZDF - Sonntag - 03.10.2010 - 22:00 - 23:30
Krimi, S 2009
Siehe auch Sonntag, 03.10.10, 00:05 Uhr auf SF1

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast