Strengere Bestimmungen für Schlangenhaltung gefordert

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Strengere Bestimmungen für Schlangenhaltung gefordert

Beitragvon svenska-nyheter » 23. August 2007 14:51

Schwedische Wissenschaftler haben strengere Bestimmungen für die Einfuhr und Haltung von Giftschlangen gefordert. Schlangen-Experten des Herpetologischen Reichsbundes erklärten, wegen der Gefährlichkeit mancher Schlangenarten sei nicht mehr hinzunehmen, dass es in manchen Teilen Schwedens keinerlei Auflagen für die Haltung giftiger Reptilien gebe. Sie verwiesen auf mehrere Vorfälle der jüngsten Zeit, bei denen Menschen durch Schlangenbisse lebensgefährlich verletzt wurden. Ein Verbot besonders gefährlicher Reptilien wie Klapperschlangen lehnten die Herpetologen mit der Begründung ab, das führe nur dazu, dass solche Tiere heimlich gehalten würden.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste