TT? oder Stena?

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nachtjaeger
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. November 2016 20:45
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

TT? oder Stena?

Beitragvon nachtjaeger » 3. Dezember 2016 23:39

Guten Abend in die Runde!

Im Juli 2017 wollen wir zu dritt mit dem Auto nach Schweden übersetzen. Wir haben heute abend mal die Preise für die Fährverbindung Rostock-Trelleborg verglichen. Wie erklären sich die heftigen Preisunterschiede zwischen Stena und TT? Muss ich bei Stena selbst rudern? :shock:

Grüße aus Sachsen
Jörg

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon ElaO » 4. Dezember 2016 09:47

Wir bezahlen nächsten Sommer mit der Stena Kiel - Göteborg und zurück, für ein Wohnwagengespann in der großen Haustieraussenkabine ( 4 Personen ) 495 € ! Das finde ich keineswegs teuer, zumal ich mir etliche Kilometer einspare.

gesendet von meinem Note 4 mit Tapatalk
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

nachtjaeger
Neuling
Neuling
Beiträge: 7
Registriert: 29. November 2016 20:45
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon nachtjaeger » 4. Dezember 2016 11:45

Ich finde die Preise jetzt nicht zu teuer, was mich wundert sind die Unterschiede. TT-Line 332 €, Stena 192,10 €. Das sind die jeweils günstigsten Angebote. Die Hinfahrt erfolgt in beiden Fällen mit der Tom Sawyer. Warum ist Stena 140 € günstiger :? ?

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon ElaO » 4. Dezember 2016 13:12

Was man ( zumindest bei Stena ) bedenken muss , je eher man bucht um so günstiger ist es. Rückt der Sommer näher steigt auch der Preis. Es ist wie beim Flieger, früh buchen lohnt sich. Wir haben dieses Jahr durch das frühzeitige buchen Anfang Oktober 2015 knapp 500 € gespart , wenn wir erst 3 - 4 Monate vorher gebucht hätten. Kann man auch gut daran erkennen das bei freischalten der Buchungsmöglichkeit für 2017 Ende September alle Preise bei 110 € lagen und wenn man jetzt guckt variiert es je nach bereits erfolgten Buchungen bereits.
Teuer ist es dann für die, die erst spät planen können .......

gesendet von meinem Note 4 mit Tapatalk
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 930
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon EuraGerhard » 5. Dezember 2016 10:00

Hallo Jörg,

gleicher Reisetag und ungefähr gleiche Abfahrtszeit? Falls ja, dann wäre ein solcher Preisunterschied tatsächlich ungewöhnlich. Aber die Fährpreise schwanken stark in Abhängigkeit von Saison, Wochentag, Abfahrtszeit und Buchungsdatum.

MfG
Gerhard

andor
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 14
Registriert: 23. Juni 2012 11:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon andor » 5. Dezember 2016 11:13

Hallo Jörg;

Wenn es für Dich nicht zu weit ist, solltest Du mal nach der Verbindung " Travemünde- Malmö" schauen.

Ich war mit der "Finnlines" immer voll zufrieden, schöne Kabinen/ Du/WC, Klima.
Der Preis war immer deutlich unter dem der "Mitbewerber".

Mit der Nachtfähre um 7°°Uhr in Malmö angekommen und nur noch 2:30Std. bis zum Haus.
Gegenüber der Vogelflug-Linie habe ich hin u, rück 600 Km. mit dem Auto gespart, komme morgens ausgeruht an und habe dadurch einen ganzen Urlaubstag mehr.!! Alleine deshalb lohnt sich die Nachtfähre schon.
Gruss;
Jürgen

Benutzeravatar
WoMo81
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 5. Dezember 2016 16:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon WoMo81 » 5. Dezember 2016 17:08

Hej!

Bin auch gerade am schauen für August wenn wir nach Schweden wollen.

Dachte erst an Travemünde - Trelleborg, hab dann aber auch nochmal nach Rostock - Trelleborg geschaut und da doch einen recht hohen Unterschied bemerkt.

Liegt aber auch daran, dass ab Travemünde zumindest bei der Nachtfähre immer eine Kabine gebucht werden muss.

Bei Stena finde ich schön, dass man im Grunde vorher auch alles hin und zurück buchen kann, auch wenn man eine andere Verbindung benutzt (bei uns in dem Fall Varberg - Grenaa).

Gruß, René

Benutzeravatar
ElaO
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 10. März 2013 14:43
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon ElaO » 5. Dezember 2016 20:14

Es kommt auch drauf an wohin man will. Dieses Jahr nach Jokkmokk und nächstes Jahr erst nach Bohuslän und dann rüber zum Vänern. Da bietet sich die Stena Kiel-Göteborg an. Wir sind auch schon für andere Ziele mit Finlines Travemünde-Malmö und auch die Vogelfluglinie als auch Oeresund- und Stoerebeltbrücke gefahren.
Wenn ich eine Lieblings Strecke wählen sollte, wäre es die Stena Kiel-Göteborg. Wir haben es aber auch nur knapp 200 km bis Kiel.


gesendet von meinem Note 4 mit Tapatalk
-Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann!-

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon Infosammler » 5. Dezember 2016 22:35

Hej,
bin heute morgen mit der Finnlines in Travemünde angekommen. Wie immer pünktlich. Wir fahren immer Travemünde- Malmö und zurück.
Es gibt bei Finnlines einen Star Club.
Wenn man die Nachtfähre nach Malmö nimmt, dann ist die Späte bzw. Frühe Fähre 2.30 Uhr oder 3 Uhr, noch um einiges günstiger wie die 22 Uhr Fähre.
Wenn man frühzeitig bucht gibt es einen Rabatt, meistens 20%.
Wenn man die Rückfahrt sofort mit bucht, bekommt man auf die Rückfahrt auch noch mal 20%.
Wenn man sich im Star Club anmeldet, erhält man auf die gesamt Summe noch mal 3%.
Wir haben auf unserer letzte Reise, wie gesagt heute morgen die Rückkehr. 294 Euro bezahlt.
Hin und Rückfahrt- jedes Mal die **teure** 22 Uhr Fähre. Incl. der Kabinen. Incl Auto. Find ich unschlagbar.
Wichtig ist das man immer auch davon ausgehen muss von wo man in Deutschland Richtung Norden fährt. Wichtig ist immer die Km der Anfahrt mit zu berechnen. So kann auch mal eine andere Fähre günstiger sein obwohl sie teurer ist weil die Anfahrt küzrer ist.
Gruß Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
WoMo81
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 5. Dezember 2016 16:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: TT? oder Stena?

Beitragvon WoMo81 » 6. Dezember 2016 08:41

Hej!

Also ich habe die Tour noch gar nicht so richtig geplant ehrlich gesagt!? Wir möchten auf jeden Fall an den Vänern/Vättern, zur Treppenschleuse nach Berg, zum Aquädukt in Haverud mit Abstecher in Trolhättan und dann wie geschrieben über Varberg zurück.

Ist auf der Hinfahrt halt nen Rechenbeispiel, zumal unser "Sören" getauftes Wohnmobil eher eine Schnecke ist was das Tempo betrifft (für Schweden sehr gut, zum Kilometerfressen in D oder DK aber eher nicht). Und da sind die paar km mehr bis Rostock (kommen über Bremen -> Hamburg -> Lübeck) deutlich günstiger, als der Aufpreis der Fährte ab Travemünde!

Aber die Tour über die Brücken ist bestimmt auch sehr toll. Wir sind sowohl einmal drüber als auch schon zweimal drunter her gefahren, also zumindest was die Storebæltsbroen betrifft.

Gruß, René


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste