Tipps zu Angeln in Schweden

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 22. März 2008 22:38

Mal noch ne Frage!

Wie sieht es an der Küste aus, sind da die Fänge
besser als bei uns?

Mfg. André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 22. März 2008 22:59

An der Ostküste gibt es in den scheeren und Fjorden die fettesten Hechte , Barsche ,und sogar Maränen . die Artenvielfalt weiter draussen ist sehr groß, aber an Masse ist nicht mehr viel da . Lasse dich nicht überreden weiter raus zufahren.Ich angel dort nur auf Hecht und Barsch in den Scheeren und Fjorden. Da geht es noch heiß her.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 22. März 2008 23:14

Vielen Dank. Deine Antworten sind ja richtig brezice.
:partyman: Da muß ich dich bald auf ein Bier einladen.
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 22. März 2008 23:21

Danke für die Einladung, aber schreibe mir lieber ,wenn es soweit ist , was du gefangen hast und wo du geangelt hast.

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nordmann-5444 » 22. März 2008 23:26

nobse hat geschrieben:Danke für die Einladung, aber schreibe mir lieber ,wenn es soweit ist , was du gefangen hast und wo du geangelt hast.



Das wird erst im August soweit sein das ich da hoch fahre.
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 22. März 2008 23:43

Mitte August könnte es sein, dass ich die Ostküste als Heimweg benutze .Aber nur "könnte".

Benutzeravatar
Michel
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 9. März 2008 17:47
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon Michel » 24. März 2008 19:47

Hej Nobse

Was meinst du denn da geht es "noch"heiß her.
Wird schon zu Angeltourismus betrieben?


Michel

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 24. März 2008 20:55

Angeltourismus ja ,aber ich meinte die Artenvielfalt.

Benutzeravatar
Michel
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 28
Registriert: 9. März 2008 17:47
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon Michel » 25. März 2008 12:47

Oh ja das wär es mal wieder angeln gehen,wo man auch was fängt.Hab erst 500 Euro für Angelsachen ausgegeben und nie benuzt.

nobse

Re: Tipps zu Angeln in Schweden

Beitragvon nobse » 25. März 2008 13:17

Fange in Schweden mit "Gädda" an . Fängigster Kunstköder ist der Wobbler ,nimm schwimmfähige und scheue deren Größe nicht. Dreiteilige sind Spitze.
An den Wobbler hat mich in Deutschland nie einer ranbekommen.In Schweden schwöre ich drauf.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste