Strafanzeigen mit E-Post nicht populär

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Strafanzeigen mit E-Post nicht populär

Beitragvon svenska-nyheter » 13. August 2007 12:57

Nur wenige Schweden nutzen bisher die Möglichkeit, über das Internet Strafanzeige zu erstatten. Ein Sprecher der Polizeiführung sagte in Stockholm, seit Einführung der elektronischen Anzeigenaufnahme im vergangenen Jahr sei deren Anteil auf sieben Prozent aller Meldungen gestiegen. Dies sei deutlich weniger, als die Polizei erwartet habe. Eine Vertreterin des staatlichen Rates für Verbrechensverhütung äußerte sich zurückhaltend zu der elektronischen Anzeigenvariante. Sie sagte, die bisher gesammelten Erfahrungen zeigten, dass es besser sei, eine Strafanzeige persönlich bei einer Polizeidienststelle zu erstatten. Beim Weg über das Internet bestehe die Gefahr, dass die Anzeige übersehen werde.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste