Sureströmming in Deutschland

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon nobse » 16. September 2008 11:19

Hallo Haui! So schlimm war es bei mir nicht ,hab warscheinlich einen Schweinemagen.
Aber der "Fahrstuhl" riecht nach Sureströmmming.... Bild

Sabine

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon Sabine » 16. September 2008 11:29

Also ich kenne den Surströming auch "eingepackt".Zwischen Zwiebeln und Brötchen...lecker!
Aber selbst aufmachen?Niemals! 8) Allerdings habe ich auch nur die von meinen Bekannten gegessen.Welche das waren,weiß ich nicht mehr.
Im Zweifel auch selbst gemacht....wie der Schnaps :lol: :lol:
Zumindest hat er im Keller so ein merkwürdiges Gerät zum Dosen schließen...
Komisch,habe nie nachgefragt..
Ich glaube nicht,das ich anderen essen würde...Wer weiß?Vielleicht schmecken die echt zum :smt078
Grüße
Sabine

nobse

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon nobse » 16. September 2008 11:37

Na Biene, wir haben auch unseren bei euren ICA gekauft, die 400m schaffst du wohl und ich lebe noch.

Swedenfan

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon Swedenfan » 16. September 2008 11:38

Sabine hat geschrieben:.Vielleicht schmecken die echt zum :smt078



:smt045 :smt045

Genau Sabine
Ich bin alleine von dem Geruch grün im Gesicht angelaufen.
Ich ziehe vor jedem den Hut der das Zeug runterkriegt.
LG Peter

nobse

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon nobse » 17. September 2008 00:58

Neuer Erfahrungsbericht. Also zum k.....n schmecken die überhaupt nicht. Nun habe ich jetzt mir den letzten Surestromming eingeholfen . Vier Stück. Der stand jetzt drei Nächte , natürlich auch Tage auf der Terasse, die Temperaturen waren niedrieg , wenn nicht ,verfault ist der ja eh schon und der schmeckte wie immer gut . Ich denke ,wenn ich ihn in den drei Tagen noch gewässert hätte ,hätte er gar nicht mehr gerochen. Ein Fischladen in der DDR war jedenfalls schlimmer. Heute ist bei Kaufland alles eingefroren , kann also nicht stinken, aber da ziehe ich mir den Surestromming vor. Versucht es Leute!

Hans

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon Hans » 17. September 2008 17:41

Surströmming

Mit Zwiebeln und Norrlandsbröd und kalten Kartoffelscheiben.

Eine Delikatesse.
Eine eiskalten Schnaps 40%
Dann einen eiskalten Stiefel Flensburger .

Tja was kann mann sich dann mehr wünschen.

Grüsst
H :smt006 ans

alfalfa
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 43
Registriert: 15. August 2008 01:56
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon alfalfa » 17. September 2008 17:57

Hans hat geschrieben:Surströmming

Mit Zwiebeln und Norrlandsbröd und kalten Kartoffelscheiben.

Eine Delikatesse.
Eine eiskalten Schnaps 40%
Dann einen eiskalten Stiefel Flensburger .

Tja was kann mann sich dann mehr wünschen.

Grüsst
H :smt006 ans


Einen Eimer für den Notfall vielleicht noch :partyman:

otmar
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 5. September 2008 19:58
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon otmar » 17. September 2008 18:01

Hans hat geschrieben:Surströmming

Mit Zwiebeln und Norrlandsbröd und kalten Kartoffelscheiben.

Eine Delikatesse.
Eine eiskalten Schnaps 40%
Dann einen eiskalten Stiefel Flensburger .

Tja was kann mann sich dann mehr wünschen.

Grüsst
H :smt006 ans

Hans muß von der Küste sein, Köm un Bier gibt es nur da!Zumindest kenne ich es nur von dort. Bin auch an der See aufgewachsen (Kappeln/Schlei).
Viele Grüße aus dem Münsterland
Otmar

otmar
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 5. September 2008 19:58
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon otmar » 17. September 2008 18:15

Also ich bin ja immer noch für Matjes.
Probiert doch mal das hier:
:essen: :essen:
4 sauer eingelegte Matjesfilets mit einem Majoran/Dill Dressing und darüber fritierte Gemüsezwiebelringe dazu lauwarme Petersilienkartoffeln. Und zum Dessert Köm und Bier nach belieben.
:partyman: :smt030
Dann klappts auch mit der Nachbarin! :weedman:

Gruß aus dem Münsterland
Otmar

Hans

Re: Sureströmming in Deutschland

Beitragvon Hans » 17. September 2008 19:02

Korn und Bier

In Flensburg bin ich in die Schule.
Das beste Bier der Welt ist das Flensburger in Glasflasche.

Leider nicht hier zu kriegen.

Röda Ulven eine gute Surströmmingsmarke.

Grüsst
H :smt006 ans


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste