Streit um Arbeitslosengeld

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Streit um Arbeitslosengeld

Beitragvon svenska-nyheter » 31. Oktober 2006 16:29

Mit einer Klage vor der Europäischen Kommission will die Angestelltengewerkschaft TCO die bürgerliche Regierung zwingen, die geplanten Regeländerungen für den Bezug von Arbeitslosengeld zurückzunehmen. Die neuen Regeln, wonach ein Empfänger von Arbeitslosengeld monatlich nicht mehr 70, sondern 80 Stunden Mindestarbeitszeit nachweisen muss, verstossen laut TCO gegen EU-Recht und sind frauenfeindlich, da sie zumeist in Teilzeit arbeitende Frauen treffen würden. Das Parlament will die neuen Regeln kurz vor dem Jahreswechsel verabschieden. Die Klage an die Europäische Kommission will die Gewerkschaft kurz darauf einreichen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste