Stugas auf Campingplätzen

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 936
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stugas auf Campingplätzen

Beitragvon EuraGerhard » 11. Januar 2018 09:57

Hallo nochmal!

Abbahallo hat geschrieben:Weißt du zufällig, was im Vergleich zu den Hütten auf einem Camping ein WoMo Stellplatz kostet? Was ich so ergoogelt habe. liegen die so zwischen 200 und 280SEK für ein WoMo.

Die Preisspanne ist realistisch für reguläre Campingplätze mit üblicher Ausstattung. Luxus-Plätze mit Pool etc. können deutlich mehr kosten, und am unteren Ende der Skala gibt es auch noch äußerst einfach ausgestattete Plätze, z.B. nur mit Plumpsklo und Wasserpumpe statt WC und Duschen, die dann auch deutlich weniger kosten.

Abbahallo hat geschrieben:Wie ist deine Erfahrung mit dieser Camping Card Europe? Brauche ich die, ich meine gibt es tatsächlich CP, die einen dann nicht annehmen (auch am Saisonende?)?

Davonjagen wird man Dich sicher nicht, schon gar nicht in der Nachsaison. :wink: Das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist dass Du direkt beim Einchecken an der Rezeption die Karte kaufen musst.

So weit ich weiß, gehört allerdings Finnlines (Travemünde-Malmö) zu den - wenigen - Fährgesellschaften, die tatsächlich für Camping-Key-Europe-Inhaber einen Rabatt gewähren. Möglicherweise macht es sich also tatsächlich bezahlt, die Karte schon vorher zu kaufen.

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
WoMo81
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 38
Registriert: 5. Dezember 2016 16:44
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Stugas auf Campingplätzen

Beitragvon WoMo81 » 15. Januar 2018 11:49

Hej!

Der Teuerste Platz auf unserer Schwedentour war der auf Fehmarn! :lol:

Ansonsten kommt das mit dem Preis so hin. Wir hatten die erste Woche noch Hauptsaison, danach dann schon Zwischensaison oder sogar Nachsaison.

So haben wir selbst auf den sehr guten Plätzen nicht viel mehr bezahlt und hatten dennoch einige Annehmlichkeiten.

Was uns ausgefallen ist, je südlicher oder touristischer es wurde, desto mehr haben sie "nebenher" genommen! Da gab es dann plötzlich Plätze wo das WLAN kostete oder die Duschen...

Teilweise waren sogar Waschmaschine und Trockner kostenlos, abgesehen von den Duschen und Co.!

Ansonsten gibt es aber auch viele SP mit V/E, die unter 200 SEK die Nacht kosten (inkl. Strom).

Gruß, René


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste