Steuern für Grundstücke/Eigenheime

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Sarah&Dani
Neuling
Neuling
Beiträge: 4
Registriert: 9. Oktober 2011 18:41
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Steuern für Grundstücke/Eigenheime

Beitragvon Sarah&Dani » 10. Oktober 2011 18:34

Hej,
wir sind neu hier und wollen in den nächsten Jahren nach Schweden auswandern.
Da wir zu viert sind bietet es sich an ein Haus mit etwas Grundstück zu kaufen.
Würden hierzu gern wissen ob und wieviel Steuern man zahlen muß für das Grundstück,
haben bis jetzt nichts darüber gefunden.
Danke schon mal!
Sarah,Daniel,Leonie und Lina

goteborgcity
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 24. August 2011 12:48
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Steuern für Grundstücke/Eigenheime

Beitragvon goteborgcity » 10. Oktober 2011 18:50

Hej Sarah und Dani,

hier findet Ihr die Angaben und auch einen Link zur entsprechenden Bröschüre. In der Regel (gibt einige wenige Ausnahmen) zahlt Ihr 0,75 % des Marktwertes und maximal 6800 Kronen im Jahr. Bei Firmenbesitz sieht es allerdings anders aus.

Grüsse aus Göteborg

Herbert


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast