Stimmzettel-System scharf kritisiert

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon svenska-nyheter » 14. September 2014 19:51

Das bei Wahlen in Schweden übliche Stimmzettel-System ist am Wahlsonntag scharf kritisiert worden.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 616
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon Speedy » 15. September 2014 07:36

...ich finde das System geht gar nicht, ich warte immer bis keiner in der Nähe ist um mir diese Zettel zu nehmen.

Speedy

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon vinbergssnäcka » 15. September 2014 09:09

ich finde das System auch sehr merkwürdig, allerdings scheint es den Schweden weniger auszumachen.

Als Alternative kann man sich die Zettel schon vorher besorgen und mitbringen....oder von jedem Zettel einen nehmen und dann zu Hause den Rest entsorgen...

Aber ich denke, hier muss wohl mal was geändert werden...
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

Benutzeravatar
stavre
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1899
Registriert: 25. September 2006 19:15
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon stavre » 15. September 2014 09:43

unmöglich finde ich das

da kann man ja gleich heraus posaunen,was man gewählt hat

Hexenhäuschen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 18. August 2007 17:28

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon Hexenhäuschen » 15. September 2014 12:34

Ich fand das auch unmöglich :twisted:

Hexenhäuschen
Wenn die Zeit kommt, in der man könnte,
ist die vorüber, in der man kann.
Ebner-Eschenbach

Benutzeravatar
andy_smaland
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 2. August 2012 09:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon andy_smaland » 15. September 2014 14:40

Hallo zusammen,

Habe gestern das erste Mal hier in Schweden gewählt und war auch äusserst verwundert über dieses komische Wahlsystem. Ich stand in einer langen Schlange und musste mir dann vor allen meine Wahlzettel nehmen.

Man muss dazusagen, dass hier in Schweden jede Partei ihren eigenen Wahlzettel hat. Bedeutet also, dass jeder sehen kann, welchen Parteizettel ich mir nun genommen habe.

Um eine mehr oder weniger geheime Wahl zu gewährleisten, habe ich mir daher einfach von jeder Partei einen Zettel genommen und bin mit diesem dicken Bündel Papier dann in die Wahlkabine gegangen.

Vielen Schweden scheint das wohl nichts auszumachen, dass jeder sehen kann, was man wählen wird.

Datenschutz wird hier oben sowieso nicht besonders gross geschrieben. Im Internet findet man alles vom individuellen Lohn über den Kaufpreis von Immobilien etc.

Vielleicht wird das ja irgendwann mal geändert.
Viele Grüsse aus Småland

Andy
Haus "Höganäs"
Haus "Vårbacke"

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 924
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon EuraGerhard » 15. September 2014 14:45

Hallo,

bei der Europawahl vor einigen Monaten durfte ich das erste Mal in Schweden an einer Wahl teilnehmen. Einige Parteien hatten uns ja schon Stimmzettel nach Hause geschickt, aber erstens hatte ich diese Zettel als reine Muster betrachtet und längst entsorgt, und zweitens war nicht die Partei dabei, die ich wählen wollte. Ich stand also sehr verwundert vor dem Kasten mit den ganzen Stimmzetteln und musste mich erst einmal von einer der anwesenden Wahlhelferinnen beraten lassen. Auf meine Frage, wie das dann mit dem Wahlgeheimnis sei, wurde mir auch gesagt, ich solle halt mehrere Stimmzettel mitnehmen, nur einen in den Umschlag stecken und den Rest zuhause entsorgen.

Jetzt bei den Kommunalwahlen (an der Reichstagswahl durfte ich noch nicht teilnehmen) habe ich dann auf das "Wahlgeheimnis" gepfiffen und einfach die passenden Zettel genommen und direkt in den Umschlag gesteckt, ohne die Wahlkabine zu benutzen.

Hier besteht tatsächlich erheblicher Reformbedarf. Haben denn die Schweden die Erfindung des Bleistifts verpennt? :wink:

MfG
Gerhard

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon tjejen » 15. September 2014 15:46

Meiner Erfahrung nach guckt aber kein anderer welchen Zettel man nimmt, alle sind viel zu sehr damit beschäftigt die eigenen Zettel zu finden...

Will man dennoch möglichst geheim wählen, nimmt man einen Zettel auf dem nichts drauf steht und schreibt selber den Partinahmen mit eventueller Kandidatenwahl drauf. So machen es die, deren Wunschpartei keine eigenen Wahlzettel hat. Das funktioniert aber genausogut für alle anderen Parteien.

Zum Beispiel:
Bild
Gnäll suger, handling duger.

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 924
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon EuraGerhard » 15. September 2014 16:35

tjejen hat geschrieben:Will man dennoch möglichst geheim wählen, nimmt man einen Zettel auf dem nichts drauf steht und schreibt selber den Partinahmen mit eventueller Kandidatenwahl drauf. So machen es die, deren Wunschpartei keine eigenen Wahlzettel hat. Das funktioniert aber genausogut für alle anderen Parteien.

Ah, das wusste ich noch nicht. Beim nächsten Mal mache ich es dann so.

MfG
Gerhard

Speedy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 616
Registriert: 20. März 2009 11:38
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Stimmzettel-System scharf kritisiert

Beitragvon Speedy » 15. September 2014 16:38

[quote="tjejen"]Meiner Erfahrung nach guckt aber kein anderer welchen Zettel man nimmt, alle sind viel zu sehr damit beschäftigt die eigenen Zettel zu finden...

Will man dennoch möglichst geheim wählen, nimmt man einen Zettel auf dem nichts drauf steht und schreibt selber den Partinahmen mit eventueller Kandidatenwahl drauf. So machen es die, deren Wunschpartei keine eigenen Wahlzettel hat. Das funktioniert aber genausogut für alle anderen Parteien.

Mensch das ist ja noch schlimmer finde ich jedenfalls.

Gruss Speedy


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste