Stomzählertausch in Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stomzählertausch in Schweden

Beitragvon Shaka » 5. April 2009 19:00

Das hat nichts mit wirtschaftlichen Interessen zu tun sondern resultiert aus einem Gesetz, das ab 1. Juli gilt und besagt das der Stromzähler monatlich abgelesen werden muss. Das wäre mit manuellem ablesen nicht möglich.
Gruss Shaka

Benutzeravatar
Ronja_Rövardotter
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 45
Registriert: 15. April 2009 17:25
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stomzählertausch in Schweden

Beitragvon Ronja_Rövardotter » 15. April 2009 20:12

Gadderås hat geschrieben:War zu Weihnachten für 2 1/2 Wochen in Schweden und soll da 720 Kwh verbraucht haben, da kann doch was nicht stimmen.



Da es gerade heute im Radio zu hören war: Auch wenn die neuen automatischen Zähler installiert wurden, bedeutet dies nicht, dass sie auch aktiviert sind. So gibt es einige Fälle, in denen der Verbrauch noch über Monate rechnerisch ermittelt wurde und die monatliche Abrechnung nicht den tatsächlichen Verbrauch widerspiegelt. Dies führte bei einer Dame im Hälsingland wohl zu einer saftigen Nachzahlung von 17000 Kronen.

http://www.sr.se/cgi-bin/gavleborg/nyhe ... el=2768653

Vielleicht fragst Du sicherheitshalber einmal bei EON an, ob Du aktiviert bist? Ansonsten bleibt Dir wohl nur das Elrådgivningsbyrå.

Viel Erfolg,

Kerstin


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste