Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
drudenfuss
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 27. April 2007 18:11

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon drudenfuss » 4. Mai 2007 17:19

also Mietwohnungen gibt es einfach in Schweden sehr wenige


das ist so nicht richtig, jede stadt (auch kleine) haben eigene wohnungsgesellschaften, dazu komen noch private vermieter. sicher gibt es nich so viele mietwohnungen wie in deutschland aber das mag auch am platz im land und an der einwohnerzahl des landes liegen. schaut einfach mal auf die homepages der kommunen, da gibt es links zu den wohnungsgesellschaften und den angeboten an freien mietwohnungen.
Wer etwas ändern will sucht nach Wegen, alle anderen suchen Gründe

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon Fischkopf » 4. Mai 2007 19:53

Hallo PaulaP!

Geh erstmal auf blocket.se, auf der Startseite findest du die Länder von Schweden, unteranderen auch Örebro.Suche dann unter Bostard-Villor&Radhus, dann wird eine Seite mit privaten Vermietern aufgemacht. Schaue nach den Angeboten wo uthyres hinter steht. Bewaffne dich am besten mit einem Wörterbuch, um alles zu verstehen. Wenn du ein Angebot gefunden hast dann antworte am besten erstmal auf Englisch, vieleicht hast du auch Glück und erwischt einen Deutschen oder einen der deutsch spricht.
Für die Arbeitssuche gehe zu deinem Arbeitsamt, dort kannst du eine Adresse von EURES bekommen. Hierbei handelt es sich um eine europäische Arbeitsvermittlung, die können dich gut beraten.

Bis dann
Fischkopf

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon Fischkopf » 4. Mai 2007 20:13

Teil 2!

Das Mieten in Schweden läuft genauso wie in Deutschland. Die Vermieter verlangen eine deutsche Schufa-Auskunft oder ein Einkommensbescheid.
Auch nehmen viele Vermieter einen Mietvorschuß (förskottshyror) auch bis zu drei Kaltmieten. Die Schweden vermieten oft auf zwei Jahre oder länger und haben meistens eine Kündigungszeit(uppsägningstid) von sechs Monaten.
Falls du noch Fragen hast wir sind gerade dabei ein Haus zu mieten, ich stehe dir gern mit Rat und Tat zur Seite.

Bis dann
Fischkopf :lol:

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon oka-kate » 4. Mai 2007 22:03

hej,

hab dir mal ein kleines häuschen :wink: rausgesucht.

zu vermieten aber dennoch relativ teuer.
http://www.blocket.se/vi/11782191.htm?ca=8_s
ich schau mal weiter.

wie groß und so weiter sollte es denn sein? kosten punkt?

grüßle katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon Imrhien » 5. Mai 2007 08:15

Wie siehts denn mit der Gerücht des Renovierungsplanes aus? Ich habe mal davon gehört und muss sagen, das hat mich schon sehr abgeschreckt von Meitwohnungen. Aber ich weiss ja nicht ob es das in der Realität auch wirklich so gibt. Habt Ihr da Erfahrungen?

Danke und liebe Grüße
Wiebke

P.S: aber die überwiegende Meinung ist immer noch, dass Mieten teurer ist, oder?

Fischkopf
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 436
Registriert: 21. Dezember 2006 17:10

Re: Suche bezahlbare Wohnung oder Haus

Beitragvon Fischkopf » 5. Mai 2007 14:09

Hallöchen!

Man hat uns auch gesagt, daß Mieten teurer ist. Aber ich glaube für die erste Zeit in Schweden ist es besser sich nicht gleich vom Wohnort abhängig zu machen. Man weiß ja nie wo man nun genau Arbeit bekommt und auch nicht wie lange man dort beschäftigt sein wird.
Wir mieten erstmal auf zwei Jahre, wenn alles gut läuft können wir das Haus auch später kaufen.
Aber erstmal wollen wir dort Fußfassen und dann sehen wir weiter.

Bis dann
Fischkopf


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste