Tollwutimpfung Hund

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon nobse » 8. Februar 2008 18:35

Ich habe mal kurz nachgefragt,hier eine Antwort die ich eben per Mail bekommen habe:

Hej Norbert - eine Impfung gegen Tollwut ist nicht billig. Da werden locker 1000 SEK fällig. Den genauen Preis konnte ich auf die Schnell nicht erfahren. Sorry!

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon der Juergen » 8. Februar 2008 18:41

Ich habe auf der vorherigen Seite ausführlich beschrieben was eine Impfung und eine Tollwut Impfung für Hunde in Karlstad kostet.

Für Nichtwissene: Karlstad liegt mitten im Värmland, direkt am Vänern in Mittelschweden.

Hejdå
derJuergen
________________________________

Viele Grüsse

der Juergen

nobse

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon nobse » 9. Februar 2008 00:55

Okey,okey Jürgen ,hatte ich überlesen. Aber die Antwort aus Sysslebäk zeigt doch ,dass man sich vorher informieren sollte.
Doch Ewald hat mir inerhalb von fünf Minuten geantwortet und hat sich ja auch nicht festgelegt. Sorry!

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon der Juergen » 9. Februar 2008 09:33

Hej nobse!

Es werden, wie auch Einkommensbedingt regional unterschiedliche Preise verlangt weobei ich mir nicht vorstellen kann das diese groß sind.

Wir haben im Raum Karlstad die Preise verglichen. Gerade einmal 20 Kronen war ein veterinär günstiger, dafür musste man aber 30km nach Deje fahren.

Bis die Tage...

Hejdå
der Juergen
________________________________



Viele Grüsse



der Juergen

Hejsan Svejsan

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon Hejsan Svejsan » 4. Dezember 2008 15:13

Hej allihopa,

eigentlich ist das Thema ja alt und grau, aber weil hier ja doch einige Dinge drinstehen, die möglicherweise verwirrend sein können, äußere ich mich nach so langer Zeit nochmal dazu.

Schweden nimmt in Sachen Tollwutschutz innerhalb der EU derzeit noch eine Sonderstellung ein (wie z.B. auch Norwegen oder Großbritannien und Irland). Deshalb gelten für die Einreise nach Schweden mit Hund, Katze oder Frettchen folgende Regeln:

[list=]A) Die Bestimmungen der EU-Reiseverordnung
[*]1. Für das Tier muss ein EU-Heimtierausweis ausgestellt sein und bei der Einreise mitgeführt werden.
[*]2. Das Tier muss mit einem eindeutigen Identifizierungsmerkmal (Mikrochip oder (noch bis 2011 gültig) Tätowierung) versehen sein. Das Identifizierungsmerkmal ist im Heimtierausweis einzutragen.
[*]3. Das Tier muss einen Impfschutz gegen Tollwut haben. Der Impfschutz hält so lange, wie der Impfstoffhersteller angibt (nicht generell nur ein Jahr) und ist im Heimtierausweis einzutragen.
[/list]

[list=]B) Besondere Regeln für Schweden
[*]1. Der Erfolg einer Tollwutimpfung ist über einen Antikörper-Titertest nachzuweisen. Die Blutprobe für den Test darf frühestens 120 Tage nach der letzten erfolgten Impfung vorgenommen werden. Ein ausreichender Impfschutz ist vorhanden, wenn der Test einen Antikörper-Titer von mindestens 0,5 i.E./ml Blut ergibt. Wird danach regelmäßig vor Ablauf der alten Impfung eine neue Impfung nach Angaben des Impfstoffherstellers vorgenommen, so ist kein weiterer Titertest erforderlich.
[*]2. Höchstens zehn Tage vor der Einreise ist das Tier gegen den Kleinen Fuchsbandwurm zu entwurmen. Der Tierarzt nimmt die Entwurmung vor und trägt sie in den Heimtierausweis ein.
[/list]

Diese Regeln gelten noch bis zum 30. Juni 2010. Danach könnte es sein, dass für Schweden auch nur noch die normalen Regeln der EU-Reiseverordnung gelten, der Tollwut-Titertest also abgeschafft wird. Aber das muss man abwarten.

Wer also ein Tier mit bestehendem Impfschutz hat, kann damit auch nach Schweden einreisen. Und eine Impfung in Schweden kostet nach meinen Informationen auch keine Horrorpreise. Einfach mal beim Distriktsveterinär nachfragen. In Blekinge wollten sie damals umgerechnet etwa 65 Euro von uns haben - das Ganze hat sich dann aber auf eine erfreuliche Art und Weise erledigt ... :wink:

Schöne Grüße
Peter

PS: Impfregelungen sind auch unter http://www.sjv.se auf Deutsch nachlesbar.

Benutzeravatar
der Juergen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 26. September 2006 13:47

Re: Tollwutimpfung Hund

Beitragvon der Juergen » 4. Dezember 2008 15:25

Ich bleibe dabei:
Wir haben incl. Moms 985 SEK (Kurs 4.12. = 94,22€) für die Impfung bezahlt.
Die Tollwutspritze alleine kostet 500SEK plus 25% Moms.


Med vänlig hälsning

Jürgen
________________________________



Viele Grüsse



der Juergen


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast