Teurer Pizza-Schwindel

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon svenska-nyheter » 10. Juni 2008 14:30

In einer Pizzeria im südschwedischen Karlskrona fiel wachsamen Finanzbeamten auf, dass die Zahl der entsorgten Kartons weit höher war als die vom Besitzer angegebene Zahl verkaufter Pizzas. Die Beamten kamen zu dem Schluss, dass dort Pizzas gut gebacken, aber schwarz verkauft wurden. Ergebnis war eine mit einer Geldbuße gepaarte Steuernachzahlung von insgesamt 124 000 Kronen.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

helden

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon helden » 10. Juni 2008 21:07

Wau,

doch nicht immer ehrlich die lieben Schweden...

124 000 Kronen ~ 13000 Euro, könnte ein "kleinen" Knick in der Bilanz verursachen...

Bild

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon sinlalu » 10. Juni 2008 21:15

Wie haben die blos die Kartons gezählt???

Ich wußte schon immer, dass mir ein Job beim Finanzamt keinen Spaß machen würde. :lol: :lol: :lol:

Liebe Grüße Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Sabine

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon Sabine » 10. Juni 2008 21:15

Allein auf die Idee zu kommen!!
Wäre mir irgendwie nicht eingefallen.. :shock:

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon Fanny » 10. Juni 2008 21:20

Die kommen noch auf ganz andere Ideen, ich hätte da schon Spaß dran.

Und Steuerhinterziehung in diesem Genre ist ganz normal, nicht Schweden spezifisch.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon sinlalu » 10. Juni 2008 21:23

Fanny hat geschrieben: ich hätte da schon Spaß dran.



Krtons im Müll zu zählen???
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon Fanny » 10. Juni 2008 21:30

Nicht unbedingt das.
Aber bei manchen Seminaren erzählen die Steuerfutzies schon, wie sie die Leute austricksen.
Auch Eisdielen nehmen sie sich gern vor.
Man glaubt nicht, was für Einfälle die haben, um den Leuten Steuerhinterziehung nachweisen zu können.
Aber wer es so blöd und offensichtlich anstellt ist auch selber schuld.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon Nyckelpiga » 10. Juni 2008 21:40

aber Sorry... normalerweise weiß man sowas doch, das gerade in der Gastronomie noch ein bisschen genauer in allen Bereichen geschaut wird :roll: :roll:

Das ist ist schon echt wirklich doof... :lol:

Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon Fanny » 10. Juni 2008 22:08

eben, man muss dann auch genau darüber nachdenken, wie man es anstellt.
Ich kann nicht 100.000 Kartons bei der Steuer absetzen und 50.000 Pizzas verkaufen, das fällt natürlich auf. Ganz blöd sie die beim Finanzamt ja auch nicht.
Aber - wie gesagt - ist nicht schweden-spezifisch, gibts überall.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

glada

Re: Teurer Pizza-Schwindel

Beitragvon glada » 11. Juni 2008 06:54

Ich glaube nicht, dass die Jungs vom Finanzamt bei den Kunden im Mülleimer nachgezählt haben, wieviele Kartons drinnen liegen. Vielmehr muss man davon ausgehen, dass die Besitzer die Anzahl der Kartons in der Steuererklärung angegeben haben. Dumm gelaufen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste