Sturm "Egon" wütet in Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1183
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Sturm

Beitragvon vibackup » 12. Januar 2015 17:44

Hanjo hat geschrieben:Gerade war der Gutachter da, der meinte, die umgefallene Tanne muss mit nem Kran vom Dach geholt werden.

Shit... du hast mein volles Mitgefühl
Uns hat es auch mal so eine Tanne halbiert bei einem Sturm, glücklicherweise steht die im Lee, so die obere Hälfte landete weg vom Haus und konnte dann von mir zu ved verarbeitet werden... da habe ich die Überlegenheit die Überlegenheit eine Motorsäge wirklich erfahren... hatte die Hälfte mit Bogensäge von Hand gemacht, und die andere Hälfte dann mit der Motorsäge.
Apropos: es geht nicht, dass ihr da die Tanne zerlegt so wie sie liegt? Und dann stückweise vom Dach holt?
Naja, der Gutachter wird es schon wissen...
Viel Glück!

//M

Benutzeravatar
Hanjo
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 520
Registriert: 13. August 2005 09:17
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Sturm

Beitragvon Hanjo » 12. Januar 2015 18:39

Hejsan,
Danke für Euer Mitgefühl.

Wir werden ja erfahren wie es weitergeht wenn der Baum vom Dach ist und der Länge nach im Garten liegt, denn dann werden wir uns mit der Länsförsäkringar Kalmar Län bzgl. der Erstattung auseinandersetzen müssen, so der Gutachter. Wie hier so gerüchteweise im Umlauf ist sei auch die recht kulant, aber für das Gewächshaus sehe ich auch keine rechte Chance, Heike :| .

Nein Michael, ich selber werde die Tanne nicht zu Vet verarbeiten können, aber vllt ein guter Freund, der nach meinem Anruf seine Hilti bereits gewetzt hat :wink: . Ggf. werden wir sie auch weggeben, wenn sie uns jemand kostenlos aus dem Garten holt.

Wir dürfen nicht, wie wir´s eigentlich vor hatten, unseren Dachdecker beauftragen - denn der habe keinen Vertrag mit der Länsförsäkringar Kalmar Län, so der Gutachter (der ja ebenfalls von der Versicherungsgesellschaft gestellt worden ist). Also denke ich, dass die Versicherungsgesellschaft die Firmen/Handwerker bestimmen wird, die das alles wieder in Ordnung bringen werden.

Aber eins nach dem anderen.
Gruß
Hanjo
Wer seine Träume erfüllen will, muss erst einmal aufwachen
http://www.hanjo-sverige.se


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste