Stockholm im September 2012

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nina.hägar
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. März 2012 13:14
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Stockholm im September 2012

Beitragvon nina.hägar » 14. März 2012 13:55

Hej,

Wir sind zwei junge und aktive Damen (zeitweise etwas verrückt, aber immer freundlich :roll: ), die zur Zeit ihren diesjährigen Urlaub im September nach Stockholm planen. Nun suchen wir nach Anregungen und Tipps, die über die must-have Sehenswürdigkeiten hinausgehen und in keinem gängigen Reiseführer zu finden sind.

Vielleicht kennt Ihr ein paar wunderbare Ecken in Stockholm, alternative Unternehmungsmöglichkeiten, Anlaufstellen für die Abendgestaltung, gute und preiswerte Restaurants mit individuellem Flair... u.s.w.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr Eure Erfahrungen mit uns teilt und erwarten schon ganz aufgeregt Eure Antworten! :D

Tack så mycket schon einmal im Voraus! :danke:

Sunshinelll
Neuling
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 8. Juni 2011 19:34
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon Sunshinelll » 19. März 2012 00:44

Hej, gute und preiswerte Restaurants kenne ich in Stockholm eigentlich nicht, denn wenn sie gut sind, dann sind sie eher teuer.
Ich kann euch jedoch ein schönes Ausflugsziel empfehlen. Fahrt doch mal mit der Saltsjöbanan (blauer Zug) von Gullmarsplan nach Saltsjöbaden. Dort gibt es einen Bootshafen, Badestelle, Grandhotel und eine Wetterstation. Lauft der Berg zur Wetterstation rauf, von dort habt ihr eine herrliche Aussicht.

nina.hägar
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. März 2012 13:14
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon nina.hägar » 29. März 2012 20:43

Vielen Dank für den Tipp! Also das was wir bisher von Dr. Google erfahren konnten sieht vielversprechend aus!

:danke:

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon tjejen » 29. März 2012 22:48

Sunshinelll hat geschrieben:Fahrt doch mal mit der Saltsjöbanan (blauer Zug) von Gullmarsplan nach Saltsjöbaden. Dort gibt es einen Bootshafen, Badestelle, Grandhotel und eine Wetterstation. Lauft der Berg zur Wetterstation rauf, von dort habt ihr eine herrliche Aussicht.

Die Saltsjöbanan fährt allerdings von Slussen aus...

Gibt hier im Forum übrigens reihenweise Threads zu Stockholm, Ausflugszielen, Restaurants, Hotels, usw. Einfach mal die Suchfunktion testen ;)
Gnäll suger, handling duger.

nina.hägar
Neuling
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 14. März 2012 13:14
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon nina.hägar » 2. April 2012 14:37

tjejen hat geschrieben:Gibt hier im Forum übrigens reihenweise Threads zu Stockholm, Ausflugszielen, Restaurants, Hotels, usw. Einfach mal die Suchfunktion testen ;)


Ist ja nicht so, dass wir uns nicht auch schon im Vorfeld informiert hätten , so einfach machen wir es uns auch nicht ;)

Wir suchen aber gerade diese Ausflugsziele, die, wie die Saltsjöbanan, nicht einfach so irgendwo (hier) zu finden sind, aber das ist ja unserer Anfrage zu entnehmen oder? ;)

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon tjejen » 2. April 2012 18:44

nina.hägar hat geschrieben:Ist ja nicht so, dass wir uns nicht auch schon im Vorfeld informiert hätten , so einfach machen wir es uns auch nicht ;)

Wir suchen aber gerade diese Ausflugsziele, die, wie die Saltsjöbanan, nicht einfach so irgendwo (hier) zu finden sind, aber das ist ja unserer Anfrage zu entnehmen oder? ;)

So hab ich das auch nicht gemeint ;) Aber ihr seid eben nicht die ersten die nach mehr aussergwöhnlichen Zielen fragen (googeln können dann doch die meisten)... Und damit sinkt leider auch die Antwortmenge, daher mein Tipp mal hier nach früheren Threads zu suchen - ihr werdet sehen, in keinem davon werden euch Standardausflüge angeboten.

Im übrigen kann man allgemein sagen, dass sich die Endstationen der meisten Bahnen lohnen... Oder eben auch zwischendurch auszusteigen, wo es schön aussieht. Stockholm hat viel Wasser und unheimlich viele schöne Stellen...
Gnäll suger, handling duger.

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 620
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon Rüdiger » 2. April 2012 21:11

Nun gibt es ja die Stockholmcard. Die ist relativ teuer, bietet außer der Benutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel auch diverse Vergünstigungen in Museen etc. an.

Falls es euch eher auf die Benutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel ankommt, guckt doch mal bei Stockholm Länstrafik 'rein (http://www.sl.de). Da gibt es Zeitkarten für die Öffentlichen Verkehrsmittel, die erheblich billiger sind als die Stockholmcard.

Wenn ihr euch dort z.b. das Spårtrafik- und Busliniennetz anguckt, könnt ihr euch wunderbar eigene Stadtrundfahrten zusammenstellen. Ihr müßt dort bloß ein bißchen stöbern.

Kein Geheimtipp, aber immer wunderbar, ist ein Ausflug in die Schären. Bitte guckt hier immer wieder 'rein, damit ihr hier den Herbst-Fahrplan findet.

http://www.stromma.se/sv/Skargard/Cinderellabatarna/
http://www.stromma.se/en/Sightseeing/St ... oat-tours/

In Sandhamn (auf Sandön) kann man günstig und gut essen im Pub.
Googelt mal nach "Sandhamns Värdshus"

Ich fand die Rundreise mit dem Schärenboot von Nybrokajen nach Sandhamn, von dort mit dem Schärenboot nach Stavsnäs, und von dort mit den Bussen der Linie 433/434 zurück nach Stockholm (Slussen) sehr interessant. Für die Schärenboote müßt ihr übrigens extra zahlen, sie sind nicht im SL-Tarif inbegriffen. Diese Reise kann man natürlich auch in umgekehrter Reihenfolge machen, sofern es die Fahrpläne erlauben.

Noch ein Tipp: Mietet euch ein Fahrrad (z.B. an Nybrokajen oder der Djurgårdsbron) und fahrt einmal rund um Djurgården.

LG, Rüdiger

melange
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 46
Registriert: 9. September 2010 11:42
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon melange » 15. Juni 2012 12:13

hallo Rüdiger,
ich wollte schon immer mal forschen ob es ausser der Stockholmcard auch Zeitkarten in Stockholm gibt .
Sind das dann wie hier in Berlin so Tageskarten,und/oder Wie hier Tarifzonenabhängig .
In berlin gibt es ja ABC ( mit Aussenbezirken)
oder nur AB wenn ich im Innenstadtbereich bleibe .
oder BC
Oder Kurzstrecke.usw.
Muss ich bestimmt genau hinschauen,das nicht über den Bereich dann hinausfahre.
Kurze Info dazu wäre schön

Das habe ich schon mal vor einer Ewigkeit hier gefragt,
wie ist das mit dem Schwerbehindertenausweis,fahren die Leute frei oder der
Begleiter.

Liebe Grüße
Melange

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stockholm im September 2012

Beitragvon tjejen » 15. Juni 2012 17:38

melange hat geschrieben:ich wollte schon immer mal forschen ob es ausser der Stockholmcard auch Zeitkarten in Stockholm gibt .
Sind das dann wie hier in Berlin so Tageskarten,und/oder Wie hier Tarifzonenabhängig .
...
Das habe ich schon mal vor einer Ewigkeit hier gefragt,
wie ist das mit dem Schwerbehindertenausweis,fahren die Leute frei oder der
Begleiter.

In Bussen fährt der Rollstuhlfahrer gratis. Ansonsten müssen alle ein gültiges Ticket haben. Hier stehts http://sl.se/sv/Resenar/Planera-resa/Ti ... -rollator/ (am besten mal in die Googel übersetzung eingeben)

Fahrkartenpreise kann man dann doch auf Englisch lesen und die gibt es hier: http://sl.se/en/Visitor/Tickets/Visitor-tickets/
Gnäll suger, handling duger.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste