Studium / Praktikum / Au-Pair ab 01/2008

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Kathi

Studium / Praktikum / Au-Pair ab 01/2008

Beitragvon Kathi » 22. April 2007 16:24

Hej,

bin neu hier im Forum, kann also sein, dass dieses Thema schon mal "durchgekaut" wurde.

Ich bin 22 und beende im November diesen Jahres mein Studium. Was danach kommt, weiß ich allerdings noch nicht. Und genau das ist ja das Problem. Ich hätte Lust, ab Dezember 2007 bzw. Januar 2008 einige Zeit (6 - 12 Monate) in Schweden zu verbringen, weiß allerdings nicht so recht, was es da für Möglichkeiten gibt.

Ich dachte erst an was, was mit meinem Studium zu tun hat (Studienrichtigung Jura), es wird aber nicht klappen, mich an einer schwedischen Uni einzuschreiben, da ich ja nur das Staatsexamen habe und man in Schweden wohl das Diplom braucht, um ein Masterstudium beginnen zu können, oder? Studentenaustausch über Leonardo oder Erasmuse-Programme sind bei mir auch nicht möglich.

Zweites Problem wäre - wenn ich denn doch in Schweden studieren söllte - die Lebenshaltung. Auslands-Bafög von hier werde ich definitiv nicht erhalten, auch Unterstützung durch Eltern etc. scheidet aus. Gespart hab ich im Großen und Ganzen eigentlich auch nichts. Es müsste also etwas sein, wo ich neben bei zumindest soviel Geld verdiene, um Unterkunft und Essen usw. zahlen zu können.

Hat jemand schon mal ein (bezahltes) Praktikum gemacht? Kann man sich von dem Entgelt ein Zimmer mieten? Ich habe gehört, dass das in Schweden wohl nicht üblich ist.

Au-Pair käme für mich auch noch in Betracht, allerdings hat das sogar nix mit meinem Beruf zu tun, was der einzige Nachteil wäre. Hat da aber jemand irgendwelche Erfahrungen?

Ich weiß, dass es einfacher ist, im Sommer in Schweden in der Tourismusbranche zu arbeiten, aber ich kann eben erst im Winter starten.

Übrigens lerne ich schon seit über 1 Jahr Schwedisch, die Sprache wäre also nicht so das große Problem.

Wenn irgendjemand einen Tipp hätte, wäre ich sehr dankbar.

Hej då , Kathi.

orsatjej
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 15. Oktober 2006 19:44

Re: Studium / Praktikum / Au-Pair ab 01/2008

Beitragvon orsatjej » 24. April 2007 23:58

hej!
hmm, wo anfangen :)
cool, dass du schon (fast) fertig bist mit deinem studium! ich studiere seit 2 jahren in schweden und werde naechstes jahr mai fertig! ganz europa aendert ja gerade seine studiensysteme, schweden ist ganz vorn mit dabei :)
wielange hast du jura studiert? nach 3 jahren bekommt man hier eine grundausbildung (wie in ganz europa, hoffentlich bald) und danach kann man sich auf magister oder masterstudiengaenge bewerben! ich wuesste nicht, warum dein staatsexamen nicht anerkannt werden sollte und du nicht magister/master machen koenntest!?
aber guck eben mal auf studera.nu (siehe auch anderes thema um studium...)!
die lebenshaltung, ohne jegliche unterstuetzung ist recht schwierig, aber du kannst versuchen zu klaeren ob du nicht vielleich doch irgendwie anspruch auf schwedisches bafög (CSN) haben koenntest! das bekommt jeder schwede (und auslaender unter bestimmten bedingungen)! ansonsten arbeiten die meisten schweden in unserem alter den sommer ueber und finanzieren sich dadurch das studium (ob ganz oder teilweise, haengt vom job ab). ansonsten kann man auch ganz gut waehrend des studium arbeiten (v.a. wenn man deutsche studienverhaeltnisse gewoehnt ist :))! bei jura weiss ich das allerdings nicht so genau? du musst aber schon sehr viel disziplin und energi haben um damit eben alle deine ausgaben finanzieren zu koennen. die meisten schweden sparen auch schon lange fuer studium usw und nehmen aber oft mindestens den teil des csn an, den man nicht zurueckbezahlen muss (bidrag). weiss aber nicht ob du ueberhaupt anspruch haettest, sieht nicht besonders gut aus, aber versuchs! kannste bei csn.se rausfinden oder mich nochmal anmailen :)
praktika, so wie du sie kennst aus dtld, gibts hier so gut wie gar nicht! noch dazu bezahlt? nein, man geht jobben, aber praktika in dem sinne, eher nicht. hab das auch 1 jahr versucht, aber das ist hier einfach nicht ueblich!
die touristensaison, das kommt total auf die gegend an! es gibt reichlich wintersportcentren wo eben v.a. im winter gearbeitet wird (oft allerdings dieselben stellen wie sommer-tourismus). und das sind auch oft stellen fuer studenten... also, eigentl nicht unbedingt stellen die was mit deinem job zu tun haben, jedenfalls hat der sommer damit nichts zu tun, eher im gegenteil, wenn du was in deinem jobb machen willst, richtig arbeiten willst, dann kann es sogar besser sein ausserhalb des sommer anzufangen, denn im sommer steht schweden still, da arbeitet kaum wer (ausser studenten, schueler... :)) sommer ist heilig!
aupairs werden immer gesucht, per organisation oder privat, aber das musst du selber entscheiden, ob du was mit deinem eigentlichen studium arbeiten willst oder was anderes probieren willst...? wo wuerdest du denn am liebsten hin wollen?
lieben gruss aus sollefteå


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast