Suche job in Schweden Nähe Olofström

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Mia

Re: Suche job in Schweden Nähe Olofström

Beitragvon Mia » 10. Oktober 2004 07:53

Hej Eva,
mann was für ein Wochenende, war ein wenig mehr los als mir lieb war.
Wie war Dein Proberitt? Kannst Du noch laufen?Hat sicher Spaß gemacht.
Wir wollen heute noch zu Ikea, einige Dinge für unser neues Heim kaufen. Manches passt hier einfach nicht mehr. Zb. Gardinen oder Rollos für die Fenster. Unsere sind jetzt entweder zu klein oder zu groß.
Mal sehen ob wir was hübsches finden.

Mein Test lief eigentlich ganz gut. Eine Frage konnte ich nicht beantworten. Hab ich irgendwie verpasst im Buch zu lesen..
Aber der Rest ist glaub ich ganz gut geworden.
Nu wollte ich heute mal wieder Laufen gehen, aber nu habe ich sooo viel vor dass ich das wohl wieder nicht schaffe. Ohhhhhhh!!
Am Freitag haben unsere Nachbarn uns zum Wein eingeladen, war ganz lustig. Immerhim konnten wir uns verständigen. Ist ja schon mal was. Wenn ich bedenke, vor 1 1/2 Jahren wusste ich noch nicht mal was "danke" auf Schwedisch heißt.
Mein Mann hat frische Brötchen gebacken, da muss ich jetzt mal testen gehen.
Dir noch nen schönen Sonntag. Ich hoffe Du berichtest von deinem Ausritt

Liebe Grüße Kiki

Laila

Re: Suche job in Schweden Nähe Olofström

Beitragvon Laila » 12. Oktober 2004 12:24

Hej Kiki!!!
Endlich komme ich zum Antworten! War die letzten Tage gar nicht am PC. Dauernd unterwegs gewesen.
Mein Ausritt war GEIL! Entschuldige den Ausdruck, aber das trifft es am besten! Das Pferd ist ein echter Engel und er ist leichtrittig. Also genauso das richtige für mich. Ich fange da nächste Woche an und gehe dann 2 mal die Woche zum reiten! Da freu ich mich schon drauf.
Und ich hatte überhaupt keinen Muskelkater! Gott sei dank!
So, jetzt muss ich schon wieder weitermachen, der Junior meldet sich zu wort.
Ich wünsch dir noch nene wunderschönen Tag und hoffe bis bald!

Viele Liebe Grüße von EVA!!!

Mia

Re: Suche job in Schweden Nähe Olofström

Beitragvon Mia » 14. Oktober 2004 09:48

Hej hej Eva,
das freut mich dass Du viel Spaß hattest, und jetzt wieder regelmäßig deinem Hobby nachgehen kannst.
Ich bin gestern bei dem schönen Wetter mal wieder Laufen gewesen. Knapp 14 klm. Uff.

Nu habe ich wieder ne Blutblase am Fuß . Seit dem Marathon den ich vor 2 Jahren gelaufen bin, habe ich Probleme mit dem Fuß.

Heute fängt meine Schule um 12:00 an, und dann kann ich das Wochenende einläuten, juchehh.
Hier gibts immer noch viel zu tun. Jetzt geht die Waschmaschine schon wieder nicht,grrrr!!
Kommen Dich, oder Euch, eigentlich oft Freunde und Bekannte aus Deutschland, oder von woanders, in Schweden besuchen?

Ich wünsch Dir was, und viel Spaß mit "Deinem" Pferd,
liebe grüße Kiki
Ach ja, vor ein paar Tagen haben wir endlich Pfifferlinge gefunden, und eine hervorragende Suppe gekocht,mjamm.

Laila

Re: Suche job in Schweden Nähe Olofström

Beitragvon Laila » 14. Oktober 2004 13:28

Hallohallo Kiki!

Schnell mal ein paar Zeilen schreib, bevor die 2 Geister wieder spuken.

Heute Nachmittag gehe ich wieder zum Reiten. Ich muss mich nur an die seltsamen Namen gewöhnen. Myntha, oder Kawath. Ich find das lustig. Wobei "Alf" auch nicht unbedingt besser ist.
Wir hatten bis jetzt noch keinen Besuch aus Deutschland ausser meiner Schwester aber die kommt uns wohl nicht mehr besuchen nachdem wir uns gestritten haben und jetzt nicht mehr miteinander reden.
Aber Ende des Monats kommt meine Nichte mit Sohn zu Besuch. Die schlafen allerdings beide bei meiner großen Schwester. Die hat auch ein Haus hier. Auch wenn es nur zum Ferien machen ist. Der Kleine Sohn meiner Nichte ist nur 7 Monate jünger als Laila und da können die beiden schön zusammen spielen!

Hatten ihr denn schon viel Besuch aus Deutschland bei euch?
Ich muss dann schn wieder schluss machen. Mir läuft irgendwie die Zeit davon.

Ganz liebe Grüße nach Ryd. Bis bald!!!!

Mia

Re: Suche job in Schweden Nähe Olofström

Beitragvon Mia » 17. Oktober 2004 15:40

Hallihallo Eva,
Hui, das Wochenende ist schon wieder fast vorbei, und wir haben kaum was geschafft.
Gestern waren wir in Växjö, wollten ein bisschen Schnick-Schnack kaufen, aber gefunden haben wir nix.
Heute machen wir bislang nen Faulen, obwohl ja eigentlich einiges an Arbeit auf uns wartet. Naja, muss eben noch weiter warten.

Also, meine Freundin ( meine Trauzeugin), war bereits 2 Mal hier mit ihrem Freund und meine Eltern auch.
Dann hatte uns eine Bekannte besucht, die mal auf unsere Kater eine Zeit augepasst hatte, deren Kontakt noch weiterbestand. Allerdings war das ein Schuss in Ofen, die werden hier nicht mehr erscheinen. Unmögliche Leute, naja,kann halt auch passieren.
Nächste Woche kommt eine Freundin mit ihrem Sohn, der ist ca.2 1/2 Jahre. Aber leider nur über eine Nacht. Und Ende des Monats kommen meine Eltern, da ich Geburtstag habe, den sie mitfeiern möchten.
Das wars dann auch für dieses Jahr. Mal sehen wer im nächsten Jahr so vorbeirutscht.
Is ja doof, dass Du und Deine Schwester nicht miteinander reden, das legt sich bestimmt bald.
Ah, heute haben wir unsere Duschwand bekommen, mit Glasbausteinen, sieht ganz gut aus. Nu wird vor allem nicht mehr das ganze Bad unter Wasser gesetzt beim duschen

Leider muss ich noch Hausaufgaben machen, urgs! BÄH!!

Bis baahald, liebe grüße aus Ryd,
Tschö Kiki

Laila

Schwedentalk auf Deutsch

Beitragvon Laila » 18. Oktober 2004 09:19

Hej Kiki!
wir sollten uns wirklich überlegen, ob wir den Themenbereich nicht umbenennen.
Ist ja wirklich nicht mehr unbedingt eine Jobsuche, oder?
Wie wärs denn mit "Schwedentalk auf Deutsch"? Hihi, wir quasseln (schreibseln) ja über alles, gell?

Wir haben einen Brief bekommen von den Eltern meines Mannes, und die besuchen uns Ende Mai 2005. Bis dahin haben wir Zeit unser Gästezimmer auf vordermann zu bringen. Aber das wollen wir jetzt nächstes Wochende in Angriff nehmen.
Tja, jetzt muss ich auch schon wieder aufhören, meine Kiddies wollen beschäftigt sein. ICh hoffe, dass ich mal wieder am Abend zum schreiben komme, da hab ich mehr ruhe!
Ich wünsch dir ne schöne Woche und bis bald!
Libe Grüße, EVA!

Mia

Re: Schwedentalk auf Deutsch

Beitragvon Mia » 22. Oktober 2004 11:56

Hej Eva,
hier endlich mal wieder Post von mir.
Meine Freundin mit ihrem Sohn war ja hier, und hat spontan ihren Ausflug um einen Tag verlängert, ,
so hatten wir schön viel zeit zum plaudern. War sehr nett.
Nun sind sie wieder weg. Meine Katzen waren ganz verstört, sie kennen ja gar keine Kinder, insofern haben sie sich 2 Tage versteckt.
Leider war das Wetter nicht so richtig super, aber immerhin hat es nicht ständig geschüttet.
Ich habe leider auf der Startseite keine Rubrik gefunden unter der wir unsere Privatpläusche verbuchen können. Oder wir müssen die Überschrift einfach ändern..
Hast Du ne Idee?
Ich wünsch Dir erstmal viel Spaß beim Gästezimmer aufräumen ,
hi, hi,!
Bei uns ist inzwischen ein wenig Wohngefühl eingetreten. Das gröbste ist erledigt, puhh endlich. War auch ganz gut, dass sich Besuch angemeldet hatte, sonst krigt man ja den Hintern nicht hoch.

Liebe grüße soweit erstmal,
Tschühüss, Kiki

Laila

Re: Schwedentalk auf Deutsch

Beitragvon Laila » 22. Oktober 2004 20:42

Halllooo Kiki!!!!
Ich hab auch ein bischen Zeit mal wieder zu schreiben. Im moment ist irgendwie alles drunter und drüber gegangen.
Aber das ist ja manchmal so.


Uns gehts soweit ganz gut. Die Erkältung, die im Anflug war, ist nochmal abgewendet worden (Gott sei Dank!)
Meine Kleine darf ab nächste Woche ENDLICH!!!!! in den Kindergarten! Wurde ja auch Zeit, dass da mal was passiert. Ich muss am Montag mit ihr zusammen dahin. Ich werde dir dann Bericht erstatten, wie es ihr gefallen hat.
Wie läuft es denn bei dir in der Schule? Ich hab mal 2 Wochen Pause gemacht. Aber bei mir ist das ja nur ein Abendkurs und der ist nicht so trgend wie ein "Normaler" Kurs. Da darf man schon mal schwänzen.
So, ich mach dann mal nen Abstecher auf die Couch.
Mir fällt im übrigen auch keine neue Überschrift für unsere Pläuschchen ein. Das einzige was wir machen können iist eMailen. Meine Adresse ist Tavagirl@web.de.
Wenn du willst, dann kannst du mir auch da hinschreiben. Wenns dir aber hier lieber is, dann können wir auch hier weiter quatschen. Mir ganz egal. So, jetzt geh ich mal wieder und ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende! Bis Bald und viele Grüße von
EVA!

Mia

Re: Schwedentalk auf Deutsch

Beitragvon Mia » 25. Oktober 2004 08:15

Hej Eva,
God morgon,
na gut dass du keine Erkältung bekommen hast, kann man ja nicht wirklich brauchen.
Meine Schule läuft auch gerad nur so lala.

Habe dir übrigends über web.de geschrieben!!!

Lieben Gruß Kiki

Sebastian CQT@gmx.de

Hejsan...

Beitragvon Sebastian CQT@gmx.de » 17. August 2005 17:54

Hallo Ihr Zwei,

habe euren Dialog schon seit einiger Zeit im Stillen beobachtet und finde ihn richtig interessant.
Meine Freundin und ich (sie 24, Mag. Germanistik/ Graf. Technik, ich 25, Mag. Politikwiss./ Germanistik/ Neuere & Neueste Geschichte) schreiben zur Zeit an unserer Magisterarbeit und hoffen im kommenden Frühjahr alles hinter uns zu haben, die Prüfungen und den gesamten Uni-Stress!
Da es hier in Sachsen (Chemnitz) mit den Jobs für "Geisteswissenschaftler" ziemlich schlecht aussieht und uns Schweden bei unseren Urlauben dort super gefallen hat, haben wir vor, nach der Uni dort unser Glück zu versuchen (vielleicht habt Ihr ja auch schon meinen Beitrag von vor einigen Tagen gelesen).
Unser Problem besteht vor allem in der Sprache. Zwar haben wir hier schon Schwedischkurse mitgemacht, nur leider reicht das nicht aus um die Anzeigen beim schwed. Arbeitsamt udgl. richtig lesen zu können.
Natürlich würden wir auch etwas Anderes machen, um erst einmal Fuß zu fassen und vielleicht später wieder umsatteln.
Wie sehen die Chancen für einen Neuanfang in Südschweden aus? Würdet Ihr, die Ihr nun schon einen Schritt weiter seit unseren geplanten Weg empfehlen?
Würde gern mit Euch in Kontakt bleiben!
Freue mich über eine Antwort.

Viele Grüße aus Chemnitz...


Sebastian (& Anke)
:wink:


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste