TV Tipp für Morgen!

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

TV Tipp für Morgen!

Beitragvon nordmann-5444 » 26. März 2008 16:04

Am 27.03 auf kabel eins 20.15 Uhr " Mein neues Leben"

Neues Nest im Norden, Die Kuckuks gehen nach Schweden.

Falls es jemanden interessiert!
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
Michel
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 9. März 2008 17:47
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Michel » 26. März 2008 22:52

Ich schaue es mir an Danke für den tipp.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon nordmann-5444 » 27. März 2008 09:07

Ich werde es mir auch Anschauen, aber Vorsicht, im TV ist vieles geschönt.

Die einen nennen es Auswandern die Anderen Flucht, wie auch immer die
Gründe sind bestimmt verschieden. Wehr mit offenen Augen und Ohren durch
das wunder schöne D geht und am Öffentlichen Leben Teil nimmt bekommt
es auch mit. Im Gegensatz zu unseren Politikern, die verhalten sich wie die
drei Affen, nichts hören, nichts sehen "und reden, naja, und wen, dann kommt
nur Mist dabei raus." :smt097 :toimonster:
Aber ich werde mich nicht weiter dazu Äußern hab kein Bock auf böses Blut.

Es grüßt Leo
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Uwe Ernst » 27. März 2008 09:30

Das ist nicht besonders seriös, was dort in Kabel läuft.
Inzwischen gibt es eine Serie, die heißt Die Rückwanderer,
berichtet über Leute, die im Ausland nicht zurechtgekommen sind.

uwe
Jazz we can!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Imrhien » 27. März 2008 09:37

Na klar, die haben das doch geschickt angestellt. Sie sehen bei den Dreharbeiten ja wo es vielleicht klappen könnte und wo nicht. Die ganu super duper tollen, die wollen sie gar nicht erst senden. Und bei den "normalen" bis schlecht vorbereiteten merken sie sich, wie das Auswandern so lief. Dann rufen sie so ein halbes Jahr später freundlich an: "Wir wollen nur mal hören wie es Euch so geht..."
Wenn die Familien glücklich sind, wird vermutlich nach einer Minute Smal-Talk aufgelegt. Sind sie es aber nicht...
Ha, Fisch an der Angel. "Wir machen da übrigens jetzt ein neues Sendeformat...." "Wir helfen Familien die wieder zurück möchten..."
Sehr geschickt. Eigentlich war das doch von Anfang an klar, oder?
Es ist wie in einem schlechten Film, wo am Ende der böse, obwohl er tot sein müsste, plötzlich nicht mehr da liegt wo er lag.... jeder weiss, dass da ne Fortsetzung folgt. Und dumm sind die von den Sendern ja alle nicht. Sie wissen womit sie Geld verdienen. Schade, dass die verrückten ein so schlechtes Bild auf die normalen Auswanderer werfen... Auch auf die im Fernsehn. Man glaubt da besonders schnell, dass die es eh nicht schaffen werden. Nicht fair... Aber das ist das was die Leute sehen wollen.
Gerade deshalb schaue ich es nicht an.

Grüße
Wiebke

P.S: Aus dem gleichen Grund habe ich die ganzen SuperNanny-Serien auch nur ein zwei mal gesehen. Um zu wissen worums geht, aus beruflichem Interesse. Aber weil ich genau sowas gemacht habe und weiss wie die Realität aussieht, finde ich diese Serien nicht so doll. Da schauen viele doch nur mit Schadenfreude zu.

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 925
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Infosammler » 27. März 2008 09:49

Hej,
sollte man sich vielleicht mal wieder ansehen. Dann kann man sehen wie man es nicht machen sollte. Für uns kommt bei unserem Umzug auf jedenfall keine Kamerateam in Frage, schon allein deswegen weil ich keine Lust habe über irgendwelche Kabel und Kamereleute zu stolpern. Haben ja auch noch genügend Zeit uns vorzubereiten.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Uwe Ernst » 27. März 2008 10:13

Doch geschäftstüchtig sind die Fernsehleute schon. Da werden Leute aufgrund dieser Auswandererserien animiert auszuwandern, häufig nach dem Motto: kein Geld, keine Arbeit, keine Sprachkenntnisse, aber wird schon klappen. Und wenn es bei den Leuten dann nicht klappt, reicht es für die nächsten quotenträchtige Sendungen: Die Rückwanderer.

uwe
Jazz we can!

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon nordmann-5444 » 27. März 2008 10:44

Uwe Ernst hat geschrieben:Doch geschäftstüchtig sind die Fernsehleute schon. Da werden Leute aufgrund dieser Auswandererserien animiert auszuwandern, häufig nach dem Motto: kein Geld, keine Arbeit, keine Sprachkenntnisse, aber wird schon klappen. Und wenn es bei den Leuten dann nicht klappt, reicht es für die nächsten quotenträchtige Sendungen: Die Rückwanderer.

uwe




Sehe ich genau so, es ist nicht alles Gold was glänzt!

André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon sinlalu » 27. März 2008 13:33

Uwe Ernst hat geschrieben:Doch geschäftstüchtig sind die Fernsehleute schon. Da werden Leute aufgrund dieser Auswandererserien animiert auszuwandern, häufig nach dem Motto: kein Geld, keine Arbeit, keine Sprachkenntnisse, aber wird schon klappen. Und wenn es bei den Leuten dann nicht klappt, reicht es für die nächsten quotenträchtige Sendungen: Die Rückwanderer.

uwe


Ehrlich gesagt, ich schau diese Sendungen schon hin und wieder an - nachdem, was ihr so gesagt habt schäm ich mich ja fast...

Aber ich wundere mich auch, wie blauäugig manche Leute meinen, woanders sei ja alles viel besser. Und dann schlecht geplant, ohne Job und Sprachkenntnisse ohne Geld für´s Rückfahrticket, aber dafür mit Kindern auswandern. Versteh ich nicht. Hier alles doof zufinden und abzuhauen geht glaube ich in den wenigsten Fällen gut. Man sollte schon wissen, wo man hin will und warum ausgerechnet dorthin und nicht nur, warum man weg will...

Liebe Grüße an alle die ein Ziel haben - und auch an alle anderen

Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Manty

Re: TV Tipp für Morgen!

Beitragvon Manty » 27. März 2008 14:43

Ich habe mir "Die Rückwanderer" angetan und mußte feststellen, daß eben nicht Leute gezeigt wurden, die gescheitert sind, sondern die aus anderen Gründen nach D zurück wollten. Sei es wegen der Eltern oder Heimweh oder ein 3 Jahres Vertrag lief aus und man wollte nicht verlängern etc.
Ich konnte mir auch abolut nicht vorstellen, daß sich wirklich so viele Leute filmen lassen möchte, wie es eben nicht geklappt hat.
Nur eine einzige Familie war dabei, die wirklich gescheitert sind, aber auf übelste Weise. Sie hatten nicht mal mehr das Geld für die Rückflugtickets und haben gehaust, also nee ... und das dann alles noch mit Kindern. Aber die Kinder waren auch die einzigen, die mir bei der Sache wirklich furchtbar leid getan haben. Zu den Eltern erspare ich mir einen Kommentar. Aber die haben wenigstens zu guter Letzt zugegeben, daß man sich doch besser vorbereiten und wenigstens Geld für die Rückkehr zurücklegen sollte.
Vielleicht werden durch diese Sendung wenigstens mal ein paar Leute aufgeschreckt, daß man sich wirklich intensiv vorbereiten sollte und nicht planlos einfach losziehen mit dem naiven Gedanken, ach, das wird schon irgendwie klappen. Das sollte man schon gar nicht tun, wenn Kinder im Spiel sind.
Also die Sendung heute abend sehe ich mir auch auf jeden Fall an. Malsehen wie toll doch Schweden wieder dargestellt wird. Vielleicht leuchtet ja mein Bildschirm die ganze Zeit in einem ganz hellen Schein.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste