Luftröhren-Affaire am Karolinska

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Luftröhren-Affaire am Karolinska

Beitragvon svenska-nyheter » 2. Februar 2016 15:26

Das Forschungsinstitut Karolinska Institutet bei Stockholm untersucht erneut die Arbeitsweise des Chirurgen Paolo Macchiarini. Bereits vor mehreren Jahren war die Arbeit des italienischen Spezialisten für Luftröhrentransplantationen Kritik ausgesetzt.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1205
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Luftröhren-Affaire am Karolinska

Beitragvon vibackup » 2. Februar 2016 19:14

svenska-nyheter hat geschrieben:Das Forschungsinstitut Karolinska Institutet bei Stockholm untersucht erneut die Arbeitsweise des Chirurgen Paolo Macchiarini. Bereits vor mehreren Jahren war die Arbeit des italienischen Spezialisten für Luftröhrentransplantationen Kritik ausgesetzt.

Mehr...

Es wird gerade der Vorschlag diskutiert, den Nobelpreis zwei Jahre lang auszusetzen (der wird ja vom selben Institut ausgeteilt) um eben deutlich zu machen, dass man versteht, wie sehr man da in der Aufsicht geschlampt hat... der Rektor hat sich wohl gerade erst noch hinter den Chirurgen gestellt, während der Präfekt deutlich Abstand genommen hat.
Für das KI ist das wirklich ein Tschernobyl, vor allem, weil das Institut so bekannt ist und bisher seinen Ruf, für hochwertige Forschung zu stehen so gepflegt hat... und jetzt diese Geschichte, wo man auf voller Breite in der Aufsicht versagt hat.
Nicht gut.
Die Patienten scheinen einer nach dem anderen zu sterben, und es gibt offenbar Kollegen, die ähnliche Methoden an Tieren versucht haben aber wegen Aussichtslosigkeit eingestellt haben...

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste