TV-Tipps

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 15. Dezember 2008 12:53

Mittwoch, 17.12.
12:30 Uhr
RBB
Spiele der Welt
Eissegeln in Schweden



Donnerstag, 18.12.
14:15 Uhr
HR
Leben im Polarkreis - das Ren
Dokumentation Magazin/Tier/Natur/Umwel

Nördlich des Polarkreises befreit sich die Natur erst im Mai aus der eisigen Umklammerung des Winters. Sobald die Sträucher und Beeren ihr erstes Grün austreiben, wird es Zeit für die Rentiere, ihre Kälber zur Welt zu bringen. Sie werden geboren in der einsamsten Region Europas, in Lappland, und folgen untrennbar ihren Müttern, wenn diese auf Nahrungssuche durch die endlosen Wälder ziehen, in denen die Begegnungen mit Wölfen, Bären, Luchsen und Vielfraßen wieder häufiger werden, denn auch hier jagen die Menschen nicht mehr jeden Jäger. Den Kälbern bleiben nur wenige Monate Zeit heranzuwachsen, und kein Wild wächst schneller, denn der Zeit des Mittsommers, in der die Sonne nicht untergeht, folgt früh ein langer eisiger Winter. Wenn eine Eisschicht wie ein Panzer den Boden bedeckt, reicht oft die Kraft der Hufe nicht mehr aus, um nach Gräsern und Kräutern zu graben, und wenn die Temperaturen auf fünfzig Grad unter null fallen, dann zehrt die Kälte an den Fettreserven. Der Winter ist die Zeit, in der sich eine Widerstandsfähigkeit der Rentiere zeigt, die man im Sommer nicht erahnt. Im Winter, wenn die Polarnacht alles in eisiges Dunkel hüllt, ziehen die Samen, ein Volk, das seit Menschengedenken mit den Rentieren und von den Rentieren lebt, hinaus in die verschneiten Weiten: Die Herden werden zusammengetrieben.


Freitag, 19.12.
21:45 - 22:00 Uhr
3sat

Schätze der Welt
Drottningholm, Schweden

Insel der Königinnen
Nur eine halbe Stunde außerhalb Stockholms liegt Drottningholm, die 'Insel der Königinnen', wo heute Königin Silvia und König Carl XVI. Gustav leben. Das Schloss auf der Insel wurde Mitte des 17. Jahrhunderts gebaut - von einer Königin. In der reizvollen Wasserlandschaft am Mälarsee gelegen, vereinen sich dort Kultur und Natur aufs Schönste. Das Ensemble von Schloss, Chinaschlösschen und Schlosstheater zeigt die Vielfalt verschiedener Stilformen wie Barock, Rokoko und Frühklassik.
Der Film besucht die barocken Prunkräume des Schlosses mit Park und englischem Garten, das farbenprächtige Chinaschlösschen und vor allem das berühmte Schlosstheater mit seiner noch original erhaltenen Bühnenmaschinerie. Jeden Sommer finden dort Festspiele statt.



Freitag, 19.12.
13:00 - 14:25 Uhr
NDR

Das Mädchen vom Moorhof
Deutschland 1958 Spielfilm/Familien
Schweden, 1882. Die aus ärmlichen Verhältnissen stammende Helga Nilsson tritt als Magd in die Dienste des wohlhabenden Per Eric Martinsson. Von seiner kränkelnden Frau Aina enttäuscht, macht der charmante Gutsbesitzer dem unerfahrenen Mädchen Versprechungen, um sie zu verführen. Doch als sie von ihm schwanger wird, verleugnet er das Kind. Aus Angst um seinen guten Ruf schreckt Martinsson nicht davor zurück, selbst vor Gericht seine Unschuld zu beschwören. Helga will nicht, dass er um ihretwillen meineidig wird, und zieht ihre Klage zurück.
Die Verzweifelte gilt nun als Flittchen und unternimmt einen Selbstmordversuch. Doch sie wird gerettet und erhält eine Anstellung als Hausmädchen auf dem Hof des auf-richtigen Bauern Gudmund Erlandsson, der sie für unschuldig hält und insgeheim bewundert. Doch Gudmund ist verlobt mit der kühl-berechnenden Hildur, die in Helga eine unliebsame Konkurrentin erblickt. Hildurs Vater, ein einflussreicher Amtmann, zwingt den künftigen Schwiegersohn dazu, Helga aufgrund ihres zweifelhaften Rufes wieder zu entlassen. In der Nacht vor der Hochzeit gerät Gudmund betrunken in eine Schlägerei mit Per Martinsson, der am nächsten Morgen tot aufgefunden wird. Der Verdacht fällt auf Gudmund, worauf Hildur die Verlobung löst. Allein Helga weiß, dass Gudmund unschuldig ist. Und sie kann es auch beweisen.



Montag, 22.12.
12:15 - 13:00 Uhr
NDR
Die Ostsee
Sanftes Meer im Norden

Direkt vor unserer Haustür liegt ein Meer mit einem grenzenlosen Reichtum an Formen, Farben und Leben, geboren am Ende der Eiszeit - es ist das größte Brackwassermeer der Welt, die Ostsee. Ein Meer mit vielen Gesichtern - zwischen Deutschland und Litauen, zwischen Estland und Dänemark.
Die Reise führt von den endlosen Sandstränden und geschützten Bodden der Halbinsel Darß, Rastplatz für 50.000 Kraniche und andere Zugvögel, zu den berühmten Kreidefelsen Rügens. Oberhalb der Klippen in den Buchenwäldern des Nationalparks Jasmund zieht Damwild seine Kitze auf. Weiter geht es nach Usedom mit seinen Seevogelkolonien und traditionsreichen Kaiserbädern. Von dort überschreitet Autor Thomas Willers die polnische Grenze und erkundet die imposanten Wanderdünen Pommerns und die alten Gassen in Gdansk, ehemals Danzig. Von hier aus geht es weiter zu den felsigen Küsten Estlands mit urwüchsigen Wäldern, in denen noch so seltene Tiere wie Vielfraße leben.
Weiter nordwestlich, zwischen Finnland und Schweden, liegen im flachen, glitzernden Wasser Zehntausende kleiner Granitinseln, die Schären - Kinderstube der Kegelrobben. Von den Winzlingen der schwedischen Inselwelt geht es zur größten: Gotland. Mitten in der Ostsee gelegen mit steilen Klippen beherbergt sie riesige Vogelkolonien. Vor allem bietet die bis zu 100 Meter hohe Steilküste Lummen und Alken - den Pinguinen des Nordens - Platz zum Brüten. Die Reise endet auf der dänischen Insel Mön.
Bis heute ist die Ostsee im Wandel, ein Prozess der noch lange nicht abgeschlossen ist. Die Naturdokumentation zeigt die Entstehungsgeschichte dieses einmaligen Meeres und seiner Küsten, beleuchtet die vielfältige und interessante Tier- und Pflanzenwelt, besucht die Menschen, die von und mit der Ostsee leben.



Montag, 22.12.
23:35 Uhr
RBB

Die weiße Löwin
DEN VITA LEJONINNAN, Schweden 1996
Kapstadt, Südafrika. Der wohlhabende und einflussreiche weiße Rassist Dekker plant mit seiner rechtsextremen Organisation ein spektakuläres Attentat, um den politischen Übergang von Apartheid zu Demokratie zu torpedieren. Der schwarze Profikiller Mabasha soll während der Friedensnobelpreisverleihung an Nelson Mandela und Präsident DeClerc in Oslo zuschlagen. Damit will Dekker den Mordanschlag schwarzen Fanatikern in die Schuhe schieben. Mit Unterstützung des russischen Ex-KGB-Agenten Konovalenko reist Mabasha ins ländliche Schweden, um auf einem entlegenen Bauernhof das Attentat vorzubereiten. Als das Versteck durch Zufall von der Immobilienmaklerin Louise Akerblom entdeckt wird, gerät die Aktion aus den Fugen. Konovalenko tötet die Frau, schneidet dem rebellierenden Mabasha einen Finger ab und setzt den Bauernhof in Flammen, um alle Spuren zu beseitigen. Als die Polizei unter Leitung vom Kommissar Wallander am Tatort auf den abgetrennten Finger stößt, stellt sich mit Hilfe von Interpol schnell heraus, dass er dem berüchtigten südafrikanischen Killer gehört. Für Wallander stellt sich nun die Frage, auf wen es der Attentäter abgesehen hat: Wen sollten südafrikanische Terroristen in Schweden ermorden wollen? Der verwundete Mabasha ist derweil vor dem brutalen Konovalenko geflüchtet. In seiner Verzweiflung sucht er Schutz bei Wallander. Doch bevor er dem Kommissar weitere Informationen liefern kann, wird er liquidiert. Ein Nachfolger ist bereits angeheuert: Der schwarze Killer Sikori Tsiki soll nun Mabashas Job übernehmen. Wallander reist unterdessen nach Kapstadt, um mit Unterstützung seines südafrikanischen Kollegen September Hinweise auf das geplante Attentat zu finden - ohne Erfolg. Schließlich entdeckt er eine heiße Spur, die ihn zur Nobelpreisverleihung nach Oslo führt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.



Mittwoch, 24.12.
11:50 Uhr
MDR

Lappland - Winterzauber am Polarkreis
Unendliche weiße Pracht und nur vereinzelt Spuren von Schneescootern in der Landschaft. Bei Temperaturen bis zu minus 40 Grad bietet das schwedische Lappland noch richtigen Winter: Eisangeln, Skilaufen, Touren mit dem Hundeschlitten - ein Paradies für Winterurlauber. Die Urbevölkerung von Lappland sind die Samen, ehemalige Nomaden, die heute nur noch eine Minderheit ausmachen. Pär Svonni ist ein echter Sami, der zusammen mit seinem Vater von der Rentierzucht und dem Tourismus lebt. Moderatorin Sabine Kühn verbringt einen Tag mit ihm und seiner Familie. Sie hilft beim Füttern der Rentiere, dem Aufbau eines samischen Zeltes und probiert die typischen Rentierfellschuhe an.



Mittwoch, 24.12.
13:50 Uhr
ZDF

Michel bringt die Welt in Ordnung
Schweden 1973
Als man in Schweden und anderswo auf der Welt noch Pferde brauchte, um von einer Ortschaft zur anderen fahren zu können, lebte auf dem Katullt-Hof, der zur Gemeinde Lönneberga in Småland gehört, ein kleiner Junge. Michel Svensson ist ein aufgeweckter Blondschopf, der mit seinen verrückten Ideen alle auf Trapp hält. Er versetzt seinen Vater, Anton Svensson, oft in maßlose Wut. Mit Geschick dressiert der Junge das Ferkel, das er in einer Frühlingsnacht gerettet hat.

Die beiden werden unzertrennlich. Gemeinsam futtern sie auch die vergorenen Kirschenreste. Der Hahn und die Hennen lassen es sich auch schmecken, und am Ende sind Michel und das Ferkel ebenso betrunken wie der Hahn und die Hennen.



Freitag, 26.12.
19:00
NDR

Ostsee-Report Spezial
Starke und schräge Typen im Norden; 'Der schwedische Pferdemann' / 'Die schwimmende Kirche' / 'Der Rentier-Mann'
Ohne Strom und fließendes Wasser lebt der Deutsche Dirk Hagenbuch seit vielen Jahren mit seiner Familie und einigen zahmen Rentieren auf einem abgelegenen Wildnishof im äußersten Norden Schwedens. Für abenteuerlustige Outdoor-Touristen, die einmal die absolute Ruhe und das überraschend vielfältige Farbenspiel der Polarnacht erleben möchten, bietet er individuelle und kalt-exotische Touren an. Der Abenteurer ist einer der 'starken und schrägen Typen im Norden', die Udo Biss in diesem 'Ostsee-Report Spezial' besucht. Dazu gehört auch der Finne Veikko Poutiainen, der mit seinem 'Sauna-Fahrrad' regel-mäßig für Aufsehen sorgt. Der erfindungsreiche Rentner hat eine 'Ein-Mann-Sauna' auf einem Fahrradanhänger konstruiert und kann so auch im Winter an seinem Lieblingssee ein Schwitzbad nehmen. Nicht weniger schräg erschien zunächst die Idee des estnischen Star-Dirigenten Tönu Kaljuste, sich auf einer kleinen Insel vor Tallinn ein eigenes Opernhaus zu errichten - doch der Erfolg gibt ihm im Nachhinein Recht.
'Der schwedische Pferdemann'
Stig-Anders Svensson lebt mit seinen drei Pferden im smaländischen Hochland wie anno dazumal.
'Die schwimmende Kirche'
Mit seiner Floß-Kirche besucht der orthodoxe russische Pater Gennadi die Gläubigen an Don und Wolga.
'Der Rentier-Mann'
Das Leben des Sami Lars Henrik Labba wird bestimmt vom Lebensrhythmus seiner Rentiere und vom Raketenschrott in Kiruna.


Samstag, 27.12.
16:00
ARD
Weltreisen
Winterreise durch Lappland

Leben jenseits des Polarkreises
Lappland im Winter - das heißt viel Schnee und Dunkelheit, aber auch grandiose Natur, Einsamkeit und Nordlichter. Nicht zu vergessen die menschliche Wärme, die die Bewohner Finnisch-Lapplands durch den langen Winter trägt. Man muss zusammenhalten. Und natürlich belebt die Saunahitze, ohne die sich die Finnen das Leben nicht vorstellen könnten.

Claudia Buckenmaier und das Team vom ARD-Studio Skandinavien begegnen in Lappland Menschen, die Winter und Kälte trotzen und sich dennoch keinen schöneren Ort vorstellen können. Zum Beispiel der Seemann in Kolari, der als Schiffskoch die ganze Welt bereist hat. Heute fährt er raus zum Eisfischen, weil er dort die Ruhe findet, nach der er sich sehnt. Im Norden gibt es keine Eile; nur im Süden rennen die Menschen von einem Ort zum anderen und wissen schon gar nicht mehr, warum, sagt er. Auch der Eisschnitzer von Enontekiö kann sich mit seinen Eisfiguren Zeit lassen - so schnell schmilzt hier nichts ... Auf dem Weg durch Lappland macht das Team Stopp bei einer einsamen Tankstelle in Pokka. Pokka ist ein Dorf mit acht 'warmen' Häusern. So nennt man dort die Häuser, die bewohnt sind. Die nächste Tankstelle ist etwa 70 Kilometer entfernt. In Pokka ist es richtig kalt. Am kältesten war es vor fast zehn Jahren: -51,5 Grad. Hier haben sich Helena Lehtinen und ihr Freund Kari eingerichtet. Drinnen ein Sammelsurium ausgestopfter Tiere, draußen zwei uralte Zapfsäulen. Aber sie funktionieren. An manchen Tagen kommt noch nicht einmal ein Auto vorbei. Dann ist Zeit für andere Dinge. Helena ist Sami und unterweist Kinder, Freunde und Nachbarn in der Kunst der alten Sami-Handarbeiten. So, wie sie es von ihrer Mutter gelernt hat. Die 92-jährige Kirsti lebt in der Nähe auf einem alten Hof, in dem sie ein kleines Museum betreibt, um die Tradition der Sami lebendig zu halten. Vor allem Kindern will sie die Schönheit der alten Dinge zeigen - und so kleidet sie im hohen Alter noch Puppen in traditioneller Sami-Tracht ein. Auch für die Kinder in Lappland ist der Winter lang - aber sie haben einen Freund: den Bücherbus. Der Bücherbus fährt regelmäßig auch die entlegensten Gegenden an, um den Lesehunger der kleinen Finnen mit Nachschub zu versorgen. Wer sich einsam fühlt oder einfach nur Spaß haben will, geht zum Monotanssit - zum Nachmittagstee der finnischen Art. Tanztee in Skischuhen - das spart das lästige Umziehen. Zu typisch finnischer Musik tanzt man Standardtänze - fröhlich und auch immer etwas schwermütig.
Die Skier braucht man auf dem Kukastunturi, auf dessen Hängen einer der letzten Urwälder Finnlands wächst. Der Forstarbeiter Veza Niva nimmt das Team mit auf den Berg. Die kleinen, uralten Bäume sind unter den Schneemassen kaum zu erkennen. Hier sagt die Größe nichts über das Alter aus. Nur wenige Bäume werden in dieser Witterung alt. In der Nähe des Kukastunturi liegt Äkäslompolo, eines der bekanntesten Langlaufgebiete in Finnland. Skifahren und Sauna gehören in Finnland zusammen. Für die Touristen lässt man sich gerne ab und zu Neues einfallen: zum Beispiel eine Saunagondel, in der man sich auf dem Weg zur hochgelegenen Loipe schon einmal durchglühen lassen kann.



Montag, 29.12.
02:35 Uhr
WDR

Erlebnisreisen-Tipp
Skandinavien - Schweden, Finnland und Norwegen
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 615
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rüdiger » 23. Dezember 2008 10:56

Hejhej!

Ich habe eben die "Winterreise durch Lappland" aus der Reihe "Weltreisen" (Sendung 27.12., 16:00-16:30) angeguckt. Ich finde den Film nicht schlecht, einige interessante und etwas skurrile Protagonisten dabei, und auch einige schöne Bilder der Natur. Allerdings finde ich, daß die Landschaft im winterlichen Licht zu kurz gekommen ist. Muß wohl mal selbst im Winter nach Lappland...

Trotzdem: Angucken lohnt sich!


Liebe Grüße und ein schönes Fest,
Rüdiger

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 23. Dezember 2008 14:58

Mal wieder Persbrandt auf Deutsch: :wink:


Sonntag, 28.12.
22:00 - 23:35 Uhr
ZDF

Åsa Larsson: Sonnensturm
Spielfilm/Drama 2008
Die Ermittlerin Rebecka Martinsson (Izabella Scorupco) (31) ist erfolgreiche Anwältin in Stockholm und begrüßt gerade ihren Chef Måns (Jakob Eklund) auf einem Empfang der Kanzlei, als sie einen Anruf aus ihrer Heimatstadt Kiruna er-hält. Dort ist ein furchtbares Verbrechen geschehen. Der populäre Prediger Viktor Strandgård (André Sjöberg) wurde ermordet vor dem Kirchenaltar gefunden, und Rebeckas Freundin Sanna (Maria Sundbom) wird beschuldigt, ihren Bruder getötet zu haben. Gegen Måns' heftigen Protest verabschiedet sich Rebecka auf der Stelle und fliegt ins eisige Kiruna, um Sanna und ihren beiden Kindern bei-zustehen.
Der Aufenthalt in ihrer ehemaligen Heimatstadt wird für Rebecka zu einer Reise in ihre eigene Vergangenheit. Als sie Ermittlungen über die Freikirche anstellt, trifft sie auf ihren Jugendfreund Thomas Söderberg (Mikael Persbrandt). Dort entdeckt sie Hinweise auf obskure Geldgeschäfte, und es findet sich plötzlich ein Zettel mit einer Todesdrohung unter dem Scheibenwischer ihres Autos. An der Seite der hochschwangeren Kommissarin Anna-Maria Mella (Lena B. Eriksson), bedroht und ausgeschlossen von den Mitgliedern der bizzaren freikirchlichen Kirchen-gemeinschaft, kämpft Rebecka, mit dem unbändigen Willen, ihre Freundin Sanna und deren Kinder zu schützen . ..


Und hier noch ein Muss für Sámi-Freunde: :smt023

Sonntag, 04.01.
11:20 Uhr,
3SAT
Näkkälä
Ein Same, ein Schweizer und viele Rentiere


Das Volk der Samen lebt mit seinen Rentieren in der nordfinnischen Tundra bedächtig im Rhythmus und Einklang mit der Natur. Wenn Freunde zusammenkommen, wird oft geschwiegen statt geredet, und es stört sich niemand daran. Die Samen haben auch eine andere Auffassung von Leben und Tod, von Einsamkeit, Moral und Lebensfreude. Der pensionierte Emmentaler Hans Ulrich Schwaar lebt seit über 20 Jahren bei den Samen. Iisakki-Matias Syväjärvi, Besitzer der größten Rentierherde, war anfänglich Schwaars Gastgeber und ist heute sein Freund. Das Wissen und die Lebensanschauung des Samen wurden für den Schweizer zu einem Quell der Inspiration und des Glücks.
Der Dokumentarfilm ‘Näkkälä‘ von Peter Ramseier begleitet die beiden Männer im Jahresablauf durch betörend schöne Landschaften, gewährt Einblick in alltägliche Tätigkeiten und spezielle Ereignisse im Leben der Samen.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: TV-Tipps

Beitragvon Izzy » 25. Dezember 2008 11:37

Ich habe heute einen TV-Tipp für alle Mikael Persbrandt Fans. :D
4 -teilige Serie im ZDF - Codename: Medizinmann
1.Teil - 25.12.2008 23.45 Uhr
2.Teil - 26.12.2008 23.15 Uhr
3.Teil - 27.12.2008 22.55 Uhr
4.Teil - 28.12.2008 23.25 Uhr

Sabine

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sabine » 25. Dezember 2008 11:39

Daaaanke,Izzy!!!
Der ist immer gut!!
LG
Sabine

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: TV-Tipps

Beitragvon Izzy » 25. Dezember 2008 11:47

Aber leider spielt es die Filme immer sooooooooo spät,aber als RIESEN Fan muß ich da durch! :D

Benutzeravatar
Flo
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 15
Registriert: 12. Oktober 2008 15:51
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Tipps

Beitragvon Flo » 26. Dezember 2008 15:14

Hej,

hab mir gestern auch den ersten Teil von Codename: Medizinmann angeschaut.

Bin mal gespannt, wie das heute weitergeht. :D


Gruss
Flo

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1796
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: TV-Tipps

Beitragvon jörgT » 26. Dezember 2008 15:27

"Solstorm" habe ich hier im Kino gesehen - kann ich wirklich empfehlen ...
Jörg

Benutzeravatar
Skoghult
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 10. Juli 2007 13:47
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Tipps

Beitragvon Skoghult » 26. Dezember 2008 16:06

Hej Izzy,

die Serie wird im ARD-Fernsehen gezeigt.

Hab mir schon den ersten Teil angesehen, im Programmheft steht, es soll noch spannender werden.

Na, dann warten wir mal ab.
Gruss Marie-Luise

Benutzeravatar
Izzy
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12. Juli 2008 16:35
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: TV-Tipps

Beitragvon Izzy » 26. Dezember 2008 17:00

Entschuldigung!!!!
Ich habe mich verschrieben!!! :(
Im ZDF spielt es Solstorm und den möchte ich mir auch nicht entgehen lassen.
Gestern der erste Teil war ja echt spannend,ich bin schon gespannt auf heute.

LG Izzy :smt006


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast