Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

zartmild
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Februar 2008 23:00

Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon zartmild » 15. Februar 2008 23:17

Hallo!
Ich bin seit Januar 08 in Stockholm und meine beiden Kids mussten natürlich mit. Nun suche ich dringend ein deutschsprachiges Kind von ungefähr 4 Jahren, das Lust hat sich mal mit meinem Sohn (4) zwecks Spielnachmittag zu treffen. Ich freue mich natürlich auch die Eltern kennen zu lernen...man sollte schließlich immer das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden. Freue mich auch, falls ihr Dritte kennt, die in Frage kommen und die ich mal kontaktieren könnte!
Vielen Dank und schönes Wochenende!
Franzi

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon Nanna » 16. Februar 2008 14:04

Kleine Frage: Wäre es für Deinen Sohn nicht wichtiger, erstmal zu schwedischen Kindern Kontakt aufzubauen, damit er die Sprache lernt? Oder geht er in den Kindergarten und Du möchtest das als Ergänzung neben dem Kindergarten?
Ich bin nur neugierig, nichts weiter :)

Gruss
Nanna

nysn

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon nysn » 16. Februar 2008 16:19

Als ich neu in Göteborg war, bin ich mit meinem Sohn in eine Krabbelgruppe der deutschen Gemeinde gegangen. Das war immer sehr nett und ich habe dort nette Kontakte mit Deutschen sowie Schweden geschlossen, die zum Teil bis heute andauern.

In Stockholm gibt es auch eine Deutsche Gemeinde - hier der Link dahin:

http://www.st-gertrud.se/deutsch/dtindex.htm

Im Gemeindeblatt findest du aktuelle Infos über die Veranstaltungen.

bjoerkebo

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon bjoerkebo » 16. Februar 2008 19:07

.....u.a gibt es auch die deutsche Schule,die einem deutschen Kindergarten angeschlossen ist.

Iach habe bei mir im scwedischen dagis ein deutsches Kind,und sie kann beide Sprachen.finde das auch wichtig,da man das Kind sonst ausgrenzt wenn es nicht auch schwedisch lernt.Man hat ja doch in erster Linie mit schwedischen Menschen zu tun( wenn man es nicht gerade riegeros ablehnt)
Aber das ist Einstellungssachen.

zartmild
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Februar 2008 23:00

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon zartmild » 17. Februar 2008 20:26

Er geht ja in eine normale schwedische dagis und soll natürlich auch schwedisch lernen, aber zur Zeit ist er eben ziemlich einsam und vermisst seine Kumpels, da dachte ich, es wäre ja nicht schlecht...
das mit der deutschen Schule und Gemeinde weiss ich schon, es hätte ja aber sein können, dass es hier im Forum jemanden gibt, der Interesse hat...trotzdem DANKESCHÖN für die Tipps! :D

Manty

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon Manty » 18. Februar 2008 10:29

Ich finde das sehr gut, wie du das machen möchtest! Es ist enorm wichtig für ein Kind auch Kontakt zu Muttersprachlerkindern zu haben. Schwedisch lernt er flugs in der dagis bzw. Schule und dort wird er sicherlich auch bald "Kumpels" haben.
Vielleicht meldet sich ja noch Jemand vom Forum hier. Wünsche dir jedenfalls noch viel Glück bei der Suche.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon Imrhien » 18. Februar 2008 16:41

Hej,

ich habs etwas spät gesehen, war in Deutschland :)
Aber ich finde auch, dass das kein schlechter Gedanke ist.
Und nur wenn man mal daran denkt, sein Kind mit anderen Muttersprachlern zusammenzubringen heisst das doch nicht, dass man es von allem schwedischen fernhalten will.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!
Mein Sohn (fast vier) geht seit drei Monaten in die förskola hier in Schweden. Er lernt so langsam immer mehr. Verstehen kann er sehr gut und sprechen kommt grade so langsam. Aber ich merke, dass er ganz anders spielt wenn er mit deutschen Kindern spielt. Einfach weil er nicht darüber nachdenken muss ob sie ihn verstehen oder nicht. Er ist nicht so gefrustet, wenn sie ihn nicht verstehen.
Letztens hatten wir Besuch von einer deutschen Familie. Mein Sohn war morgens in der dagis und mittags spielte er mit dem deutschen Kind. Ich glaube nicht, dass ihn das jetzt im schwedischlernen zurückgeworfen hat. Aber für sein Sozialverhalten und sein Selbstbewusstsein hat es ihm gutgetan. Ich spreche hier von meinem Sohn und sage nicht, dass das jetzt alle so halten müssen!
ABer ich habe auch gemerkt, dass seine deutsche Aussprache mit der Zeit schlechter wurde und das nach der WOche mit dem deutschen Kind besser wurde.

Was den Nachmittag angeht, leider kann ich da nur was in Västerås anbieten :)
Aber wenn Du magst kannst Du ja mal ne PN schreiben.
Ansonsten wohnen in Stockholm viele Deutsche.
Und in der deutschen Schule gibts ja wirklich auch den Kindergarten.

Alles Gute und lass Dich nicht entmutigen.

Wiebke

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon janaquinn » 19. Februar 2008 06:42

Hej Franzi,
sorry, wenn ich erst heute antworte, auch wenn ich deinen Thread schon eine Weile verfolge :oops: . Wir wohnen, noch 2 Tage, in Huddinge und sind gerade am umziehen in ein Dörfchen an der Grenze Stockholm-Södermanlän. Wir haben 2 Kinder, allerdings würde es altermässig und aus anderen Gründen einfach nicht passen. Meine Tochter ist 21/2 und mein Sohn 7 Jahre alt. Er wäre also einfach schon zu gross, ausserdem spielen beim ihm einfach andere Faktoren mit, die ein gemeinsames Spielen unmöglich machen.
Bei Taima, unserer Tochter, ist es uns wichtiger, dass sie mit schwedischen Kindern spielt, auch wenn wir uns natürlich riesig auf Wiebke, Jochen und die Kinder freuen, wenn sie uns bald mal besuchen kommen. :wink:
Aber du hattest ja geschrieben, dass du eventuell auch Interesse hast, andere Eltern kennenzulernen :wink: , wenn dir eine Stunde Fahrt nicht zuviel sind, kannst du dich gerne per PN melden. Wir haben ein Haus mit einem grossen Garten, die Kinder können hier auf der Strasse spielen und der Wald ist auch gleich da. Außerdem haben wir einen Badesee keine 300m von uns entfernt und unser Vermieter baut gerade einen Pool in den Garten. Ein Paradies für Kinder also, gegenüber lebt eine Familie mit Kindern, in allen Altergruppen.


LG JANA

@Wiebke: Wie war Tyskland? Schön das du wieder im Lande bist.
Knuddler JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon Imrhien » 19. Februar 2008 09:29

Hej hej,
Tyskland? Was ist das? :)
Nee im Ernst, es war sogar wirklcih schön. Stressig aber schön. Mein großer konnte endlich mal wieder mit seinen Freunden spielen und hat es sichtlich genossen deutsch reden zu können.
Erstaunlicherweise, ich hatte mich nämlich auf das Gegenteil eingestellt, war er heute morgen ebenso froh wieder in den schwedischen Kindergarten zu können und hatte keinerlei Probleme damit, dass nun wieder schwedisch die Sprache ist. Er versteht es ja halbwegs gut und das reden kommt so langsam. Er wollte übrigens seinen deutschen Freunden schwedisch beibringen :) süüüüüß. Die liefen dann alle im Kreis und brüllten "tinne to mej" hihihi. Echt süß was Kinder so machen, wenn die Aussprache noch nicht richtig sitzt. Immerhin, ich konnte verstehen was sie meinten. -du kan inte ta mig.
Und titta ist sowieso im neuen Sprachgebrauch drin. Egal in welcher Sprache :) Es fängt also langsam auch bei ihm an :)

Grüße
Wiebke

@Jana: wegen Termin mit Besuch, da machen wir was am Telefon aus, wenn Ihr so richtig drin seid im Haus, ja? Wir freuen uns auch schon.

zartmild
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 15. Februar 2008 23:00

Re: Suche Spielkamerad für meinen Sohn (Stockholm)

Beitragvon zartmild » 20. Februar 2008 22:45

Ich bin echt begeistert, wie ihr alle mit Herz und seele dabei seid! Kompliment und vielen Dank...
Ich hab jetzt mal ne mail an den Kindergarten der deutschen Schule losgeschickt, mal sehen, was passiert...
Franzi


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast