Tipps zu Angeln in Schweden

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon stavre » 4. April 2008 12:19

hier wird mit 20er schnur geangelt.

elke

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 4. April 2008 12:55

stavre hat geschrieben:hier wird mit 20er schnur geangelt.

elke



Bei so Großen Hechten, wie sie bei euch in Schweden vorkommen, ist eine
30 oder 35 sicher besser.
Die 20 oder 25 hat denn vorteil, das man weiter auswerfen kann, erst recht
bei Wind. Und bei einen Hänger leichter reist.
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 4. April 2008 12:56

Ich bin auf 40er umgestiegen.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 4. April 2008 12:59

nobse hat geschrieben:Ich bin auf 40er umgestiegen.


Sag doch mal die vor und nach teile, nobse.
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 4. April 2008 13:35

Du hast da wirklich gute Exemplare zu erwarten ,wenn die noch in die Mummeln gehen ,oder sich mit der Schnur an einem unter Wasser liegenden Baum verhängen, beist du dich in den A.... weil du keine 50er drau hast.
Nachteile sind nicht zu erwarten.

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon stavre » 4. April 2008 13:43

elke[/quote]


Bei so Großen Hechten, wie sie bei euch in Schweden vorkommen, ist eine
30 oder 35 sicher besser.
Die 20 oder 25 hat denn vorteil, das man weiter auswerfen kann, erst recht
bei Wind. Und bei einen Hänger leichter reist.[/quote]

hast du schon mal in schweden geangelt????meine links werden ja auch nicht wahrgenommen.scheint wohl n "gubbenthread " zu sein,die keine frauen zulassen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! mal ne frage,wer von euch beiden,wohnt in schweden??????????????

also...mit 20er schnur.keine geflochtene,habe ich n 8,5 kilo hecht rausgeholt.
wenn die schnur zuuu dick ist,könnte sie auch mal reißen.man kann auch ne 25 er nehmen.oder willst du auf dorsch gehen?dann muß man stärkere schnüre haben.

ich glaube es ist besser,dieses forum zu verlassen,weil man nicht beachtet wird.

elke

die langsam sauer wird

Benutzeravatar
Lapplandinfiziert
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 170
Registriert: 21. Januar 2008 13:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon Lapplandinfiziert » 4. April 2008 13:55

Hallo Elke,

nicht sauer sein. Angelnde Frauen haben meine absolute Hochachtung! Ich angel "ultralight" meine Angeln mit Rolle wiegen max. 500g. Schnur 20 - 25er, bei Hecht mit dünnem Stahlvorfach.
Wenn Du einen richtigen "Hänger" hast spielt die Schnurstärke eh keine Rolle - sie reißt!
Sei wieder lieb.

LG Wolfgang
Einmal Lappland - immer Lappland

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon amarok » 4. April 2008 13:59

stavre hat geschrieben:
ich glaube es ist besser,dieses forum zu verlassen,weil man nicht beachtet wird.

elke

die langsam sauer wird


Hej liebe Elke,

diese Aussage von dir :hmm: Ich find's gut, dass du hier im Forum bist. Mit dir kann man doch "Fische stehlen", deswegen :D .
Außerdem Hechte angeln, dass kann doch wohl fast jeder. Irgenwie langweilig. So richtig interessant wird's doch erst bei Forelle, Saibling und co.

Gruß

Amarok (Peter)
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon stavre » 4. April 2008 14:27

stimmt peter.....le :danke:


möchte aber trotzdem beachtet werden und nicht nur wenn man was von mir will.

man achte auf den feinen unterschied

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 4. April 2008 14:29

Hej Elke!

1000 mal um Vergebung, falls du dich gekränkt fühlst. :prayer: Wir haben halt
nur "versucht" :smt017 etwas zu fachsimpeln.


Bitte sei wieder lieb! :smt058 :smt056 :sorry:
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste