Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon svenska-nyheter » 8. Juli 2011 09:28

Zum ersten Mal weltweit ist es Ärzten gelungen, eine künstliche Luftröhre einzupflanzen. Der 36-jährige Patient Andemariam Teklesenbet Beyene aus Eritrea erhielt eine mithilfe von Nanotechnologie und eigenen Stammzellen hergestellte Luftröhre. Die Operation war einem internationalen Chirurgenteam am am Karolinska Universitätskrankenhaus in Huddinge südlich von Stockholm gelungen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon kilopapa » 8. Juli 2011 14:33

Bei allem Erfolg schon bedauerlich, daß der arme Afrikaner nur eine gebrauchte künstliche Luftröhre bekommen hat.

Transplantation = Verpflanzung von einem Körper in einen anderen
Implantation = Einpflanzen in einen Körper

Nur mal so.
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon Mark » 8. Juli 2011 15:49

Wieso gebraucht? Ich dachte die haben eine Nachbildung der Luftröhre des Patientens gemacht.
Siehe auch http://www.bbc.co.uk/news/health-14047670
Zuletzt geändert von Mark am 8. Juli 2011 15:55, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon kilopapa » 8. Juli 2011 15:54

Mark hat geschrieben:Wieso gebraucht?


Transplantation = von einem zum anderen.
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon Mark » 8. Juli 2011 15:58

Wieso war die künstliche Luftröhre gebraucht?

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon kilopapa » 8. Juli 2011 16:10

Mark hat geschrieben:Wieso war die künstliche Luftröhre gebraucht?


Das Wortteil "Trans" bedeutet, daß sie von einer Person auf eine andere übertragen wurde. Heißt hier also: die künstliche Luftröhre wurde von einem Menschen auf einen anderen verpflanzt. Also war sie für den Zweitempfänger doch gebraucht oder?

Wäre es eine neue künstliche Luftröhre gewesen, hätte man nicht den Begriff Transplantation für die Operation wählen dürfen, sondern Implantation.
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon Sams83 » 8. Juli 2011 16:16

Was Karsten sagen will, ist, dass sie eigentlich "Implantation" hätten benutzen müssen als korrekte Beschreibung der Methodik...

Wiederum andererseits wurde diese Luftröhre ja in einem "Bioreaktor" mit den Stammzellen des Mannes imprägniert, und dann eben von dort aus transplantiert, zwar nicht von einem Körper zum anderen, aber vom Bioreaktor zum Körper ;) könnte man vermutlich eine laaaange Diskussion draus machen, muss man aber nicht :smt006

Wikipedia schreibt übrigens: "Transplantation (lat. transplantare = ‚verpflanzen‘, ‚versetzen‘) bezeichnet die Verpflanzung von organischem Material in der Medizin. Ein Transplantat kann aus Zellen, Geweben, Organen oder Organsystemen wie etwa Finger oder Hand bestehen. Der Transplantation steht die Implantation gegenüber, bei der anstelle organischen Materials künstliche Implantate in den Körper verbracht werden, wie beispielsweise Prothesen"

Fakt ist, sie ist wohl neu erstellt worden aus Plastik aus "Nanomaterial" etc. und mit Stammzellen imprägniert....Also wohl eine Transimplantation :wink:

http://www.dn.se/nyheter/han-ar-forst-i ... luftstrupe

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon kilopapa » 8. Juli 2011 16:36

Hej Leute,

hängt euch da nicht zu sehr daran auf.

Das ganze war gedacht als Denkanstoß über den Gebrauch von Fremdworten.
Bitte keine wisssenschaftlichen Abhandlungen daran festmachen.

Ansonsten: Auf zum fröhlichen Haarespalten (jaaaaa, ich habe damit angefangen).
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon HeikeBlekinge » 8. Juli 2011 19:28

Ich habe mich schon des öfteren über die Übersetzungen bei Radio Schweden geärgert. Gerade in der Sommerzeit scheinen da eher Aushilfen tätig zu sein?!
Es mag also am Übersetzer liegen ;-)

Hast du mit Transimplantation jetzt ein neues Wort erfunden, Simone!!!?

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Transplantation künstlicher Luftröhre geglückt

Beitragvon Sams83 » 8. Juli 2011 20:36

Passt doch, Heike, oder? :wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast