Tüv geprüftes Siegel für Autos

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Gottfried
ist schon ewig hier
ist schon ewig hier
Beiträge: 1014
Registriert: 24. November 1999 14:54
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon Gottfried » 23. November 2010 17:03

janaquinn hat geschrieben:Cooler Link, Mark, sehr genial....ich fand die Klippe mit dem "Learn to Fly"-Schild toll...

LG JANA


komm Jana, gib es zu: der Pinselschwinger :smt064

duck und wech

LG Gottfried
(Schön mal öfter von dir zu hören)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon janaquinn » 23. November 2010 17:25

klaro, der war auch super....und ob man den Toyota vielleicht doch noch fahren kann?? So gross war der Schaden nicht... :lol: :lol:


LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

meinesarah

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon meinesarah » 23. November 2010 21:37

Ich habe diesen Beitrag im Fernsehen gesehen. Und ich habe es nur hier ins Forum gestellt, weil man von Deutschland wie der Eu solch ein Zertifikat auch bei Autos einführen will. Was ist denn von meinen Beitrag so schlecht? Viele berichten hier im Forum über Deutschland? Warum darf ich es nicht?
meinesarah

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon stavre » 24. November 2010 10:28

die zertifizierung ist überall in vollem gange.schon seit gut 6 jahren

auch in S lassen sich immer mehr firmen zertifizieren

hast das wohl nicht mitgekriegt

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon Älven » 24. November 2010 16:40

Also ich hoffe ja mal ganz ganz feste, dass wenn ich meine Rente mal bekomme und hier oben im Norden weiterhin glücklich bin, ich hoffentlich andere Hobbys habe, als euch ständig auf den Geist zu gehen.

Liebe Grüsse
Älven
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon Imrhien » 27. November 2010 11:10

Älven: Du wirst sicherlich anderes zu tun haben. So eine Veranlagung zeigt sich früh, denk ich mal. :)

Mark: Wieviele hast DU denn auf der ignoreliste??? Wäre mal interessant zu sehen wie das ausschaut. Habs noch nie wirklich probiert. Spiele nur immer wieder mit dem Gedanken. Muss komisch sien nur die Hälfte einer Diskussion zu sehen. Oder auch lustig?

Und zertifiziert wird derzeit (seit Jahren) in der Eu alles. Bei unserer Firma zeigt sich immer mehr wie wichtig das ist. Kaum ein Projekt oder Kunde wo es nicht darauf ankommt, dass etwas ein Zertifikat hat. Sicherheitsstandards, Qualtitätsmanagement und und und. Das betrifft Schweden ebenso wie andere EU Länder und wenn ich bedenke, dass die Kunden teils aus CHina und USA kommen, dann sieht es dort wohl nicht anders aus. Ist ja auch sinnvoll. So weiss man (der Kunde) wenigstens was er erwarten kann. Und die Lieferanten wissen was der Kunde will. Klare Regeln vereinfachen auch die Lage, wenn mal was nicht eingehalten wird und etwas passiert. Bei den Zügen ist man doch dankbar wenn alle Bestandteile, die eingebaut werden, ein Zertifikat haben, dass sie bestimmte Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Man will ja, dass möglichst wenig passiert. Wäre dumm wenn der Zugführer nicht merkt, dass etwas nicht stimmt, nur weil der Bordpc keine Sicherung hatte. Viele Systeme werden daher doppelt eingebaut oder so gesichert, dass eine Warnung erscheint, wenn ein System ausfällt. Da finde ich es sinnvoll, dass die Firmen belegen müssen, dass sie diese Bestimmungen auch erfüllen können.

Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon Mark » 27. November 2010 13:37

Imrhien hat geschrieben:Mark: Wieviele hast DU denn auf der ignoreliste??? Wäre mal interessant zu sehen wie das ausschaut. Habs noch nie wirklich probiert. Spiele nur immer wieder mit dem Gedanken. Muss komisch sien nur die Hälfte einer Diskussion zu sehen. Oder auch lustig?


Wiebke: Ich hab mal nachgeschaut, momentan sind es 13, einige davon sind jedoch nicht mehr aktiv. Die Ignoreliste funktioniert ganz gut in der Praxis, Text wird ausgeblendet, das Forum zu lesen wird dadurch entspannender. Ich hab nicht das Gefühl etwas zu verpassen, manchmal muss ich grinsen wenn ich ein Zitat sehe und denke, wie gut dass ich das nicht alles lesen musste. Bei großer Neugierde kann man auch auf ausgeblendete Beiträge klicken und sie lesen.

Schönes Wocheende!
/M

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Tüv geprüftes Siegel für Autos

Beitragvon Imrhien » 28. November 2010 15:09

Danke für die Info und einen schönen ersten Advent!

Grüsse
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste