Tipps zu Angeln in Schweden

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 21. März 2008 11:01

Wer kann Tipps zum Angeln in Schweden geben? :prayer:

1. Wo bekommt man den Angelschein zu kaufen?

2. Mit welchen Fischen kann man rechnen? (außer Hecht, Zander u. Barsch)

3. Ist die Grundangelei in Schwedischen Seen anwendbar oder eher nicht?

Mfg. André :danke:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 21. März 2008 12:08

Fast an jeder Tankstelle,außerdem siehst du viele Hinweisschilder "Fiskekort".
Erkundige dich gleich dabei nach den geltenden Vorschriften, sie sind von Gewässer zu Gewässer unterschiedlich.
Unterstehe dich OHNE Fiskekort zu angeln.

Haupfisch Hecht und Barsch ,also Gädda und Abore. Zander zwar auch ,aber hatte ich noch nie.
Es ist sinnlos unter 35- er Monofil mit kleinem Spinner zu spinnen . Du pirst nur Hechte. Also geflochtene für das Barschtspinnen.
Plötzen über 40 cm sind keine Seltenheit ,die gehen voll auf deinem Barschspinner, ebenso der Blei.

Das Hauptangeln ist aber auf Lachs. Will ich in diesem Jahr zum ersten Mal machen, ist nämlich teuer.

Aalangeln ist verboten ! Ich würde also keine Diskussion provozieren. Lasse die Grundangelei in den Abend-und Morgenstunden. Du hast genug mit Hechten zu tun.

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 21. März 2008 12:52

Hier bekommst du Regeln und einen Angelschein über 1200 Gewässer. Musst dich natürlich vorher informieren, ob du auch dahin fährst. Solltest so an etwa sieben verschiedene Gewässer angeln die alle auf der Karte enthalten sind , oder du bleibst drei bis vier Wochen lohnt es sich schon die zu nehmen.
Es ist eben eine Rechenfrage.
Kannst du auch über Internet bezahlen.
Aber für das erste mal würde ich mir die vor Ort kaufen. Ich nehme sie auch nicht , weil einige fehlen an denen ich angeln will.

http://www.schwedisch-translator.de/sch ... ekort.html

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 21. März 2008 13:54

Vielen Dank Nose.

Keine Angst von der Schwarzangelei halte ich auch nichts,
schlieslich bin ich Gast in diesem Land und da hat man sich
an den geltenten Spielregeln zu halten.

Mfg. André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 21. März 2008 16:09

Ohne jetzt eine unnötige Diskusion los zu lassen, würde ich schon mal gern wissen
warum man den AAL nicht beangeln darf. :smt017
Haben die Schweden so wenig davon, oder ist es ein
Staatsprivileg? :gutefrage:

Mfg. Leo
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

Benutzeravatar
Lapplandinfiziert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 21. Januar 2008 13:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon Lapplandinfiziert » 21. März 2008 16:17

Der Aal ist in Schweden fast ausgestorben.
Einmal Lappland - immer Lappland

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 21. März 2008 18:06

DerAal stirbt langsam überall aus. Wenn in den letzten Jahrzehnten nicht überall Glasaale eingesetzt worden wäre,wäre er schon längst weg. Hinzu kommt in Schweden die Massive Verbauung der Flüsse mit Wasserkraftwerken und Dämmen. Fast alle haben KEINE Fischtreppe.
Schweden und Norwegen hat aber eine starke Fischereilobby , die es den Anglern die Mitschuld zuschiebt, dabei angelt so gut wie keiner auf Aal. Und was mit der Grundrute gefangen wird ,fällt überhaupt nicht ins Gewicht. Da der normale "Landschwede" aber auch Fischereirechte hat, Also Reusen und Aalschnüre legen darf , schließt sich der Kreis für die Schweden. Im Grunde sind nur die Touristen ausgeschlossen.

Soviel nur zum Aal! Mit Naturschutz hat dies also nichts zu tun.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 21. März 2008 18:43

Alle unklarheiten beseitigt, NOBSE, jetzt hab ich´s aber richtig.
Danke noch mal, jetzt kann der Urlaub kommen.

Mfg. André :huepf:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 21. März 2008 19:07

Wo soll es denn hingehen?

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 21. März 2008 19:21

Habe es in der Rubrik ( Wer Fährt im Urlaub wohin ) schon geschrieben. Schau doch mal rein.
Eine Rundreise mit dem Bike. Mir tut jetzt schon der Ar.... weh. :butthead:
Aber ich bin eben auch so ein verrückter. :supz:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste