Stockholm Studium / Wohnung

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

inga2212
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Januar 2007 14:29

Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon inga2212 » 22. Januar 2007 14:34

Hej!

Ich würde gerne zum Oktober hin an der University of Stockholm ein Studium beginnen und suche hier (vllt an der komplett falschen Stelle?) nach Gleichgesinnten.

Mein 2. Anliegen ist das etwas Wichtigere. Wie bitte finde ich von Deutschland aus in Schweden eine Wohnung, ein Appartment, vllt auch nur ein Zimmer? Meine bisherigen Google-Versuche waren leider alles andere als erfolgreich.

Weiß jemand von euch, was ich beachten muss, um in Schweden zu studieren? Brauch ich ein Visum? Wenn ich jobben möchte, brauch ich eine Arbeitserlaubnis? Wie funktioniert die Geschichte mit Krankenkasse, Kindergeld, Halbwaisenrente u.ä.? Dann habe ich noch von einer 4-stelligen Personennr. in Schweden gelesen und weiß damit noch nichts anzufangen irgendwie.

Irgendjemand hier, der mir vllt zumindest ein Paar meiner vielen Fragen beantworten kann?

Vielen Dank schon mal im Voraus,

inga!

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon janaquinn » 22. Januar 2007 17:28

Hej Inga, leider hast du nicht geschrieben,ob du dein gesamtes Studium in Stockholm absolvieren willst oder nur ein oder zwei Semester. Soviel ich weiß, gibt es über das Erasmus.Programm die Möglichkeit ein Auslandssemester zu machen. Ansonsten gibt es hier im Forum auf jeden Fall einige die in Schweden studiert haben und dir sicherlich weiterhelfen können. Um in Schweden arbeiten und leben zu können, praktisch um für das schwedische System überhaupt vorhanden zu sein, brauchst du die PN, ohne die geht garnicht!
Wohnungen oder Zimmer kannst du am besten bei
http://www.blocket.se
finden, dort hat mein Mann auch seine Wg gefunden, ein wenig schwedisch brauchst du allerdings dafür, um lesen und auf Inserate reagieren zu können.
Da wir selber in 3 Monaten in den Grossraum Stockholm ziehen, biete ich dir gerne meine Hilfe an, bis Oktober haben wir uns auf jeden Fall eingelebt. Da wir einige Häuser im Blick haben, welche Recht gross sind und über teiweise über 2 Einliegerwohnungen verfügen, wäre eventuell auch für die erste Zeit eine Unterkunft gesichert, aber dies ist noch nicht spruchreif. Das Hilfsangebot steht aber. Was die Geldleistungen betrifft, am besten bei den staatlichen Stellen nachfragen, die können dir Auskunfdt geben.
Hejdå und viel Glück
JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon jörgT » 22. Januar 2007 18:58

Hej Inga,
herzlich willkommen im :schwedentor2: !
Wie schon gesagt, die Frage ist, wie und natürlich auch was Du in Stockholm studieren willst.
Die personnummer in Schweden ist die entscheidende Nummer überhaupt, die "Gelegenheitsreisende" von "Schweden" :lol: trennt.
Du bekommst sie, wenn Du denn berechtigt bist, vom skatteverket, der Steuerbehörde.
Mit dieser Nummer ist der Rest, also studiemedel, Arbeit, Kindergeld etc. kein Problem. Und wenn Jana Dir zumindest zeitweise mit einer Bleibe helfen kann ...
Kontakte doch unser Aktives Mitglied "orsatjej" per PN, sie hilft Dir bestimmt weiter. Leider ist sie im Moment nicht so oft im Forum, auf eine PN meldet sie sich aber sicher - stimmts, Anne?!?
Jedenfalls viel Glück und lass Dich von der Wohnungssuche nicht entmutigen, die ist auch aus Schweden nicht ganz leicht ...
Jörg

inga2212
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Januar 2007 14:29

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon inga2212 » 22. Januar 2007 22:12

Also vielen Dank schon mal für eure ausführlichen Antworten! Ich habe eigentlich schon vor, mein komplettes Studium in Schweden zu absolvieren und zwar den Studiengang "Creative Writing English". Die Kurse an der University of Stockholm sind auf Englisch, womit ich zumindest in der Uni das Sprachproblem nicht hätte. Momentan kann ich absolut kein Schwedisch, wobei man, wenn man Schwedisch liest, sich irre viele Sachen denken kann, da sie der deutschen Sprache schon ähnlich sind. Desweiteren habe ich vor, im Sommer an der VHS in Hamburg einen Schwedischkurs für Anfänger zu besuchen, sodass ich zumindest ein gewisses Grundvokabular besitze, wenn ich nach Schweden komme.

Was sind denn die Voraussetzungen, um eine Personen Nummer zu bekommen? Muss ich dafür ne bestimmte Zeit in Schweden leben, vllt sogar einen Sprachtest ablegen?


Vielen, vielen Dank für eure Hilfe schon mal und für dein Angebot, Jana!

inga

Ps.: Diese Seite ist super! :D

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon jörgT » 22. Januar 2007 23:12

Hej Inga,
sehr vernünftig, das ganze Studium hier zu absolvieren!
Die personnummer bekommst Du, wenn Du in Schweden lebst und arbeitest/studierst.
In der letzten Zeit (4 Monate) habe ich festgestellt, dass das skatteverket erst eine Adresse gefordert hat, bevor sie die Nummer rausgerückt haben.
Das gilt auch, wenn der Bewerber einen unterschriebenen Arbeitsvertrag vorzeigen kann.
Hast Du Dich schon beworben?
Und wie kommst Du eigentlich überhaupt auf Schweden?
Jörg

inga2212
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 22. Januar 2007 14:29

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon inga2212 » 22. Januar 2007 23:22

Finde Schweden sehr interessant und wollte nicht in ein "Standard"-Land wie Spanien oder die USA, wo ich auch schon ne lange Zeit war. Außerdem denke ich, wird es sich im Lebenslauf gut machen, eine Zeit lang in einem Land gewesen sein, in dem man komplett auf sich gestellt ist, die Sprache kaum beherrscht und sich halt durchbeißen muss, anfangs wohl mit Händen und Füßen verständigen muss usw.
Außerdem hat die University of Stockholm international einen sehr guten Ruf!

orsatjej
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 15. Oktober 2006 19:44

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon orsatjej » 22. Januar 2007 23:31

hallo!
auch erstmal herzlich willkommen hier im forum! noch hatte ich keine PN von dir, also antworte ich erstmal hier einfach so! hilft viell auch anderen?

diese seite ist wirklich gut und solltest du dir ansehen: eigentl eine schwedische, wo ich u.a. auch als schwedischer student auf bescheide antworte... also auch offizielle dinge mit regeln kann! https://www.studera.nu/english.shtml
scroll einfach da mal runter, da sind ne menge guter links fuer auslaendische studenten die gern in schweden studieren wollen!

dann kann auch die botschaft ein guter tip sein, glaub ich! allerdings haben die sich manchmal etwas komisch :) aber versuchs einfach und guck was du alles an infos bekommst!

wie das aber ansonsten ist mit personnummer fuer auslaendische studenten, weiss ich echt nicht, die adresse ist ja nicht so das problem, finde ich, aber ich weiss nicht wie das finanzielle ist? ich studiere in schweden und bekomme auch das schwedische art bafög, aber das nur weil meine eltern auch in schweden leben und arbeiten und damit steuern hier zahlen! wie das sonst geht, weiss ich leider nicht, aber wenn du auf den seiten nichts findest kann ich auch mal die schwedischen verantwortlichen stellen anrufen und das rausfinden! mein semester ist in vollem gange und daher bin ich nicht mehr so oft hier im forum, aber ich versuch was rauszufinden, versprochen!

eigentl braucht man ausserdem, um in schweden ueberhaupt studieren zu koennen/duerfen, den TISUS-sprachtest, aber da dein studiengang ja auf englisch ist, wuerd ich dir empfehlen, die uni direkt zu kontaktieren (viell am besten das international office, wenn du nicht gleich einen anderen verantworlichen findest) und dort zu fragen ob du den test wirklich brauchst! man kann dann naemlich wenn man sich bewirbt auch einen antrag auf "dispens" (so eine art ausnahme) stellen! wie machst du das ueberhaupt mit dem bewerben? hast du da schon infos? in schweden bewirbt man sich fuer fast alle programme zentral bei der VHS, die auch die auslaendischen schulabschlusse im zuge der bewerbung automatisch umrechnen - man kann auch im internet (bei der obigen seite) seinen abi-durchschnitt selber berechnen!

hmm, was wollt ich dir noch sagen?
achja, wenn es auch um wohnung geht und das finanzielle... da kannst du im studivz eine ganze menge an infos und hilfe bekommen! ich schick dir auch gleich noch ne pn :)

ansonsten, frag einfach, ein paar infos hast du ja jetzt schon :) wuensch dir viel glueck erstmal und bis denne :)

orsatjej
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 15. Oktober 2006 19:44

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon orsatjej » 22. Januar 2007 23:37

ich nochmal :)
vorsicht, ich wuerd auf solche "rufe" nicht so viel geben, mach lieber das was dir spass macht, und auch wo, guck nicht zu sehr nur auf den lebenslauf - da koennen wir deutsche eh kaum mit gleichaltrigen schweden mithalten :) in schweden gibt es keine elite-unis oder sowas! stockholm, da wollen eben alle hin, weg aus den ganzen kleinen gemeinden auf dem land, und mal rauskommen... gilt auch fuer die anderen grossen staedte... aber die unis (auch högskolor) haben wirklich alle ganz gute "rufe" - teilweise je nach dem was man studiert, aber generell sind sie alle auf einem nivå!

aber eben die personnr ist und wird bestimmt dein groesstes problem, der rest, (halbwaisenrente...) loest sich dann fast von allein :)

REGINA

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon REGINA » 17. April 2008 15:07

hm, ja, ich werde evtl schon in ein paar wochen nach schweden ziehen,
und habe absolut noch keinenplan.
hat sich zufällig ergeben, dass ich einen job angeboten bekommen habe.
wer kann mir denn helfen?
was brauche ich füer unterlagen?
krankenversicherung?
wohnung?
...

bitte an regina-brandstetter at web.de

wäre super lieb.
vlg
regian

REGINA

Re: Stockholm Studium / Wohnung

Beitragvon REGINA » 17. April 2008 15:09

was ist denn die personennummer, von der ihr die ganze zeit redet?


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast