Trafikverket Rechnung

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1176
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Trafikverket Rechnung

Beitragvon vibackup » 20. Dezember 2013 18:52

vinbergssnäcka hat geschrieben:Echt? hilft? also ist zwei Jahre her, das ich in Stockholm war, aber der Berufsverkehr hat mich wirklich geschockt....und ich komme aus der Nähe von Frankfurt /Main, das will was heissen...
woran macht man das denn fest, das es hilft? ausser an den Einnahmen?

An Verkehrszählungen; die Dichte ist nach der Einführung des trängselavgift gesunken.

vinbergssnäcka hat geschrieben:naja, ich wohne nicht umsonst..."auf dem Dorf" :)

Samma här... es ist immer wieder faszinierend, wenn ich nach einem Tag in Stockholm abends nach Örebro zurückkehre, wie still es dann selbst in der Stadt Örebro (im Vergleich) ist... und noch stiller bei uns draussen.
Allerdings fahre ich nicht mit dem Auto nach Stockholm, sondern mit dem Zug.
Macht zeitlich keinen Unterschied, aber man ist viel entspannter und kann auf der Fahrt arbeiten, vor allem seit es in immer mehr Zügen kostenloses WiFi gibt.

//M

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 731
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Trafikverket Rechnung

Beitragvon vinbergssnäcka » 21. Dezember 2013 08:03

vibackup hat geschrieben:An Verkehrszählungen; die Dichte ist nach der Einführung des trängselavgift gesunken.

...

//M


Kaum vorzustellen, das es noch schlimmer war, vermutlich kommt es aber auch auf die Strecke an....als Verkehrsteilnehmer habe ich ja nun keine Übersicht.

Bei unseren Bekannten hatte ich eher so das Gefühl, das sie die Kosten einfach mit einrechnen und sich dann nicht weiter drum scheren, keinesfalls ihre Fahrten einschränken....so teuer ist es ja dann auch garnicht, wenn man rechnet was wir an bränsle bezahlen, die wir weit ausserhalb wohnen...
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1176
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Trafikverket Rechnung

Beitragvon vibackup » 21. Dezember 2013 12:05

vinbergssnäcka hat geschrieben:Bei unseren Bekannten hatte ich eher so das Gefühl, das sie die Kosten einfach mit einrechnen und sich dann nicht weiter drum scheren, keinesfalls ihre Fahrten einschränken....so teuer ist es ja dann auch garnicht, wenn man rechnet was wir an bränsle bezahlen, die wir weit ausserhalb wohnen...

Das wäre eine interessante Frage: ob sich das auf Dauer wieder aufhebt... kann ja gut sein, dass man sich gewöhnt.
Eine Situation, wo das nicht geschehen ist, wo allerdings die Maßnahme in die andere Richtung ging: als man das motbok abschaffte, stieg die Anzahl der LOBade Patienten sprunghaft an, und ist seitdem nicht wieder gesunken; da haben wir diesen Effekt also nicht.
Aber trängselskatt ist ja eine andere Sache.
Was dagegen spräche, ist, dass afair die Stockholmer für das Behalten des trängselskattes gestimmt haben, war das nicht so?

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste