Studien zu Auswirkungen der Gas-Pipeline

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Studien zu Auswirkungen der Gas-Pipeline

Beitragvon svenska-nyheter » 23. März 2007 12:34

Für die geplante Erdgaspipeline zwischen Russland und Deutschland soll bis zum Herbst ein grenzüberschreitender Umweltbericht erstellt werden. Darauf haben sich am Genehmigungsverfahren beteiligte Behörden aus Dänemark, Deutschland, Finnland, Russland und Schweden bei einem Treffen in Stockholm verständigt, teilt die Projektgesellschaft Nord Stream mit. Unter anderem soll der geplante Trassenkorridor östlich von Bornholm und Gotland auf Lagerstätten für chemische Waffen untersucht werden. Auch Studien über mögliche Auswirkungen auf die Fischerei sind vorgesehen. Angeboten wurden zudem Trainingsprogramme für besondere Techniken der Netzfischerei im Bereich der Pipeline. Die meisten beteiligten schwedischen Behörden hatten eine Alternative zur jetzt geplanten Verlegungsstrecke gefordert.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 2 Gäste