"to-do-Liste" für den Urlaub!

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon nobse » 1. Mai 2008 00:17

Sabine hat geschrieben:Was müßt Ihr unbedingt im Urlaub erleben

Einsam mit meiner Frau auf dem Eismeer zur Mitternachtssonne, auf den Seen oder an den Flüssen Lapplands zu angeln, am Lagerfeuer zu sitzen , alte Camperfreunde wieder zutreffen und auf dem Campingplatz mit ihnen einen Abend mit Volksliedern zu gestalten, Vögel und Pflanzen zu erkennen. Pilze ESSEN , das BLAUKEHLCHEN jährlich wenigstens einmal beobachten. Aufzustehen wenn ich wach bin und je nach Wetterlage meinen Hobbys nach zu gehen. Mich über die Geschichte der Landbevölkerung und deren früheres Leben zu informieren.
So lange als möglich keinen anderen Menschen sehen, was echt schwierig ist.Einmal in Ruhe einen Elch in freier Wildbahn erleben und fotografieren. (Zschirli ich baue auf dich!)Einheimische kennenlernen.
Fünf Wochen nicht rasieren und eine Woche nicht waschen....
Unendliches Bummeln durch die Tankstellen Sapmis...
Einheimische Angler beobachten...
In den wenig übrig gebliebenen echten Samenshops etwas Geld da lassen...
Richtig frisches Blätterteiggebäck mit Pudding oder so essen...
Eine Packung Ziegenkäse mit Caramellgeschmack kaufen...
Frischen Fisch essen...
Kauderwelsch mit den einheimischen...
Das befahren Schwedischen Bodens in Helsingborg...

Sabine hat geschrieben: und was stört Euch besonders?


Am meisten, Womofahrer in riesigen umgebauten Bussen. Zum Glück kommen die nur bis auf den CP.
Sat -Schüssel automatisch ausgefahren, Tische und Stühle fürs Foto raus, Rollos runter und nie wieder gesehen. Kein "Guten Tag, wo kommst du her ,wo willst du hin " ,alles was kostenlos ist ausnutzen.
Keine Interessen an Skandinavien ,nur um zu prahlen ,dass sie ganz Europa bereist haben.Und es sind leider Gottes , meistens Skandinavier. Die deutschen Touristen ,bzw. Camper benehmen sich vorbildlich.Oberhalb von Sveg trifft man fast nur auf die gleiche Interessengruppe und in Nord -Norwegen erst recht. Meine Erfahrung.
Desweiteren hasse ich Städte und viele Menschen...
Die schwedische Wurst...
Die fehlende Präsenz der Polizei...
Das Ausfahren von der Fähre in Rostock Richtung Hangelsberg...



Sabine hat geschrieben:Was gehört einfach dazu(egal wie peinlich...)


Ein absolut stinkendes Wohnmobil in dem die Polizei jede Kontrolle abbricht ,weil die Hunde sich wiedereinmal in einem gefundene ,echt stinkenden Kadaver,vom Ren oder Elch sich so richtig einparfümiert haben.
Beim Angeln zur Schlechtwetterzeit die Notdurft verrichten zu müssen , das Papier vergessen zu haben und weit und breit keine flache Stelle im Wasser um ein Teil abzuspühlen. Und jetzt wird es peinlich :, Susi danach davon abzuhalten sich dies als Leckerli einzuverleiben, was nie gelingt.

Ansonsten , weiß nicht , gehört doch alles zum Urlaub

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon janaquinn » 1. Mai 2008 05:41

Hej Sabine,
ich brauche eine gesunde Mischung aus Ruhe und Trubel, also sollte eine Stadt in der Nähe sein (ca.150km). Ich liebe Museen, Kirchen, alte Stadtkerne, die Möglichkeit den echten "Eingeborenen" kennenzulernen.
Einfach Zeit für die Familie, mal richtig ausschlafen (also bis 8.00 Uhr :lol: ), langes ausgedehntes Früstücken mit Mann und Kindern, nächtelange Reden mit meinem Angetrauten bei einem schönen Glas Wein.
Wasser, viel Wasser und viieeellll Strand, aber keine Sardinenstrände, sondern leere Strände. Einfach machen worauf ich Lust und Laune habe, ein gutes Buch lesen, dass mind. 1000Seiten hat. Lieblingslektüre im Urlaub: "Die Nebel von Avalon", mind. 20 mal gelesen und immer wieder schön. Wo will ich auf jedenfall mal hin? Den Rest Schwedens kennenlernen, Irland, Schottland, Kanada, letzteres muss nicht unbedingt sein.

Was brauche ich überhaupt nicht?
All-Inclusive-Hotels mit Bändchen am Arm, weit ab vom Schuss, damit man bloss keinem bösen Eingeborenen begegnet. Urlaub in den Alpen, ist nicht meine Gegend, Ballermann und Co., angetrunkene schlecht angezogene Touristen, die sich vollkommen daneben benehmen, nur weil sie im Urlaub sind.
Überfüllte Touristenzentren, wo ich die halbe Nachbarschaft treffe. Urlaub im Süden...zu warm, zu voll, zu deutsch, von allem zuviel.
Anstarren, wenn wir mit unseren Kindern unterwegs sind, Behinderten-und Kinderunfreundlichkeit, Hotelklötze, wo ich nur eine Nummer oder ein Bändchen bin. Stundenlanges Sitzen im Flieger, ich hasse Fliegen, überfüllte Touri-Shops, wo man "landestypische" Dinge, zu vollkommem überteuerten Preisen bekommt.
Typisch Deutsches Essen im Urlaub ( Schnitzel mit Pommes am Ballermann??)

Was unbedingt dazugehört?
Mindestens einmal verfahren, trotz Navi, und der draussfolgende Streit mit meinem Mann :roll: ,
wenn wir bei Schwiemu sind, ihr genialer bayrischer Schweinebraten mit Sauerkraut, Balukraut und Ofenkartoffeln, ein Krach mit meinem Angetrauten, nach zuviel Harmonie, ein reinigendes Gewitter :smt064 .
schmutzige und glückliche Kinder, und einmal in einem der überteuerten Touri-Shops was vollkommen Sinnloses kaufen, einfach weil es Spass macht :oops: .

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Lapplandinfiziert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 21. Januar 2008 13:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Lapplandinfiziert » 1. Mai 2008 07:54

So, dann will ich mich mal outen. Natürlich habe ich eine SAT-Anlage, natürlich habe ich eine Heizung, natürlich habe ich Tisch und Stuhl, natürlich habe ich eine Markise, natürlich habe ich eine Induktionsplatte und koche / brate unter der Markise, natürlich habe ich einen Mover (Selbstantrieb).

Ich bin in den ersten Jahren nur mit Zelt unterwegs gewesen ohne Tisch und Stuhl noch mit Benzinkocher, danach mit Wohnwagen der primitivsten Art. Wenn ich heute im Norden unterwegs bin, dann möchte ich auch etwas Luxus haben, zugegebenermaßen hängt das auch mit dem Alter zusammen. Was spricht denn dagegen wenn man nach 3 Regentagen hintereinander abends mal den Fernsehapparat anstellt und z.B. EM schaut bzw. sich in den warmen WoWa setzt? Zur WM habe ich den Ferseher unter der Markise gehabt es saßen bis zu 20 Leute aller Nationalitäten vor meinem WoWa.Warum soll ich denn aufgrund dieser Ausstattung der schlechtere Tourist sein? Ich liebe die Einsamkeit und Ruhe in Lappi genau so wie Sapmi, Nobse und Amarok.
Einmal Lappland - immer Lappland

Zschirli

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Zschirli » 1. Mai 2008 09:05

janaquinn hat geschrieben: ein gutes Buch lesen, dass mind. 1000Seiten hat. Lieblingslektüre im Urlaub: "Die Nebel von Avalon", mind. 20 mal gelesen und immer wieder schön.


:smt006 oh ja ... hab hier auch alle Teile rumstehen und schon sooo oft gelesen! :smt006

Ansonsten - Urlaub?

auf jeden Fall will ich meine Ruhe haben und viel Zeit. Nicht hetzen muessen. Verweilen duerfen. Schlafen wenn ich muede bin und wieder aufstehen, wenn ich munter bin.
Die Kinder beim ausgelassenen Spielen und Toben beobachten - sie spielen lassen solange sie wollen. Ohne ein "Jetzt muesst ihr ins Bett, morgen ist Schule" oder "Nun muessen wir aber los ...".

Mehr fällt mir erstmal nicht ein - denke aber darueber nach. :D

@ Sabine: Superidee uebrigens. Schon das darueber nachdenken entspannt ... :danke:

Swedenfan

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Swedenfan » 1. Mai 2008 09:45

Hej Sabine.
Was brauchen wir im Schwedenurlaub.
Einfach nur viel Ruhe und die schöne Natur.
Was wir nicht brauchen.Ist Sat TV und Deutsche Tageszeitschriften.
LG Martina & Peter :smt006

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Sápmi » 1. Mai 2008 10:41

Lapplandinfiziert hat geschrieben:Was spricht denn dagegen wenn man nach 3 Regentagen hintereinander abends mal den Fernsehapparat anstellt und z.B. EM schaut bzw. sich in den warmen WoWa setzt?


Da spricht natürlich nix dagegen. Jeder soll ja das machen, was ihm behagt, und deshalb darf hier auch jeder was anderes antworten. :D

EM guck ich mir allerdings auch zuhause nicht an und auf deutsches TV kann ich im Urlaub auch sehr gut verzichten (wenn zu der Zeit was interessantes kommt, wird es eben zuhause aufgezeichnet). Wenn ich aber mal die Gelegenheit habe, an 'nem Faulenzertag etwas lokales TV zu gucken, mach ich das auch (im Idealfall Formel 1 auf Finnisch :wink: )


Lapplandinfiziert hat geschrieben:Zur WM habe ich den Ferseher unter der Markise gehabt es saßen bis zu 20 Leute aller Nationalitäten vor meinem WoWa.


Ein Alptraum!!! :shock: Ich war zur WM leider hier und hatte nicht die Fluchtmöglichkeiten, die mir z. B. Lappland gegeben hätte. Das wäre doch noch ein Grund mehr gewesen, sich in die "Wildnis" zu verdrücken.

Aber ist halt Geschmackssache, schon klar.
Wie schön, dass alle Menschen so verschieden sind.
Oder wie meine Mutter immer zum Thema Mallorca-Ibiza-Dom-Rep-Touristen zu sagen pflegt: "Mir soll's recht sein, dann sind sie nicht da, wo ich bin." :P
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Sabine

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Sabine » 1. Mai 2008 15:54

Sápmi hat geschrieben:Oder wie meine Mutter immer zum Thema Mallorca-Ibiza-Dom-Rep-Touristen zu sagen pflegt: "Mir soll's recht sein, dann sind sie nicht da, wo ich bin." :P

Hahaha!ich war vor Jahren im Frühjahr mal zum Wandern auf "Malle"-war wirklich gut!! Nur sehr bergig...
Was ich aber unbedingt in Schweden haben MUSS,sind Kräftor!!!!(Die echten Flod-Kröftor.....)
Darüber hinaus natürlich die wunderbare Ruhe(wenn das Kind schläft :lol: ),einfach gehen können,ohne alle Nase lang auf jemanden zu treffen(mit Kind :wink: ).Angeln(auch wenn ich nichts fange-oder nur Rotfedern...)
Natur,soweit das Auge reicht...ohne Beton..
Und abends grillen..
Hach,nur noch ein paar Monate......

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 428
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Faxälva » 1. Mai 2008 16:19

...urlaub ist fuer mich, wenn ich nicht zur arbeit muss.. :smt045 ...ich wohne ja schon im ausland :mrgreen: ..und hier ist es einfach zu schön als dass ich weit irgendwohin fahren muss... ich kann in ruhe am haus werkeln.... stundenlang mit dem hund durch den wald streifen,ohne jemanden zu treffen.... durchs moor stapfen (ich liebe moore...) , beeren und pilze sammeln.... an einer neuen skulptur basteln....

..was ich nicht haben muss sind massenansammlungen gleich welcher art von menschen... lange autofahrten bei bruetender hitze... gäste, die erwarten, dass ich sie bespasse und vollverpflege...
:smt006
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon Fanny » 1. Mai 2008 16:27

Wir brauchen in erster Linie uns, unser Häuschen, wenn möglich Sonne und unsere Ruhe. Draußen sitzen unter der Birke und einfach wirken lassen.
Kein Haus zu sehen weit und breit, nur wir beide mit reichlich Abstand zum Schotterweg.
Hin und wieder mal im Garten bosseln oder Fenster streichen.

Was wir überhaupt nicht brauchen sind andere deutsche Urlauber, die zufällig in der Gegend sind und meinen, sie müssten uns (?) die Langeweile vertreiben.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: "to-do-Liste" für den Urlaub!

Beitragvon HeikeBlekinge » 1. Mai 2008 16:33

Mir bleibt gar nix zu sagen!
Schließe mich zu 100% den letzten 3 Beiträgen an :D
ergänze höchstens:
Im Garten wühlen und draussen Dart spielen, abends die Dusche mit einem Sprung in den See ersetzen.

Urlaub = Wegfahren?
Neeee - mich zieht's momentan nirgendwo hin!

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste