Südschweden

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Bear
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 21. September 2010 08:58
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Südschweden

Beitragvon Bear » 27. September 2010 16:38

Ich würde gern nächstes Jahr mit Frau und Kind nach Südschweden fahren.

Vielleicht so Richtung Skagen oder rund um Malmö! Könnt ihr mir Tips geben bezüglich Unterkunft, gerne
ein kleines Häuschen oder sowas nix großes?

Eventuell mit Angelmöglichkeiten in der nähe und natürlich auch ein bißchen Natur zum Spazierengehen.

Danke im voraus für eure mühen! :)

siggi65
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 27. September 2010 10:10
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Südschweden

Beitragvon siggi65 » 28. September 2010 08:20

Hallo Bear,
ich möchte dir folgende Links für Ferienwohnungen bzw. Ferienhäuser in Südschweden empfehlen:

Ferienhaus Südschweden

Ferienhäuser um Malmö

Ferienwohnungen Malmö

Vielleicht konnte ich mit diesen Tipps dir ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße von Siggi

ekba
Neuling
Neuling
Beiträge: 8
Registriert: 15. Oktober 2010 12:09
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Südschweden

Beitragvon ekba » 15. Oktober 2010 13:49

Hej hej,

falls noch kein passendes Haus gefunden wurde.

www.fewo-direkt.de/ferienwohnung-ferienhaus/p521049
oder
www.ferienwohnungen.de/ferienhaus/18867

Bei Interesse oder Fragen bin ich gern bereit.

Viele Grüsse
Harald

sommen

Re: Südschweden

Beitragvon sommen » 28. Oktober 2010 08:07

hej :D

hat jemand erfahrungen gemacht vom urlaub ende dezember in smaland....sogar eventuell mit dem wohnwagen?
wir haben dies eventuell vor und wäre dankbar, wenn ich erfahrungsberichte von euch lesen könnte!

aus stuttgart kommend wollen wir ins smaländische hochland fahren und bei guter wetterlage ohne schnee den wohnwagen mitnehmen....

sommen

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Südschweden

Beitragvon HeikeBlekinge » 28. Oktober 2010 08:36

Buhh, zieht euch auf jedenfalls warm an!
Nee, mal ehrlich: Wie heizt ihr den Wohnwagen denn? Mit Gas? Soweit ich weiss, sind in Schweden andere Systeme, geht wohl nicht so einfach mit Flasche nachkaufen. Also lieber guten Vorrat mitnehmen.

LG
Heike
... die sich zu solch einer Zeit lieber an den Kachelofen kuschelt.
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

sommen

Re: Südschweden

Beitragvon sommen » 28. Oktober 2010 09:29

hej... :)

keine sorge...wir haben gas dabei und der wohnwagen ist wintertauglich...
eine gute heizung...in 5 minuten ist der warm...
normalerwiese hält eine flasche gas 2-3 tage.....und länger als 6 tage sind wir nicht in smaland!
daher no problem!

kälte ist kein problem...eher die straßenlage!
die fahrt beginnen wir nur, wenn es noch kein schnee gibt in schweden...der soll ja erst später kommen...so war es meistens!

SOMMEN

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Südschweden

Beitragvon HeikeBlekinge » 28. Oktober 2010 09:41

Oh, das kann man nicht so sagen...
Letztes Jahr fing es zu Weihnachten an zu schneien und hörte erst im April wieder auf ;-) SUUUUPER Winter!
Aber eins kann man sagen: In S bei solchen Wetterverhältnissen Auto zu fahren ist einfacher als in D! Es wird gut geräumt, gut gestreut, insbesondere die grösseren Strassen. Und alles ist halt auf "etwas langsamer" eingestellt. Wenn man also die richtigen Reifen und ein angepasstes Fahrverhalten an den Tag legt sollte das kein Problem sein.

Es könnte durchaus sein, das der Winter dies Jahr noch frueher kommt! Irgendwie hab ich da so ein Gefuehl.... :snow:
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 620
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Südschweden

Beitragvon Rüdiger » 28. Oktober 2010 20:20

Bear hat geschrieben:Ich würde gern nächstes Jahr... nach Südschweden fahren.
Vielleicht so Richtung Skagen oder rund um Malmö!...

Skagen liegt doch wohl in Dänemark - oder habe etwas verpaßt?

:wink: :wink: :wink: und Gruß,
Rüdiger

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Südschweden

Beitragvon Haui » 28. Oktober 2010 21:35

Bear hat geschrieben:Ich würde gern nächstes Jahr mit Frau und Kind nach Südschweden fahren.

Vielleicht so Richtung Skagen oder rund um Malmö! Könnt ihr mir Tips geben bezüglich Unterkunft, gerne
ein kleines Häuschen oder sowas nix großes?

Eventuell mit Angelmöglichkeiten in der nähe und natürlich auch ein bißchen Natur zum Spazierengehen.

Danke im voraus für eure mühen! :)


Ruediger hat wohl recht mit Skagen.
Ich möchte dir die Internetseite
www.blocket.se
an die Hand geben. Wenn du ein wenig die schwedische Sprache
sprichst kannst du dort leicht eine preiswerte Unterkunft bekommen.
Natuerlich von privat und ohne Zwischenvermieter die mit verdienen.
In Skåne ist auch
http://www.boiskane.se/
eine Adresse auf der du nachsehen kannst.
Ich gehe mal davon aus das du in Skåne Urlaub
machen willst. Eine wirklich schöne und auch
abwechslungsreiche Gegend. Wie alt ist das
mitreisende Kind?
Gruss Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Südschweden

Beitragvon stavre » 29. Oktober 2010 09:31

sommen hat geschrieben:hej... :)

keine sorge...wir haben gas dabei und der wohnwagen ist wintertauglich...
eine gute heizung...in 5 minuten ist der warm...
normalerwiese hält eine flasche gas 2-3 tage.....und länger als 6 tage sind wir nicht in smaland!
daher no problem!

kälte ist kein problem...eher die straßenlage!
die fahrt beginnen wir nur, wenn es noch kein schnee gibt in schweden...der soll ja erst später kommen...so war es meistens!

SOMMEN



denk dran ,du mußt beim zugfahrzeug und beim wowa winterräder drauf haben

für die gasflaschen git es adapter zu kaufen........auch in D


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste