Stromschnellen und Wasserfälle

Lohnenswerte Reiseziele, Ausflugstipps, Tourpläne und allgemeine Reiseplanung: Wo war es am schönsten, was muss man unbedingt gesehen haben? Clubs, Museen, Partys, Runensteine und touristische Aktivitäten.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/urlaubsregionen
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Fanny » 30. August 2008 18:42

amarok hat geschrieben:Im Winter soll der Wasserfall auch ganz toll aussehen und ein Ziel für Eiskletterer.


Das kann man sogar zu Ostern noch erleben und es sieht wirklich sehr schön aus.
Und Sàpmi hat auch Recht, die Landschaft ist wunderschön.
Es gibt (gab?) eine Hütte auf dem Parkplatz, da konnte man auch prima übernachten.
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon amarok » 30. August 2008 19:07

Der Hällingsåfall in Nordjämtland unweit von Gäddede. Die Fallhöhe beträgt 42 m. Nach dem Fall folgt ein 800m langer Cańon, einer der längsten Nordeuropas. Den Wasserfall erreicht man über eine 25 km lange Schotterpiste (Grysväg) kurz hinter Gäddede. Das erste mal war ich 1997 am Hällingsåfallet und es wurde dort bärenstarker, über dem Feuer gekochter, Kaffee serviert. Ansonsten wenig Touristen.
Dateianhänge
Haellingsafallet1 (Large).jpg
Haellingsafallet2 (Large).jpg
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon amarok » 30. August 2008 19:10

... Bei Sonnenschein gibt es immer einen Regenbogen. Wegen der hohen Luftfeuchte ist das ein botanisch interessanter Standort.
Dateianhänge
Haellingsafallet3 (Large).jpg
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Fanny » 30. August 2008 20:17

Danke für den Beitrag.
Diesen Wasserfall haben wir tatsächlich noch nicht gesehen.
Wir müssen also irgendwann noch mal los ....
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Sápmi » 30. August 2008 21:05

Fanny hat geschrieben:Diesen Wasserfall haben wir tatsächlich noch nicht gesehen.
..


Ich auch nicht. Kannte ihn aber schon von Bildern. Naja, irgendwann mal...
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon amarok » 30. August 2008 23:30

Fanny hat geschrieben:Diesen Wasserfall haben wir tatsächlich noch nicht gesehen.
Wir müssen also irgendwann noch mal los ....

Sápmi hat geschrieben:Ich auch nicht. Kannte ihn aber schon von Bildern. Naja, irgendwann mal...


Na es wäre ja auch schlimm, wenn wir in Schweden schon alles kennen würden. Man entdeckt immer wieder neue Ziele für den nächsten Urlaub.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Sápmi » 31. August 2008 00:08

Hier mal was aus Finnland, aber noch recht nah an der schwedischen Grenze...

Kitsiputous (Gihcigorži)

Angaben über die Höhe konnte ich leider nirgends finden.

Der Kitsiputous ist auf halbem Weg zwischen Kilpisjärvi und dem Dreiländereck (Finnland, Schweden, Norwegen) zu finden und über den Kalottireitti (Nordkalottleden) zu erreichen. Der Kitsijoki fällt dort mehr oder weniger über den Wanderpfad.
Er liegt im Malla Naturreservat, dem ältesten in Finnland (seit 1938, 30 km²). Wandern ist nur auf den markierten Pfaden erlaubt. Das Gebiet zeichnet sich durch hohen Pflanzenreichtum aus (einige Pflanzen findet man nirgendwo sonst in Finnland), zudem sind dort auch ein paar seltene Schmetterlingsarten anzutreffen.

Im Sommer 2003 geknipst:

Bild
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Sápmi » 31. August 2008 00:12

Und hier noch 2:
Dateianhänge
10kitsiputous.jpg
11kitsiputous.jpg
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon amarok » 31. August 2008 19:23

Hej Sapmi,

sind die in der selben Region von Finnland wie der Kitsiputous?
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Stromschnellen und Wasserfälle

Beitragvon Sápmi » 31. August 2008 19:36

amarok hat geschrieben:
sind die in der selben Region von Finnland wie der Kitsiputous?


Sorry, mit "noch 2" meinte ich noch 2 Bilder vom selben Wasserfall. :oops:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)


Zurück zu „Sehenswürdigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast