TV-Empfang in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Kueken77
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22. November 2008 16:18
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

TV-Empfang in Schweden

Beitragvon Kueken77 » 22. November 2008 16:24

Hallo, wir fahren im nächsten Sommer nach Schweden und werden dort in einer einsamen Hütte wohnen.
Es gibt dort einen Fernseher mit schwedischen Programmen. Meine Frage nun: Gibt es eine Möglichkeit, eine mobile Antenne etc. mitzubringen, um dort deutsche Programme empfangen zu können. Wie heisst so ein Gerät?
Bin leider auf dem Gebiet nicht so bewandert...
Danke im Voraus für die Antworten.
Viele Grüße
Michaela

mart

Re: TV-Empfang in Schweden

Beitragvon mart » 22. November 2008 16:33

hej,

das gerät heisst, bleib zu hause in D-land!
Habt ihr nichts anderes zu tun in den Ferien?
Oh man!

tschö

Kueken77
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 22. November 2008 16:18
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TV-Empfang in Schweden

Beitragvon Kueken77 » 22. November 2008 16:37

Danke für die freundliche Antwort- vielleicht, solltest du deinen Senf dazugeben, wenn du auch wirklich was zu sagen hast...

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: TV-Empfang in Schweden

Beitragvon Freddy » 22. November 2008 17:06

Für den Empfang von deutschen Fernseh-Sendern benötigst Du auf jeden Fall eine SAT-Anlage. Zum Beispiel hier: Amazon

:flagge: Freddy

Jens
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 28. März 2008 21:05

Re: TV-Empfang in Schweden

Beitragvon Jens » 23. November 2008 10:14

Habe vor einiger Zeit hier im Forum gelesen, daß man schon eine 80èr Schüssel haben sollte. Dann kommt ja noch der Sat-Empfänger dazu.
Also würde ich persönlich nicht alles mitschleppen wollen.
Ist nicht bös gemeint, aber ich empfehle ein gutes Buch! :wink:
Aber im Ernst ich glaube das ist die einzige Möglichkeit. DVBT ist in Schweden wohl nicht verbreitet. Es gibt aber im CAmpingbedarf kleine Anlagen im Koffer.
Guck doch mal bei Fa. Reimo.
http://www.reimo.com/de/D-zubehoershop/DO-fernsehen_multimedia_sat/
Wenn Du Dir einen Händler vor Ortsuchst sparst DU noch den Versand. UNd hast natürlich Beratung. Die meisten Händler im Caravanbereich kennen sich in den Nordländern aus

Viel Glück Jens

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: TV-Empfang in Schweden

Beitragvon Freddy » 23. November 2008 15:10

Hallo nochmal,

also die Schweden sind in der Digitalisierung schon viel weiter fortgeschritten. Hierzulande ist der analoge Sendebetrieb schon eingestellt, während in D immer noch analog gesendet wird. Es werden hier sogar verschlüsselte Sender über DVB-T übertragen. Schweden war nach Luxemburg, den Niederlanden und Finnland das vierte Land in dem nicht mehr analog gesendet wird! Aber hier geht es ja um deutsche TV-Sender Bild

Eine 60er Schüssel reicht auf jedenfall für Südschweden (bis Höhe Göteborg) aus. Und somit kann man auch bei nicht gerade Unwettern durchaus mit den Camping-Antennen Astra empfangen.
Obwohl man im Urlaub auf wirklich mal auf die Glotze verzichten könnte Bild

Bild Freddy


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste