TV-Tipps

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: TV-Tipps

Beitragvon amarok » 14. September 2008 18:49

Heute am 14.09.08, 20:15 Uhr auf Super RTL "Weiße Wildnis", Dokumentation USA 1958
"Kaum vorstellbar, dass in der unwirtlichen Kälte der Arktis ein recht lebendiges Treiben herrscht. Genau das einzufangen, ist den Naturfilmern von Walt Disney gelungen. Wenn im März das Tauwetter beginnt und sich kleine Flüsse in reißende Ströme verwandeln, erwacht auch die arktische Tierwelt aus ihrem Winterschlaf: Eisbären machen Jagd auf Walrosse und Robben, der Belugawal schwimmt seine Formationen und Schneeschuhkaninchen und Schneehühner retten sich vor dem geschickt jagenden Hermelin.
Der sich alle sieben bis zehn Jahre wiederholende, äußerst mysteriöse Massensuizid der Lemminge wird genauso dokumentiert wie eine spektakuläre Wolfsjagd und die Gefahren für brütende Vögel in der weiten Tundra. Alle Arktis-Bewohner genießen die Sonne in vollen Zügen, denn der nächste Wintersturm kündigt sich schon an..."

Tolle Bilder und der Film hat das absolute Flair der 50-er und 60-er.

amarok
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 26. September 2008 10:20

Sonntag, 28.09.
13:15 RBB
Nur Pferde im Kopf (Vinnare och förlorare)

80 Minuten
Familienkomödie, Schweden, Finnland 2005

Regie: Kjell Sundvall

Der allein erziehende Frederik ist ein Pferdenarr. Aber sein Rennpferd Kise will einfach nicht gewinnen und verliert aus unerklärlichen Gründen immer im letzten Moment jedes Rennen. Frederiks zehnjährige Tochter Magda fühlt sich durch die Pferdeleidenschaft oft vernachlässigt. Sie trainiert eifrig für die Schulmeisterschaft im 60-Meter-Lauf und erhält dabei Unterstützung von Helena, die sie beim Bingospielen mit ihrer Oma kennengelernt hat. Helena verliebt sich in Frederik. Durch Helena begreift Frederik, was es heißt, Vater zu sein und was man braucht, um ein Pferderennen zu gewinnen.

Mona Malm - Frida Hallgren


****************************************

Donnerstag, 02.10.
09:30 arte
Menschen und Märkte
Schweden
25 Minuten
Wo das Rentier rennt - Lappenmarkt in Jokkmokk

Doku-Reihe, Deutschland 2007

In dieser Folge: Per Kuhmunen ist eine Berühmtheit in Nordschweden. Wie jedes Jahr soll er auch in diesem Februar mit seiner Familie den traditionellen Wintermarkt in Jokkmokk eröffnen - in dieser Funktion gilt er als einer der meist fotografierten Menschen in Lappland. Doch das erste Mal in seinem Leben ist er wirklich krank. Der Einzug der Familie Kuhmunen auf den Markt gilt als Symbol für die nomadischen Wurzeln der Sami und bisher wurde nie ein Markt ohne dieses Ritual eröffnet. Wird es diesmal anders sein?


****************************************

Samstag, 04.10.
08:00 SWR
Orte des Erinnerns

30 Minuten
Schweden: Das Eishotel

Doku-Reihe

VPS 06:30

Im Dezember 2005 wurde in dem kleinen Dorf Jukkasjärvi am Ufer des Torne-Flusses zum 15. Mal das Eishotel errichtet. Sein Begründer, Yngve Bergqvist, wollte die Region 200 km nördlich des Polarkreises für Touristen attraktiv machen. Er entwarf ein Hotel, in dem man bei einer Zimmertemperatur von höchstens minus 5 Grad übernachten konnte. Was als kleiner Iglu begann, ist heute eine gigantische 4000 qm große Konstruktion mit 60 Räumen und Suiten, einer Eisbar und einer Eiskirche. Zehntausende Touristen kommen jedes Jahr, um das vergängliche Kunstwerk zu bestaunen. Das Eishotel hat für einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Region gesorgt, doch nicht alle Bewohner von Jukkasjärvi sind über den Touristenstrom erfreut.


****************************************

Dienstag, 07.10.
15:15 NDR
Schwedische Wildnis - Im Wald der Bären


45 Minuten
Tierreport

Auerhähne, die auf dem Balzplatz eine eindrucksvolle Schau abziehen; Bärinnen, die mit ihren verspielten Jungen durch die ursprüngliche Wildnis der schwedischen Wälder ziehen - Szenen wie diese könnten bald der Vergangenheit angehören, denn den Bären droht Gefahr. Die Jäger meinen, es gäbe inzwischen zu viele Bären, die ihnen die Elche wegfressen. Elche, die die Jäger lieber selbst schießen würden.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 24. Oktober 2008 10:36

So 26.10.
14:15 Uhr
Der Fakir (Fakiren fra Bilbao)

KiKa
80 Minuten
Gruselkomödie, Deutschland, Schweden 2004

Regie: Peter Flinth

Nach dem Tod ihres Mannes zieht Louise mit den Zwillingen Emma und Tom in eine alte, verwunschene Villa. Tom ist das alte Gebäude nicht geheuer, aber er muss Emma zugestehen, dass es keinen besseren Abenteuerspielplatz gibt. Bei einem ihrer Erkundungszüge entdeckt Emma im Keller einen Geist, der seit 50 Jahren in einem Kugelschreiber eingesperrt ist. Die Kinder lassen ihn frei. Das Auffälligste an Lombardo, wie sich der Geist den Kindern vorstellt, ist neben seiner spanischen Kleidung sein fürchterlicher Gestank. Und auch sonst ist Lombardo eine ziemliche Nervensäge, aber zumindest fühlen sich die Kinder nicht mehr so einsam. Eines Tages, als Mutter Louise nicht daheim ist, stehen die ehemaligen Besitzer des Hauses vor der Tür. Die Schmidts möchten ihren alten Besitz zurückkaufen und bieten dafür eine so enorme Summe, dass Emma misstrauisch wird. Sie stellt Nachforschungen an. Dank eines Feuerzeugs mit dem eingravierten Namen Flambert, das die Schmidts bei ihrem Besuch vergessen haben, erfahren die Kinder, dass es sich nicht um ein freundliches älteres Ehepaar handelt, sondern um ein gesuchtes Verbrecherpärchen. Und plötzlich hat alles einen Sinn: Das Diebesgut muss noch im Haus versteckt sein! Emma, Tom und Lombardo legen sich einen Schlachtplan zurecht, wie sie das Gaunerpärchen auf frischer Tat ertappen können ...

Moritz Bleibtreu - Peter Gantzler - Sidse Babett Knudsen - Fares Fares

++++++++++++


Mi 29.10.
01:05 Uhr
Protection - Mit tödlicher Sicherheit (Livvakterna)

ZDF
110 Minuten
Thriller, Schweden 2001

Regie: Anders Nilsson

Buch: Joakim Hansson & Anders Nilsson

Musik: Bengt Nilsson

Als der schwedische Textilunternehmer Sven Persson (Samuel Fröler) eine Fabrik in Estland eröffnet, engagiert er den ehemaligen Stasi-Agenten Nikolaus Lehmann (Christoph M. Orth), um das Unternehmen gegen die russische Mafia und andere Kriminelle zu schützen. Zu spät merkt Sven, dass er hier den Teufel mit dem Beelzebub ausgetrieben hat. Lehmann entpuppt sich als Kopf einer brutalen Gangsterbande und fordert nach kurzer Zeit eine Teilhaberschaft an der Textil-firma - andernfalls würde er Svens Familie ins Visier nehmen. Nachdem Sven sich weigert, taucht Lehmann in Schweden auf, um ihn gewaltsam zu einem "Handel" zu zwingen. Aus Verzweiflung wendet Sven sich an seinen alten Freund, den ehemaligen Polizisten Johan Falk (Jakob Eklund). Falk hat wegen ständiger Reibereien mit seinen Vorgesetzten gerade den Job quittiert und verspricht, Sven zu helfen. Mit Hilfe einer privaten Sicherheitsfirma und einigen Bodyguards soll das Leben von Sven und seiner Familie geschützt werden. Doch Lehmann lässt sich nicht einschüchtern. Bei einer wilden Schießerei entführt seine Bande Svens Frau Jeanette (Lia Boysen). Überraschenderweise wird sie schon nach wenigen Stunden wieder freigelassen - allerdings hat dies einen schrecklichen Grund: Sie trägt eine Zeitbombe um den Hals, die sich mit gewöhnlichen Mitteln nicht entschärfen lässt . . .

Christoph M. Ohrt - Marie Richardson - Krister Henriksson - Alexandra Rapaport - Jakob Eklund - Lia Boysen - Samuel Fröler - Per Burell


+++++++++

Sa 01.11.
23:15 Uhr
Wen man liebt (Den man älskar)

NDR
90 Minuten
Beziehungsdrama, Schweden 2007

Buch: Kim Fupz Aakeson

Lena hat eine Ehe voller Gewalt mit Hannes hinter sich. Der hatte sie lange brutal geschlagen und wiederholt missbraucht. Ihr geht es endlich wieder gut: Sie hat einen neuen Job und lebt glücklich mit ihrem neuen Mann Alf zusammen, einem ganz lieben und gutmütigen Fischhändler. Nur manchmal leidet sie an qualvollen Schwindelanfällen, ein Ergebnis der Misshandlungen durch Hannes. Hannes hat im Gefängnis ein Anti-Gewalt-Training absolviert. Er hat verstanden und akzeptiert, wie schwer er seine Frau gedemütigt und verletzt hat. Nachdem er auf Bewährung entlassen wird, ist er fest entschlossen, sich von seiner Exfrau fernzuhalten. Eine zufällige Begegnung ist der Beginn eines emotionalen Chaos für beide. Das ehemalige Paar beginnt, sich wieder zu treffen. Aber die Menschen in ihrer Umgebung sind nicht bereit, eine Versöhnung zu akzeptieren. Lenas beste Freundin ist wütend, denn sie glaubt nicht, dass Hannes sich wirklich geändert hat, und sie möchte nicht zusehen, wenn Lena erneut misshandelt wird. Die Frauen im Frauenhaus, die Lena in ihrer schwierigen Zeit vorwiegend geholfen haben, versuchen ihr begreiflich zu machen, dass gewalttätige Männer sich nicht ändern. Unterdessen kann Lenas derzeitiger Ehemann Alf nur hilflos beobachten, wie ihm die Liebe seines Lebens, für die er alles tun würde, aus den Fingern gleitet und sich von Hannes, der ihr so viel Leid angetan hat, immer mehr angezogen fühlt.

Rolf Lassgård - Jonas Karlsson - Gustaf Hammarsten
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 31. Oktober 2008 13:11

Montag, 03.11.
15:30 Uhr
MDR
Bulthaupt in Stockholm

Schweden
30 Minuten
Reisereportage
Moderation: Axel Bulthaupt
MDR-Globetrotter Axel Bulthaupt war für die neueste Ausgabe seines Reisemagazins unterwegs im "Venedig des Nordens". Stockholm verdient diese Bezeichnung zu Recht, findet Bulthaupt. "Bei blauem Himmel und Mitternachtssonne gibt es kaum ein schöneres Reiseziel in Europa", sagt der 35-jährige Weltenbummler. Es leben rund 700.000 Menschen in Stockholm - und die sind eine Marke für sich. Axel Bulthaupt hatte Gelegenheit zu einem Gespräch mit der wohl besten Kennerin des schwedischen Königshauses. Elisabeth Taras-Wahlberg ist immer an der Seite des Monarchenpaares, wenn es um Fragen der Öffentlichkeitsarbeit geht. Bei Bulthaupt plauderte die PR-Expertin aus dem königlichen Nähkästchen. Und natürlich ließ Bulthaupt sich auch einen Abstecher ins altehrwürdige Nordische Museum nicht entgehen. Denn dort wird der bekannteste schwedische Export der 1970er-Jahre, die Popband ABBA, angemessen gewürdigt. Der Moderator sprach mit zwei eingefleischten Fans aus Norwegen, die eigens wegen ABBA nach Stockholm gezogen sind. Neben einem Abstecher zum weltbekannten Schloss Gripsholm in Mariefred führt Bulthaupt die Zuschauer auch in Stockholm zu den schönsten Ecken und spannendsten Winkeln der Stadt. "Stockholm ist eine Perle unter den europäischen Großstädten", so Bulthaupts Resümee seiner Reise in den schönen Norden.

++++++++++

Dienstag, 04.11.
11:30 Uhr
NDR
Leben im Polarkreis - das Ren

Skandinavien / Arktis
45 Minuten
Tierreport
Im Norden Skandinaviens ist der Winter lang und dunkel, der Frühling und Sommer kurz. Mensch und Tier in Lappland, nördlich des Polarkreises, haben sich den extremen Bedingungen angepasst. Das Land ist geprägt von großen Wäldern, kalten Seen und Sümpfen. Der Mensch hat hier kaum Einfluss, nur zwei Einwohner teilen sich in Lappland einen Quadratkilometer und es gibt mehr Rentiere als Menschen. Das Rentier hat für die Lappen, die sich selbst Samen nennen, eine besondere Bedeutung. Seit 500 Jahren betreiben sie Rentierzüchtung.

++++++++++

Mittwoch, 05.11.
00:35 Uhr
NDR
Das Erbe (Arven)

Norwegen / Schweden
110 Minuten
Drama, Norwegen, Schweden, England 2003
Regie: Per Fly
Buch: Per Fly, Kim Leona, Mogens Rukov und Dorthe Hogh
Musik: Halfdan E.
Als sein Vater Selbstmord begeht und ein hoch verschuldetes Imperium hinterlässt, besteht die Mutter darauf, dass Christoffer zurück kommt und die Geschäfte übernimmt, um die angeschlagene Firma zu retten. Trotz gegenteiliger Interessen akzeptiert er das - sehr zur Überraschung seiner Frau und zur herben Enttäuschung seines Schwagers, der sich als langjähriger leitender Mitarbeiter berechtigte Hoffnungen auf den Direktionsposten gemacht hat. Um die Firma zu retten, sieht sich Christoffer widerwillig sehr bald zu drastischen Maßnahmen gezwungen - ohne die Konsequenzen für sein eigenes Leben abschätzen zu können.
Ghita Nørby - Ulrich Thomsen - Ulf Pilgaard - Jesper Christensen - Peter Steen - Lars Brygmann - Dick Kaysø - Sarah Juel Werner - Lisa Werlinder

++++++++++

Mittwoch, 05.11.
14:15 Uhr
HR
Schwedens Bären - geliebt und gehasst

Schweden
45 Minuten
Den Filmautoren Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg gelangen sensationelle Bilder der frei lebenden Bären Skandinaviens. In Mitteleuropa ist der Braunbär längst ausgerottet. Kleinere Gruppen überlebten in Süd- und Osteuropa. Doch Vorurteile und Ängste schüren noch heute die Unsicherheit im Umgang mit ihnen. Wagt sich ein Bär über deutsche Grenzen, wird er schnell zum "Problembär" und abgeschossen - wie "Bruno" in Bayern. In Schweden, im Norden und im Zentrum des Landes, konnte der Braunbär vor dem Aussterben bewahrt werden. Schwedische Bären sind weniger angriffslustig als ihre amerikanischen Verwandten, die Grizzlys. Sie sind in der Regel scheu und weichen dem Menschen aus. Oliver Goetzl und Ivo Nörenberg gelang ein sensibles Porträt der skandinavischen Wälder und ihrer tierischen Bewohner. Neben Momentaufnahmen von Elchen, Rentieren, Sterntauchern oder Singschwänen geben sie spannende Einblicke in das Privatleben der Braunbären: von nur wenige Tage alten Bärenjungen, Bären, die mit Wölfen um Nahrung streiten, und den nicht immer freiwilligen Konfrontationen mit den Menschen.

++++++++++

Donnerstag, 06.11.
13:30 Uhr
HR
Schwedische Inselwelt

Schweden
45 Minuten
Die Schären vor Stockholm
Direkt vor der Millionenstadt Stockholm liegt eines der größten Inselreviere der Welt: die Schären. 10.000 Menschen leben dort verteilt auf 30.000 Inseln und Inselchen. Filmautor Tilmann Bünz hat diese Inselwelt in allen vier Jahreszeiten besucht: im Sommer, wenn die Städter kommen, im Herbst, wenn die Insulaner sich von dem Ansturm erholen und Zeit finden, ihren Kindern das Fischen beizubringen, im Winter, wenn es um neun Uhr hell wird und um drei schon wieder dunkel, und schließlich im Frühling, wenn das Eis bricht und die ersten Städter wieder Sehnsucht nach den Schären bekommen. Im Mittelpunkt stehen zwei blonde starke schwedische Frauen: Lotten von der Jungfraueninsel, die mit ihrem Mann Urban und den zwei kleinen Kinder eine Insel für sich allein hat, zwei Kilometer lang und dreihundert Meter breit, und deren Kinder bei Eisgang mit dem Hubschrauber in den Kindergarten fliegen. Ylva führt auf Rödlöga den östlichsten Kaufmannsladen Schwedens. Die beiden knorrigen Bootsbauer Hans und Per-Oskar bauen unverdrossen seit einem halben Jahrhundert Holzboote von Hand.

++++++++++

Donnerstag, 06.11.
15:15 Uhr
NDR
Unterwegs an Schwedens Westküste

Schweden
45 Minuten
Die Taxibootkapitänin aus dem Schärengarten
Reportage
Källö-Knippla ist eine einsame Schäre vor der schwedischen Westküste. Dort ist Kapitänin Annette Wikeryd zu Hause. Mit ihrem "Taxiboot-Service" zählt sie zu den wichtigsten Versorgern für die Region. Denn in dem zerklüfteten Archipel ist ein schnelles Boot ein unersetzbares Verkehrsmittel. Annette Wikeryd liebt ihre Schärenwelt und ist sich sicher: "Hier lebt man - überall sonst auf der Welt existiert man nur."

++++++++++

Samstag, 08.11.
01:50 Uhr
NDR
Die weiße Löwin - Den vita lejoninnan

Schweden 1996
Spielfilm/Thriller
Kapstadt, Südafrika. Der wohlhabende und einflussreiche weiße Rassist Dekker plant mit seiner rechtsextremen Organisation ein spektakuläres Attentat, um den politischen Übergang von Apartheid zu Demokratie zu torpedieren. Der schwarze Profikiller Mabasha soll während der Friedensnobelpreisverleihung an Nelson Mandela und Präsident DeClerc in Oslo zuschlagen. Damit will Dekker den Mordanschlag schwarzen Fanatikern in die Schuhe schieben. Mit Unterstützung des russischen Ex-KGB-Agenten Konovalenko reist Mabasha ins ländliche Schweden, um auf einem entlegenen Bauernhof das Attentat vorzubereiten.

Als das Versteck durch Zufall von der Immobilienmaklerin Louise Åkerblom entdeckt wird, gerät die Aktion aus den Fugen. Konovalenko tötet die Frau, schneidet dem rebellierenden Mabasha einen Finger ab und setzt den Bauernhof in Flammen, um alle Spuren zu beseitigen. Als die Polizei unter Leitung von Kommissar Wallander am Tatort auf den abgetrennten Finger stößt, stellt sich mithilfe von Interpol schnell heraus, dass er dem berüchtigten südafrikanischen Killer gehört. Für Wallander stellt sich nun die Frage, auf wen es der Attentäter abgesehen hat: Wen sollten südafrikanische Terroristen in Schweden ermorden wollen?

Der verwundete Mabasha ist derweil vor dem brutalen Konovalenko geflüchtet. In seiner Verzweiflung sucht er Schutz bei Wallander. Doch bevor er dem Kommissar weitere Informationen liefern kann, wird er liquidiert. Ein Nachfolger ist bereits angeheuert: Der schwarze Killer Sikori Tsiki soll nun Mabashas Job übernehmen. Wallander reist unterdessen nach Kapstadt, um mit Unterstützung seines südafrikanischen Kollegen September Hinweise auf das geplante Attentat zu finden - ohne Erfolg. Schließlich entdeckt er eine heiße Spur, die ihn zur Nobelpreisverleihung nach Oslo führt. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

++++++++++

Sonntag, 09.11.
00:00 Uhr
NDR
Der letzte Mord (Sista kontraktet)

Schweden
110 Minuten
Politthriller, Schweden, Norwegen, Finnland 1998
Regie: Kjell Sundvall
Ein schwedischer Polizist beschattet einen Verdächtigen, der sich als Profikiller entpuppt. Als er sich über die Absichten des Mannes ein Bild zu verschaffen versucht, wird er von dem Fall entbunden. Wenige Wochen später scheint sein Verdacht, auf wen es der Auftragskiller abgesehen hat, tragisch bestätigt zu werden: Ministerpräsident Olof Palme wird in Stockholm auf offener Straße erschossen.
Mikael Persbrandt - Michael Kitchen - Pernilla August - Bjørn Floberg - Reine Brynolfsson - Jacqueline Ramel
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Hans

Re: TV-Tipps

Beitragvon Hans » 31. Oktober 2008 13:46

Frage

In diesen TV-Tipps, reden alle Schweden deutsch?

Grüsst
H :smt006ans

Benutzeravatar
Lapplandinfiziert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 21. Januar 2008 13:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Tipps

Beitragvon Lapplandinfiziert » 31. Oktober 2008 13:49

Meine Güte, was für eine Arbeit. Toll - Danke
Einmal Lappland - immer Lappland

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: TV-Tipps

Beitragvon Sápmi » 31. Oktober 2008 13:54

Hans hat geschrieben:Frage

In diesen TV-Tipps, reden alle Schweden deutsch?



Ja, ist ja deutsches TV, da ist das ja meist so. :wink: Außer ganz selten mal bei Arte, aber dann steht OmU dabei.
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Hans

Re: TV-Tipps

Beitragvon Hans » 31. Oktober 2008 14:02

Persbrand auf deutsch?

Meine Güte.

Kann man nicht lesen?
Unübersetzlich.

Grüsst
H :smt006 ans

Hans

Re: TV-Tipps

Beitragvon Hans » 31. Oktober 2008 14:12

Lars Levi Laestadius

Hat auch mal gesagt:

Gardinen sind des;
"Teufels Unterhosen"

Ein Mann aus dem Dunklen.

Grüsst
H :smt006 ans

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Tipps

Beitragvon Rüdiger » 31. Oktober 2008 15:19

Super Filmtipps, lieber Sàpmi, vielen Dank!

Liebe Grüße,
Rüdiger


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste