Geld abheben in Skandinavien?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Josie09
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. August 2015 09:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Josie09 » 10. März 2017 20:29

Hallo Gemeinde,
Habe mal eine frage wie hebt ihr Geld in Skandinavien ab ohne grosse Kosten zu haben.
Kreditkarte? Scheck's? Oder Bargeld mitnehmen?
Gruß aus dem Süden

Gesendet von meinem GT-N8000 mit Tapatalk

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Petergillarsverige » 10. März 2017 20:48

Nimm ganz entspannt eine Bankkarte mit. Wenn du Geld auf dem Konto hast kannst du an jedem Bankomat Kronen ziehen. Von den Dingern gibt es mehr als Elche in Schweden. Wenn du mit dem Bus fahren willst brauchst du eine Kreditkarte.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 932
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Infosammler » 10. März 2017 23:19

Ich nehme die Maestro Card.
Allerdings bekomme ich bei der Nordea Bank kein Geld. Warum??? Keine Ahnung. Mein Mann ist bei der gleichen Bank in Deutschland, er kann bei der Norda Geld abheben.
Aber es gibt ja genug andere Geldautomaten. Ich zahle auch nicht viel mit Bargeld in Schweden. Das meiste begleiche ich mit Karte.
Viele Grüße Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Josie09
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. August 2015 09:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Josie09 » 11. März 2017 05:21

Danke schon mal.
Wie verhält sich das mit den Gebühren wen ich Geld abhebe und was bekomme ich maximal an Kronen am Automaten?


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Petergillarsverige » 11. März 2017 09:35

Du hebst ein paar 1000 Kronen ab. Da sind die Gebühren pauschal so 3 Euro. Da fällt das nicht ins Gewicht.
Meine Frau hat mal in Deutschland an einem Sparkassenautomaten Geld vom Postkonto abgehoben und mehr bezahlt als ich in Schweden.
Obergrenze weiß ich nicht. Ich mal in Schweden Fliesen gekauft und 6000 SEK abgehoben. Das ging
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
Keek
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 266
Registriert: 10. Januar 2012 23:07
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Keek » 11. März 2017 10:00

Eigentlich gar nicht. Ich bezahle 90% mit der Kreditkarte. Wenn ich dann doch mal Geld abhebe mache ich das (gebührenfrei) ebenfalls mit der Kreditkarte. (habe eine KK von der DKB)

Auch wenn du dich dazu entschließt Bargeld von daheim mitzunehmen ist es sicherlich dennoch ratsam eine Kreditkarte dabei zu haben. Busse, wie bereits erwähnt, sind oftmals nur per Karte zu bezahlen bzw. haben einen erhöhten Preis bei Barzahlung. Auch Restaurants akzeptieren manchmal kein Bargeld.

Wie die Gebühren aussehen kann dir hier übrigens niemand beantworten, da diese von deiner Bank abhängen. Einfach mal ins Preis- und Leistungsverzeichnis deiner Bank/Kreditkarte schauen und nachlesen.

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 936
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon EuraGerhard » 11. März 2017 11:00

Petergillarsverige hat geschrieben:Von den Dingern gibt es mehr als Elche in Schweden.

Stimmt nicht! Es gibt nur noch ca. 2.500 Geldautomaten in Schweden, aber zwischen 300.000 und 400.000 Elche. :wink:

@ Josie09:

Trotzdem ist es kein Problem, zumindest in etwas größeren Ortschaften in Schweden an Bargeld zu kommen. Und Automatenabhebung ist auch die kostengünstigste Methode, als Ausländer in Schweden an Bargeld zu kommen.

Die Frage ist eher, ob Du das Bargeld auch wieder loswirst. Denn z.B. an Fahrkarten- und Parkscheinautomaten sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln kann man heutzutage nur noch mit Karte zahlen. Auch in vielen Restaurants, Museen und Geschäften wird die Karte bevorzugt. (Im ABBA-Museum in Stockholm zum Beispiel ist man mit Bargeld aufgeschmissen.)

In den meisten Fällen kommt man heutzutage mit der normalen deutschen Bankkarte und PIN aus. Für Härtefälle empfiehlt es sich aber, auch eine VISA oder MasterCard dabeizuhaben. Und die dazugehörige PIN im Kopf zu haben!

Was die Gebühren betrifft, so musst Du Dich bei Deiner Hausbank erkundigen.

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 932
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Infosammler » 11. März 2017 20:28

Hej,

*****Auch wenn du dich dazu entschließt Bargeld von daheim mitzunehmen ist es sicherlich dennoch ratsam eine Kreditkarte dabei zu haben. ******

Kronen von Deutschland mitzunehmen, bzw. von deiner Hausbank zu bestellen, ist sau teuer. Die wollten beim letzten mal alleine 7 Euro Gebühr haben. Ich verzichte auf diesen Dienst der Banken und besorge mir meine Kronen direkt vor Ort.

Viele Grüße Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Josie09
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 23. August 2015 09:07
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon Josie09 » 12. März 2017 05:55

Danke für eure schnellen Antworten.
Ich werde mal zu meiner roten Hausbank gehen und die bißchen Nerven [WINKING FACE] wegen Gebühren und Kreditkarte.
Tack aus dem Süden

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

JulianH
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 12. November 2017 23:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Geld abheben in Skandinavien?

Beitragvon JulianH » 26. November 2017 18:58

Die Bankgebühren variieren von Bank zu Bank. In vielen Geschäften und auch bei Bus und Bahn kannst/musst du ja mit Karte bezahlen. Daher wäre es ratsam einfach mit der Kreditkarte bzw. der EC Karte zu bezahlen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste