Tollwutimpfung Hund

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

windtraeumer

Tollwutimpfung Hund

Beitragvon windtraeumer » 1. Februar 2008 13:29

Hallo,

bin neu hier und habe auch gleich mal ne Frage.

Wir fahren dieses Jahr mit unserem Hund nach Schweden. Unser Hund muss dann während wir dort sind nachgeimpft werden. Nun würde ich gern mal wissen ob mir vieleicht jemand sagen kann was eine Tollwutimpfung in Schweden kostet. Wäre echt super wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon amarok » 1. Februar 2008 14:02

windtraeumer hat geschrieben:Hallo,

bin neu hier und habe auch gleich mal ne Frage.

Wir fahren dieses Jahr mit unserem Hund nach Schweden. Unser Hund muss dann während wir dort sind nachgeimpft werden. Nun würde ich gern mal wissen ob mir vieleicht jemand sagen kann was eine Tollwutimpfung in Schweden kostet. Wäre echt super wenn mir da jemand weiterhelfen kann.


Nun ehrlich gesagt, bin ich überfragt ob es so was gibt "den Hund in Schweden nachimpfen lassen". Gibt es da neue Bestimmungen? Ich wäre aber verwundert, wenn ein Hund mit einer nicht ausreichenden Anzahl von Antikörpern rüber darf. Bei unseren Hunden war es bisher so, dass sie in D. geimpft sein mussten/müssen und dass dann nach einer bestimmten Zeitspanne nach der Impfung der Tollwutantikörpertest von einem anerkannten Institut durchgeführt werden muss. Erst mit diesem bestandenen Test kann man nach Schweden einreisen. Bei jungen Hunden war die Regelung glaube ich etwas anders.
Bin mal gespannt was noch für Antworten kommen werden.

nobse

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon nobse » 1. Februar 2008 14:24

Amarok hat Recht, du brauchst nur in Deutschland zu Impfen und die gilt ein Jahr. Es gibt jetzt aber schon Präparate die drei Jahre vorhalten sollen.
Ich würde schleunigst zum Tierarzt ,weil dass Prozetere mit dem Titawert ziemlich dauert.

Dennis123
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 25. Juni 2007 21:09

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon Dennis123 » 1. Februar 2008 22:43

Hej Amarok und natürlich alle anderen Interessierten.
Was meinst du damit, dass es für junge Hunde andere Bestimmungen gibt um in Schweden einzureisen?
Wir kennen und haben nur die bisher üblichen Bestimmungen für durchgeimpfte Tiere.

Grüße von der Nordsee
Das mit der Rechtschreibung geb ich auf, liegt wohl an meiner ungarisch - schwedischen Tastatur, die eh macht was sie will....

Sabine

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon Sabine » 1. Februar 2008 23:04

Hej,
soweit ich weiß wird der Tollwut-Titer frühestens 4 Monate nach der letzten Impfung gemacht!Weil direkt nach der Impfung der Titer zwar hoch genug ist-aber nicht gehalten werden kann.
Gerade bei jungen Hunden soll die "Durchfall-Quote"bei dem Titer aber ziemlich hoch sein solange sie nicht komplett geimpft worden sind.
Die 4 Monate Wartezeit ergeben sich durch die ungefähre Inkubationszeit von Tollwut.So soll verhindert werden,das bereits erkrankte Tiere einreisen können.
Grüße
Sabine

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon der Juergen » 3. Februar 2008 12:46

Hej!
Wir wohnen in Karlstad (temporär) und waren erst am Montag mit unserer Golden Hündin wegen der Jahresimpfung und der Tollwutspritze beim veterinär.
Die 3-Jahresspritze die unsere Hündin in Deutschland bekommen hat wird hier NICHT anerkannt.
Darum mussten wir sie neu impfen lassen, mit einem 3-Jahresimpfstoff gegen Tollwut.
Wir haben incl. Moms 985 SEK bezahlt.
Die Tollwutspritze alleine kostet 500SEK plus 25% Moms.

Bis die Tage
Hejdå
Jürgen
________________________________

Viele Grüsse

der Juergen

Gast

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon Gast » 8. Februar 2008 11:22

Hallo,

erstmal sorry das ich mich jetzt erst melde. Hatte die Grippe und lag die letzten Tage nur im Bett.

Kurze Erklärung:

Wir bleiben etwas länger als üblich in Skandinavien ca. 1/2 Jahr. Der Hund ist hier in Deutschland letztes Jahr geimpft. Habe seit zwei Tagen auch die positive Titerbestimmung *Juhu - Einreise geht klar*. Die Nachimpfung fällt genau in unsere Reise und wenn ich den Impfschutz bzw. die Gültigkeit der Titerbestimmung nicht verlieren will müsste ich ihn deswegen in Schweden nachimpfen. Schweden deswegen weil ich denke das Norwegen da etwas teurer ist.

Die Frage der Kosten damit ich weiß worauf ich mich einstellen muss bzw. ich weiß was in der Urlaubskasse bleiben muss bzw. ich keinen Schock kriege wenn ich den Tierarzt Frage was mich der Spaß kostet.

nobse

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon nobse » 8. Februar 2008 12:23

Kannst du früher impfen lassen.

Gast

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon Gast » 8. Februar 2008 16:26

Hej,

eigentlich nicht. Unser Hund muss regulär Mitte August 2008 nachgeimpft werden. Wir fahren nach Skandinavien ca. April/Mai 2008 bis Ende September 2008. Er müsste also ca. 4 Monate eher geimpft werden. Das will ich eigentlich vermeiden. Ich würde nur über diese Option nachdenken wenn es "unerschwinglich" Teuer in Schweden wäre. Aber wenn der Preis noch einigermasen geht will ich meinen Hund diese Hammerimpfung nicht eher als nötig antuen.

nobse

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon nobse » 8. Februar 2008 16:51

Wenn du etwas "brauchst",dann wird es teuer.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast