Sturm "Egon" wütet in Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Sturm "Egon" wütet in Schweden

Beitragvon svenska-nyheter » 12. Januar 2015 09:32

Der Sturm „Egon“ hat am Wochenende in Süd- und Westschweden schwere Schäden verursacht.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon Hanjo » 12. Januar 2015 10:02

Strumschäden Jan 2015 (2) (Small).JPG
svenska-nyheter hat geschrieben:Der Sturm „Egon“ hat am Wochenende in Süd- und Westschweden schwere Schäden verursacht.
Jau, dieses Mal hat es auch uns erwischt.
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Sturm

Beitragvon Rwitha » 12. Januar 2015 10:27

Oha Hanjo, ich drück die Daumen, dass der Schaden nicht so gross ist. Wolltet ihr die Tanne nicht abnehmen lassen?
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon Hanjo » 12. Januar 2015 11:25

Rwitha hat geschrieben:Oha Hanjo, ich drück die Daumen, dass der Schaden nicht so gross ist. Wolltet ihr die Tanne nicht abnehmen lassen?
Wollen wir immer noch, also die andere nun noch. Gerade war der Gutachter da, der meinte, die umgefallene Tanne muss mit nem Kran vom Dach geholt werden. Der Platz dafür ist aber wohl recht eng :shock: .
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1805
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon jörgT » 12. Januar 2015 12:03

Mein Mitgefühl habt Ihr, Hanjo!
Deckt so etwas eigentlich die Versicherung?
Schöne Grüsse!
Jörg

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon Hanjo » 12. Januar 2015 12:23

jörgT hat geschrieben:Mein Mitgefühl habt Ihr, Hanjo!
Deckt so etwas eigentlich die Versicherung?
Schöne Grüsse!
Jörg
Hej Jörg, ja, die Versicherung deckt das, die Frage ist nur wieweit.
Den Baum vom Dach holen (mit nem Kran) wie auch eine evtl. notwendige Reparatur des Daches und der Dachrinne wird wohl erstattet (1200:- SEK Selbstbeteiligung). Ob auch das Entfernen des Baumes bzw. Zerlegen des Baumes in Vet wie auch andere Schäden (Gewächshaus und Zaun kaputt) ist bislang noch fraglich - vllt hat da jemand nen Tipp, wie die Länsförsäkeringskassan Kalmar Län das normalerweise handhabt.
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon HeikeBlekinge » 12. Januar 2015 15:00

Gewächshäuser sind niemals in Versicherungen mit drin ausser man vereinbart das ausdruecklich (teuer!). Habe mich da mal aus gegebenem Anlass erkundigt.
Zudem sollte Hildes Gewächshaus im Wert wohl nicht mehr erstattbar sein. Ist ja auch eines der guenstigegen gewesen ;-)
Du solltest pers. deine Versicherung anrufen, das bringt mehr als hier zu raten.

Toi, toi, toi das das mit dem Kran alles gut geht. Ist ja momentan nicht grad wenig schlammig!

Liebe Gruesse
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

pippilangstrumpf2010
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 19. Oktober 2011 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine

Re: Sturm

Beitragvon pippilangstrumpf2010 » 12. Januar 2015 15:23

Hanjo, es tut mir leid, dass es Euch erwischt hat. :goodman:

Ich drücke die Daumen, dass sämtliche Schäden über-
nommen werden.

Lg Lisa

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 733
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sturm

Beitragvon vinbergssnäcka » 12. Januar 2015 15:25

oh weih Hanjo. Wünsche Euch alles Gute, das alles gut klappt und die Versicherung den gesamten Schaden übernimmt.

Hab länsförsäkringar fürs Ferienhaus, aber hatte noch keinen Schaden...zum Glück...

TryggHansa hat mein Freund und die waren schon sehr kulant...
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

Hexenhäuschen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 18. August 2007 17:28

Re: Sturm

Beitragvon Hexenhäuschen » 12. Januar 2015 17:28

Oh je, Hanjo, das tut mir leid. Ich drücke auch die Daumen, daß die Versicherung die Schäden bezahlt.
Wir hatten Glück - keine Schäden.

Hexenhäuschen
Wenn die Zeit kommt, in der man könnte,
ist die vorüber, in der man kann.
Ebner-Eschenbach


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste